Garten, Foto: Haus der Naturpflege

Online-Buchung



zur Kartenansicht
Dieser Anbieter liegt in der Region Seenland Oder-Spree
Haus der Naturpflege e.V.
Dr.-Max-Klienitz-Weg 2
16259 Bad Freienwalde

Der Schau- und Lehrgarten "Haus der Naturpflege"

Gärten und Parkanlagen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
    Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
  • ab €
    Verfügbarkeit & Preis anzeigen

    p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension


    Der Verein würdigt das Schaffen von Erna und Kurt Kretschmann und setzt die Arbeit in ihrem Sinne fort.
    weiterleseneinklappen
    • Blockhaus, Foto: Haus der Naturpflege
    • Schau- und Lehrgarten, Foto: Haus der Naturpflege
    Umweltbildung und Umwelterziehung sind Schwerpunkt unserer Vereinstätigkeit. Mit unserem Schau- und Lehrgarten mit Naturschutzmuseum und Aussichtsturm, Mulchgarten, Vortrags- und Gästehaus mit Erna- und Kurt- Kretschmann-Archiv und Heuhotel mit Lehrküche wollen wir unser Wissen weitergeben und möglichst viele Menschen aller Altersgruppen zu eigenen Aktivitäten motivieren, Natur- und Kulturschätze zu erhalten, Naturschönheiten zu erkennen, zu erklären und zu schützen und von Produkten aus der eigenen Region zu leben.



    Schau- und Lehrgarten (umfasst 1,7 ha mit über 1000 Pflanzenarten), Streuobstwiese, Eulenturm, Museum „Umweltgeschichte“, Besichtigung der Kurt Kretschmann-Ausstellung, Schüler-/Kinderprogramme, Kindergeburtstag, Bildungs- und Freizeitprogramme, Gartenführungen, Seminare, Fachvorträge, Vermietung des Vortragsraumes, Schlafen im Heuhotel, Privatzimmer, Küchen-/Grillbenutzung.
    weiterleseneinklappen


    Der Verein würdigt das Schaffen von Erna und Kurt Kretschmann und setzt die Arbeit in ihrem Sinne fort.
    weiterleseneinklappen
    • Blockhaus, Foto: Haus der Naturpflege
    • Schau- und Lehrgarten, Foto: Haus der Naturpflege
    Umweltbildung und Umwelterziehung sind Schwerpunkt unserer Vereinstätigkeit. Mit unserem Schau- und Lehrgarten mit Naturschutzmuseum und Aussichtsturm, Mulchgarten, Vortrags- und Gästehaus mit Erna- und Kurt- Kretschmann-Archiv und Heuhotel mit Lehrküche wollen wir unser Wissen weitergeben und möglichst viele Menschen aller Altersgruppen zu eigenen Aktivitäten motivieren, Natur- und Kulturschätze zu erhalten, Naturschönheiten zu erkennen, zu erklären und zu schützen und von Produkten aus der eigenen Region zu leben.



    Schau- und Lehrgarten (umfasst 1,7 ha mit über 1000 Pflanzenarten), Streuobstwiese, Eulenturm, Museum „Umweltgeschichte“, Besichtigung der Kurt Kretschmann-Ausstellung, Schüler-/Kinderprogramme, Kindergeburtstag, Bildungs- und Freizeitprogramme, Gartenführungen, Seminare, Fachvorträge, Vermietung des Vortragsraumes, Schlafen im Heuhotel, Privatzimmer, Küchen-/Grillbenutzung.
    weiterleseneinklappen

    Was Sie auch interessieren könnte...

    Anreiseplaner

    Dr.-Max-Klienitz-Weg 2

    16259 Bad Freienwalde

    Wetter Heute, 25. 7.

    15 18
    Den ganzen Tag lang Regen.
    Den ganzen Tag lang Regen.

    • Mittwoch
      14 21
    • Donnerstag
      15 23

    Prospekte

    Ansprechpartner

    Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

    Ulmenstraße 15
    15526 Bad Saarow

    Tel.: 033631-868100
    Fax: 033631-868102

    Veranstaltungen in der Nähezum Veranstaltungskalender

    Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

    Geben Sie Der Schau- und Lehrgarten "Haus der Naturpflege" als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

    Ausflug jetzt planen!

    Wetter Heute, 25. 7.

    15 18
    Den ganzen Tag lang Regen.
    Den ganzen Tag lang Regen.
    • Mittwoch
      14 21
    • Donnerstag
      15 23

    Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

    Reiseexperten