Blog

UnRuhestand: Frank Fröhlich präsentiert "Wie der Fuchs das fliegen lernen wollte“ - Märchen der Mark Brandenburg"

Chor / Folklore / Volksmusik , Großveranstaltung
Chor / Folklore / Volksmusik, Großveranstaltung
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Herzlich willkommen im märchenhaften Brandenburg! Hier betreten Sie eine zauberhafte Landschaft mit einer reichen Welt an Sagen und Legenden, die sich die Menschen heute noch gern erzählen. Sie stammen aus einer Zeit, da die Gegend noch nahezu unbesiedelt war. Hören Sie die Geschichten vom Raben mit dem Ring im Schnabel, vom Soldatenkönig als Ehestifter, wie ein Berliner Dudelsackpfeifer mit einem Wolf ein Duett sang und wie der Fuchs das fliegen lernen wollte.
Frank Fröhlich hat spannende märkische Geschichten ausgegraben, bearbeitet und mit einem betörenden Klangteppich zu einem wahrlich märchenhaften Hörerlebnis für Jung und Alt verwoben.
Und so bringt der ideenreiche und inspirierende Musiker die schönsten Brandenburger Sagen in einer furiosen Mischung aus Sprache und Musik, als Gitarrenwunder zum Erklingen!
Freuen Sie sich auf ein harmonisches, mal heiteres, mal melancholisches „Es war einmal“.
aufklappeneinklappen
  • Frank Fröhlich, Foto: Hans-Ludwig Böhme, Lizenz: Hans- Ludwig Böhme
  • Frank Fröhlich, Foto: Frank Fröhlich, Lizenz: Frank Fröhlich

Herzlich willkommen im märchenhaften Brandenburg! Hier betreten Sie eine zauberhafte Landschaft mit einer reichen Welt an Sagen und Legenden, die sich die Menschen heute noch gern erzählen. Sie stammen aus einer Zeit, da die Gegend noch nahezu unbesiedelt war. Hören Sie die Geschichten vom Raben mit dem Ring im Schnabel, vom Soldatenkönig als Ehestifter, wie ein Berliner Dudelsackpfeifer mit einem Wolf ein Duett sang und wie der Fuchs das fliegen lernen wollte.
Frank Fröhlich hat spannende märkische Geschichten ausgegraben, bearbeitet und mit einem betörenden Klangteppich zu einem wahrlich märchenhaften Hörerlebnis für Jung und Alt verwoben.
Und so bringt der ideenreiche und inspirierende Musiker die schönsten Brandenburger Sagen in einer furiosen Mischung aus Sprache und Musik, als Gitarrenwunder zum Erklingen!
Freuen Sie sich auf ein harmonisches, mal heiteres, mal melancholisches „Es war einmal“.
aufklappeneinklappen
  • Frank Fröhlich, Foto: Hans-Ludwig Böhme, Lizenz: Hans- Ludwig Böhme
  • Frank Fröhlich, Foto: Frank Fröhlich, Lizenz: Frank Fröhlich

Anreiseplaner

Schloßstraße 6

15859 Storkow (Mark) (15859)

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.