Blog
0

Kleiner Boitzenburger

Länge: 11 km
2 Bewertungen 4.0 von 5 (2)
0
0
1
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 11 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Wanderung um Boitzenburg führt durch eine außerordentlich interessante Kulturlandschaft mit Schloss Boitzenburg, dem Carolinenhain und dem Tiergarten. Das ehemalige herrschaftliche Jagdgebiet der von Arnims beherbergt die größten in Mitteleuropa erhaltenen Bestände von 300 bis 900 Jahre alten Buchen und Eichen. Der Carolinenhain, ein als erweiterter Park angelegter Buchenwald ist nach Anna Caroline von der Schulenburg benannt, der Gattin des Grafen von Arnim. Bereits 1780 begann die Gestaltung des Landschaftsparks und wurde 1838 von Lenné fortgesetzt. Auch hier finden sich noch einige Baumriesen. 
aufklappeneinklappen
  • Lindenallee Richtung Boitzenburg, Foto: Anet Hoppe
  • Ausblick Krinkowsee, Foto: Alena Lampe
  • Kirche St Marien Boitzenburg, Foto: Anet Hoppe
  • Badestelle Schumellensee, Foto: Anet Hoppe
  • Klosterruine Boitzenburg im Winter, Foto: Anet Hoppe
  • Klosterruine Boitzenburg im Herbst, Foto: Anet Hoppe
  • Schloss Boitzenburg im Winter, Foto: Anet Hoppe
  • Rast und Aussichtspunkt im Boitzenburger Tiergarten, Foto: Anet Hoppe
  • Küchenteich und Schloß Boitzenburg, Foto: Anet Hoppe
Länge: 11 km (3-4h)

Start / Ziel: Boitzenburg

Logo / Wegstreckenzeichen: gelber Punkt, grüner Schrägstrich + kleine Plakette mit der Aufschrift "Kleiner Boitzenburger"

Anreise / Abreise:
  • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE3 (Stralsund) bis Prenzlau. Ab hier mit dem Bus 503 (Templin) bis Boitzenburg (ca. 2,5h).
  • PKW: Ab Berlin über die A11 und L24 bis nach Boitzenburg (ca. 1,5 h).

Wegbeschreibung:

Wir starten im Osten Boitzenburgs mit dem Tiergarten und weiter in den Südwesten des Ortes bis zu einer Seenkette mit dem Krienkow- und dem Schumellensee. Der Weg führt zum Erbbegräbnis derer von Arnim, zum Apollotempel mit Sichtachse zum Schloss, zum Schlangentempel und zu einer botanischen Kuriosität: zusammengewachsenen Bäumen. In Boitzenburg sind verschiedene Einkehrmöglichkeiten vorhanden.

Sehenswertes:

  • Boitzenburg: Erbbegräbnis derer von Arnim, Apollotempel, Verlobungsstein, Mühlenmuseum, Klosterruine, Baumehe, Schloss Boitzenburg mit Marstall

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Uckermärker Landrunde
  • Großer Boitzenburger

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Tipp: Schönste Tagestour Deutschlands - diese Auszeichnung hat das Wandermagazin dem "Doppelten Boitzenburger" verliehen, der sich aus dem "Kleinen Boitzenburger", einem 10,5 km langen Rundweg und dem "Großen Boitzenburger", dem 19,5 km langen Rundweg Boitzenburg-Naugarten zusammensetzt.

Karten / Literatur:

  • ADFC-Regionalkarte Uckermark mit Tagestouren-Vorschlägen, 1:75.000, Bielefelder Verlag, ISBN: 978-3-87073-952-2 , 9,95 Euro
aufklappeneinklappen
Die Wanderung um Boitzenburg führt durch eine außerordentlich interessante Kulturlandschaft mit Schloss Boitzenburg, dem Carolinenhain und dem Tiergarten. Das ehemalige herrschaftliche Jagdgebiet der von Arnims beherbergt die größten in Mitteleuropa erhaltenen Bestände von 300 bis 900 Jahre alten Buchen und Eichen. Der Carolinenhain, ein als erweiterter Park angelegter Buchenwald ist nach Anna Caroline von der Schulenburg benannt, der Gattin des Grafen von Arnim. Bereits 1780 begann die Gestaltung des Landschaftsparks und wurde 1838 von Lenné fortgesetzt. Auch hier finden sich noch einige Baumriesen. 
aufklappeneinklappen
  • Lindenallee Richtung Boitzenburg, Foto: Anet Hoppe
  • Ausblick Krinkowsee, Foto: Alena Lampe
  • Kirche St Marien Boitzenburg, Foto: Anet Hoppe
  • Badestelle Schumellensee, Foto: Anet Hoppe
  • Klosterruine Boitzenburg im Winter, Foto: Anet Hoppe
  • Klosterruine Boitzenburg im Herbst, Foto: Anet Hoppe
  • Schloss Boitzenburg im Winter, Foto: Anet Hoppe
  • Rast und Aussichtspunkt im Boitzenburger Tiergarten, Foto: Anet Hoppe
Länge: 11 km (3-4h)

Start / Ziel: Boitzenburg

Logo / Wegstreckenzeichen: gelber Punkt, grüner Schrägstrich + kleine Plakette mit der Aufschrift "Kleiner Boitzenburger"

Anreise / Abreise:
  • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE3 (Stralsund) bis Prenzlau. Ab hier mit dem Bus 503 (Templin) bis Boitzenburg (ca. 2,5h).
  • PKW: Ab Berlin über die A11 und L24 bis nach Boitzenburg (ca. 1,5 h).

Wegbeschreibung:

Wir starten im Osten Boitzenburgs mit dem Tiergarten und weiter in den Südwesten des Ortes bis zu einer Seenkette mit dem Krienkow- und dem Schumellensee. Der Weg führt zum Erbbegräbnis derer von Arnim, zum Apollotempel mit Sichtachse zum Schloss, zum Schlangentempel und zu einer botanischen Kuriosität: zusammengewachsenen Bäumen. In Boitzenburg sind verschiedene Einkehrmöglichkeiten vorhanden.

Sehenswertes:

  • Boitzenburg: Erbbegräbnis derer von Arnim, Apollotempel, Verlobungsstein, Mühlenmuseum, Klosterruine, Baumehe, Schloss Boitzenburg mit Marstall

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Uckermärker Landrunde
  • Großer Boitzenburger

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Tipp: Schönste Tagestour Deutschlands - diese Auszeichnung hat das Wandermagazin dem "Doppelten Boitzenburger" verliehen, der sich aus dem "Kleinen Boitzenburger", einem 10,5 km langen Rundweg und dem "Großen Boitzenburger", dem 19,5 km langen Rundweg Boitzenburg-Naugarten zusammensetzt.

Karten / Literatur:

  • ADFC-Regionalkarte Uckermark mit Tagestouren-Vorschlägen, 1:75.000, Bielefelder Verlag, ISBN: 978-3-87073-952-2 , 9,95 Euro
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Templiner Straße 5

17268 Boitzenburger Land OT Boitzenburg

Wetter Heute, 22. 10.

5 9
Regen bis abends.

  • Samstag
    4 12
  • Sonntag
    2 12

Prospekte

Touristinfo

tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH

Stettiner Straße 19
17291 Prenzlau

Tel.: 03984-835883
Fax: 03984-835885

Wetter Heute, 22. 10.

5 9
Regen bis abends.

  • Samstag
    4 12
  • Sonntag
    2 12

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.