Blog
0

Von sauren Gurken und süßen Plinsen

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Kurort Burg (Spreewald) liegt inmitten der weitläufigen Natur des UNESCO-Biosphärenreservates Spreewald. Traditionelle Blockhäuser zwischen kleinen Wiesen, Streuobstgärten und Gemüsefeldern sind typisch für die größte Streusiedlung Deutschlands. Und natürlich darf eines nicht fehlen – die Spreewaldgurke.
aufklappeneinklappen
Klassischer kann ein Besuch im Spreewaldbesuch nicht beginnen: mit einer Gurkenverkostung im Kräutermühlenhof in Burg. Danach geht es aufs Wasser – genauer gesagt aufs Fließ, denn so heißen im Spreewald die weit verzweigten Wasseradern dieses einmaligen Binnendeltas der Spree. So eine Tour mit dem Kanu ist etwas ganz Besonderes, weil man der Natur ganz nah ist. Vom Ufer aus strecken die alten Weiden in einem weiten Bogen ihre Äste bis in die Fließe hinein. Nur das Plätschern und Gluckern vom Einstechen des Paddels ist zu hören.

Die Rundtour endet wieder in Burg, wo eine weitere traditionelle Speise wartet: die Spreewaldplinse. Das ist eine Art Pfannkuchen aus Eiern, Milch, Hefe, Salz und Buchweizenmehl. Diese spezielle Getreideart verleiht den runden Plinsen ihren ganz eigenen Geschmack. Nach dem Braten werden sie mit Zucker bestreut und Butter bestrichen. Plinsen werden im Spreewald schon seit dem 14. Jahrhundert gegessen und sollen besonders bekömmlich sein.
aufklappeneinklappen
Der Kurort Burg (Spreewald) liegt inmitten der weitläufigen Natur des UNESCO-Biosphärenreservates Spreewald. Traditionelle Blockhäuser zwischen kleinen Wiesen, Streuobstgärten und Gemüsefeldern sind typisch für die größte Streusiedlung Deutschlands. Und natürlich darf eines nicht fehlen – die Spreewaldgurke.
aufklappeneinklappen
Klassischer kann ein Besuch im Spreewaldbesuch nicht beginnen: mit einer Gurkenverkostung im Kräutermühlenhof in Burg. Danach geht es aufs Wasser – genauer gesagt aufs Fließ, denn so heißen im Spreewald die weit verzweigten Wasseradern dieses einmaligen Binnendeltas der Spree. So eine Tour mit dem Kanu ist etwas ganz Besonderes, weil man der Natur ganz nah ist. Vom Ufer aus strecken die alten Weiden in einem weiten Bogen ihre Äste bis in die Fließe hinein. Nur das Plätschern und Gluckern vom Einstechen des Paddels ist zu hören.

Die Rundtour endet wieder in Burg, wo eine weitere traditionelle Speise wartet: die Spreewaldplinse. Das ist eine Art Pfannkuchen aus Eiern, Milch, Hefe, Salz und Buchweizenmehl. Diese spezielle Getreideart verleiht den runden Plinsen ihren ganz eigenen Geschmack. Nach dem Braten werden sie mit Zucker bestreut und Butter bestrichen. Plinsen werden im Spreewald schon seit dem 14. Jahrhundert gegessen und sollen besonders bekömmlich sein.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Kurparkstraße 7c

03096 Burg (Spreewald)

Wetter Heute, 17. 4.

3 11
Nieselregen möglich am Vormittag.

  • Sonntag
    5 14
  • Montag
    5 17

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Spreewald

Lindenstraße 1
03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch

Tel.: 035433-72299
Fax: 035433-72228

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Von sauren Gurken und süßen Plinsen als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 17. 4.

3 11
Nieselregen möglich am Vormittag.

  • Sonntag
    5 14
  • Montag
    5 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.