Blog
0

Henzendorfer Heidetour

Länge: 7 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 7 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Reicherskreuzer Heide bei Henzendorf ist ein Teil des Naturparks Schlaubetal und erstreckt sich über weite Teile des ehemaligen Truppenübungsplatzes. Heute ist sie ein ganz besonderer Lebensraum und bietet ideale Voraussetzungen für eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt.
aufklappeneinklappen
  • Henzendorf Findlingspark , Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorf Findlingspark , Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorf Findlingspark , Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorf Findlingspark , Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorf Findlingspark , Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
Auf der Hälfte des Weges ist aus weiter Ferne der 4 ha große Findlingspark zu sehen. Die Region ist sehr steinreich und die Eiszeit hat ihre Spuren hinterlassen. Vielerorts findet man größere und kleinere Findlinge. Der von Menschenhand geschaffene Park fügt sich harmonisch in den Landschaftsraum ein.

Eindrucksvoll wurden bearbeitete und unbearbeitete Findlinge in die naturbelassene Heidelandschaft aufgestellt und erzählen auf ihre Art die Geschichte der Erde. Künstler aus Polen und Deutschland haben Steine nach keltischen und hethitischen Vorbildern bearbeitet. Es lohnt sich hier eine kleine Picknickpause einzulegen.

Wieder auf dem Hauptweg zurück und nach weiteren 1,5 km folgt man der Ausschilderung des neu angelegten Naturlehrpfades. Der 4 km lange Rundwanderweg führt vorbei am Sommerstall sowie dem Aussichtsturm, von wo man einen herrlichen Blick über die weite Heidelandschaft des Naturparks hat.

Ein kleiner Tipp: Besonders schön ist es im August/ September, wenn sich die Heide in ihrer vollen violetten Farbenpracht zeigt.

Sehenswürdigkeiten an der Strecke: Findlingspark, Reicherskreuzer Heide, Kirche in Form einer Finnhütte

Informationen vor Ort: Besucherinformation Neuzelle
Karten / Literatur: Schöne Heimat – Naturpark Schlaubetal, Frankfurt (Oder), Guben, Eisenhüttenstadt und Umgebung 1:50.000 Dr. Barthel Verlag

An- und Abreise: PKW A12 Abfahrt Müllrose oder Abfahrt A12 Frankfurt (Oder) und weiter auf der B112, L43

Schwierigkeitsgrad: leicht
aufklappeneinklappen
Die Reicherskreuzer Heide bei Henzendorf ist ein Teil des Naturparks Schlaubetal und erstreckt sich über weite Teile des ehemaligen Truppenübungsplatzes. Heute ist sie ein ganz besonderer Lebensraum und bietet ideale Voraussetzungen für eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt.
aufklappeneinklappen
  • Henzendorf Findlingspark , Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorf Findlingspark , Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorf Findlingspark , Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorf Findlingspark , Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorf Findlingspark , Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Henzendorfer Heide, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
Auf der Hälfte des Weges ist aus weiter Ferne der 4 ha große Findlingspark zu sehen. Die Region ist sehr steinreich und die Eiszeit hat ihre Spuren hinterlassen. Vielerorts findet man größere und kleinere Findlinge. Der von Menschenhand geschaffene Park fügt sich harmonisch in den Landschaftsraum ein.

Eindrucksvoll wurden bearbeitete und unbearbeitete Findlinge in die naturbelassene Heidelandschaft aufgestellt und erzählen auf ihre Art die Geschichte der Erde. Künstler aus Polen und Deutschland haben Steine nach keltischen und hethitischen Vorbildern bearbeitet. Es lohnt sich hier eine kleine Picknickpause einzulegen.

Wieder auf dem Hauptweg zurück und nach weiteren 1,5 km folgt man der Ausschilderung des neu angelegten Naturlehrpfades. Der 4 km lange Rundwanderweg führt vorbei am Sommerstall sowie dem Aussichtsturm, von wo man einen herrlichen Blick über die weite Heidelandschaft des Naturparks hat.

Ein kleiner Tipp: Besonders schön ist es im August/ September, wenn sich die Heide in ihrer vollen violetten Farbenpracht zeigt.

Sehenswürdigkeiten an der Strecke: Findlingspark, Reicherskreuzer Heide, Kirche in Form einer Finnhütte

Informationen vor Ort: Besucherinformation Neuzelle
Karten / Literatur: Schöne Heimat – Naturpark Schlaubetal, Frankfurt (Oder), Guben, Eisenhüttenstadt und Umgebung 1:50.000 Dr. Barthel Verlag

An- und Abreise: PKW A12 Abfahrt Müllrose oder Abfahrt A12 Frankfurt (Oder) und weiter auf der B112, L43

Schwierigkeitsgrad: leicht
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Heidelandstraße

15898 Henzendorf

Wetter Heute, 26. 5.

12 22
Leichter Regen möglich in der Nacht.

  • Freitag
    11 18
  • Samstag
    9 17

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 26. 5.

12 22
Leichter Regen möglich in der Nacht.

  • Freitag
    11 18
  • Samstag
    9 17

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.