Blog
0
Kirche St. Nikolai, Foto: Tourismusverband SOS
Kirche St. Nikolai, Foto: Tourismusverband SOS
Online-Buchung


Kirche St. Nikolai

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die beeindruckende Stadtkirche direkt am Marktplatz gelegen entstand Mitte des 15. Jahrhunderts als gotischer Backsteinbau. Zuvor stand an dieser Stelle wahrscheinlich eine einfache hölzerne Kapelle. Die Kirche besteht aus einem Hauptschiff und einem südlichen Seitenschiff. In den Jahren 1912 bis 1913 wurde das Innere der Kirche umfangreich erneuert.
aufklappeneinklappen
Im Innenraum beeindruckt das Sterngewölbe, die hohen Fenster lassen viel Licht in den Chorraum. Die Kanzel und der Hochaltar mit dem Abendmahlsbild stammen aus dem Jahr 1622. Der Taufstein aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts ist vermutlich aus der Erstausstattung der Vorgängerkirche.

Besonderes Augenmerk gehört zwei Bildern von dem Kind Caspar von Uchtenhagen. Auf dem einen Bild hält der Junge eine Birne in der Hand – ein Hinweis auf eine Vergiftung, der das Kind später erlag. Die Familie von Uchtenhagen prägte wesentlich die Geschichte der Stadt Bad Freienwalde. Das Innenwerk der Orgel wurde im Jahr 1976 von der Firma Sauer vollständig ersetzt, der Orgelprospekt stammt von Joachim Wagner aus dem Jahr 1728.
aufklappeneinklappen
Die beeindruckende Stadtkirche direkt am Marktplatz gelegen entstand Mitte des 15. Jahrhunderts als gotischer Backsteinbau. Zuvor stand an dieser Stelle wahrscheinlich eine einfache hölzerne Kapelle. Die Kirche besteht aus einem Hauptschiff und einem südlichen Seitenschiff. In den Jahren 1912 bis 1913 wurde das Innere der Kirche umfangreich erneuert.
aufklappeneinklappen
Im Innenraum beeindruckt das Sterngewölbe, die hohen Fenster lassen viel Licht in den Chorraum. Die Kanzel und der Hochaltar mit dem Abendmahlsbild stammen aus dem Jahr 1622. Der Taufstein aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts ist vermutlich aus der Erstausstattung der Vorgängerkirche.

Besonderes Augenmerk gehört zwei Bildern von dem Kind Caspar von Uchtenhagen. Auf dem einen Bild hält der Junge eine Birne in der Hand – ein Hinweis auf eine Vergiftung, der das Kind später erlag. Die Familie von Uchtenhagen prägte wesentlich die Geschichte der Stadt Bad Freienwalde. Das Innenwerk der Orgel wurde im Jahr 1976 von der Firma Sauer vollständig ersetzt, der Orgelprospekt stammt von Joachim Wagner aus dem Jahr 1728.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Uchtenhagenstraße 4-5

15259 Bad Freienwalde

Wetter Heute, 31. 3.

-3 6
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Mittwoch
    -2 10
  • Donnerstag
    2 11

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 31. 3.

-3 6
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Mittwoch
    -2 10
  • Donnerstag
    2 11

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.