Blog
0
Apfelhof Wähnert
Apfelhof Wähnert
Online-Buchung


Apfelhof Wähnert

Hofläden
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
0
0
0
0
1
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Abschalten auf der Streuobstwiese: Der Apfelhof Wähnert (Anbauverband: Verbund Ökohöfe Nordost)
aufklappeneinklappen
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
Bereits auf dem Weg zum Apfelhof Wähnert in Hoppenrade nördlich von Berlin kommt man an den Streuobstwiesen von Susann und Stefan Wähnert vorbei. Auf knapp der Hälfte der insgesamt zehn Hektar großen Betriebsfläche wachsen Obstbäume, 400 hatte noch der Großvater in den 50er-Jahren gepflanzt, weitere 100 Obstbäume sind Neupflanzungen. Neben einigen Pfirsich-, Pflaumen- und Birnbäumen liegt der Betriebsschwerpunkt auf Apfelbäumen, 45 alte Sorten zählt das Sortiment.

Einmalige Qualität der Früchte

Für ihre Arbeit auf dem Bio-Hof bringen Wähnerts sehr viel Enthusiasmus und Engagement auf, Stefan Wähnert ist eigentlich hauptberuflich Feuerwehrmann. So ist es in erster Linie die gelernte Landwirtin Susann Wähnert, die den Laden schmeißt. Besucher überzeugt sie von der einmaligen Qualität ihrer Früchte am liebsten mit Verkostungen, und das lohnt sich für alle. Denn hier schmeckt der Apfel eben noch nach Apfel.

Großes Apfelangebot

Ein Großteil der Kunden fährt insbesondere wegen der Auswahl nach Hoppenrade –  Weißer Klarapfel, Gravensteiner, Geheimrat Dr. Oldenburg, Cox Orangenrenette und Kaiser Wilhelm sind nur einige der Sorten. Die Vielfalt macht es möglich, dass zu jeder Jahreszeit genussreifes Obst da ist. Und so halten es Wähnerts mit dem Dichter Ries und seinem Lob auf den Apfel: „Äpfel sind die beste Speise, für zu Hause, für die Reise, für die Alten, für die Kinder, für den Sommer, für den Winter“.

Freizeitangebot auf dem Betrieb

Vor allem für städtische Familien mit Kindern lohnt sich der Besuch des Apfelhofs, da die Landidylle mit dem diversen Federvieh und wolligen Schafen, die zwischen den Obstbäumen weiden, wirklich sehenswert ist. Diejenigen, die sich so wohlfühlen, dass sie länger bleiben möchten, sind ins wenige Fahrminuten entfernte „Apfelhaus“ mit seinen zwei gemütlichen Ferienwohnungen eingeladen. In unmittelbarer Nähe des Hoppenrader Schlosses kann man dann zu den unterschiedlichsten Ausflügen starten. Und direkt vorm Ferienhaus wächst, na klar, ein Apfelbaum.

Produktangebot

Fleisch, Wurst, Käse, Geflügel, Eier, Obst, Gemüse, Honig, Kräuter, Brot und Backwaren, Säfte, Zierpflanzen/Baumschulware; ein Teil des Hofladens ist Landfrauenladen und bietet Bauernmalereien, Socken, Häkelarbeiten, Topflappen

Führungen

Betriebsbesichtigungen werden nach Voranmeldung gern durchgeführt. Ende Februar veranstaltet der Apfelhof Wähnert Obstschnittkurse.
aufklappeneinklappen
Abschalten auf der Streuobstwiese: Der Apfelhof Wähnert (Anbauverband: Verbund Ökohöfe Nordost)
aufklappeneinklappen
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • Apfelhof Wähnert
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/69/thumbnail/595/401.jpg
Bereits auf dem Weg zum Apfelhof Wähnert in Hoppenrade nördlich von Berlin kommt man an den Streuobstwiesen von Susann und Stefan Wähnert vorbei. Auf knapp der Hälfte der insgesamt zehn Hektar großen Betriebsfläche wachsen Obstbäume, 400 hatte noch der Großvater in den 50er-Jahren gepflanzt, weitere 100 Obstbäume sind Neupflanzungen. Neben einigen Pfirsich-, Pflaumen- und Birnbäumen liegt der Betriebsschwerpunkt auf Apfelbäumen, 45 alte Sorten zählt das Sortiment.

Einmalige Qualität der Früchte

Für ihre Arbeit auf dem Bio-Hof bringen Wähnerts sehr viel Enthusiasmus und Engagement auf, Stefan Wähnert ist eigentlich hauptberuflich Feuerwehrmann. So ist es in erster Linie die gelernte Landwirtin Susann Wähnert, die den Laden schmeißt. Besucher überzeugt sie von der einmaligen Qualität ihrer Früchte am liebsten mit Verkostungen, und das lohnt sich für alle. Denn hier schmeckt der Apfel eben noch nach Apfel.

Großes Apfelangebot

Ein Großteil der Kunden fährt insbesondere wegen der Auswahl nach Hoppenrade –  Weißer Klarapfel, Gravensteiner, Geheimrat Dr. Oldenburg, Cox Orangenrenette und Kaiser Wilhelm sind nur einige der Sorten. Die Vielfalt macht es möglich, dass zu jeder Jahreszeit genussreifes Obst da ist. Und so halten es Wähnerts mit dem Dichter Ries und seinem Lob auf den Apfel: „Äpfel sind die beste Speise, für zu Hause, für die Reise, für die Alten, für die Kinder, für den Sommer, für den Winter“.

Freizeitangebot auf dem Betrieb

Vor allem für städtische Familien mit Kindern lohnt sich der Besuch des Apfelhofs, da die Landidylle mit dem diversen Federvieh und wolligen Schafen, die zwischen den Obstbäumen weiden, wirklich sehenswert ist. Diejenigen, die sich so wohlfühlen, dass sie länger bleiben möchten, sind ins wenige Fahrminuten entfernte „Apfelhaus“ mit seinen zwei gemütlichen Ferienwohnungen eingeladen. In unmittelbarer Nähe des Hoppenrader Schlosses kann man dann zu den unterschiedlichsten Ausflügen starten. Und direkt vorm Ferienhaus wächst, na klar, ein Apfelbaum.

Produktangebot

Fleisch, Wurst, Käse, Geflügel, Eier, Obst, Gemüse, Honig, Kräuter, Brot und Backwaren, Säfte, Zierpflanzen/Baumschulware; ein Teil des Hofladens ist Landfrauenladen und bietet Bauernmalereien, Socken, Häkelarbeiten, Topflappen

Führungen

Betriebsbesichtigungen werden nach Voranmeldung gern durchgeführt. Ende Februar veranstaltet der Apfelhof Wähnert Obstschnittkurse.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Gartenweg 1

16775 Löwenberger Land OT Hoppenrade

Wetter Heute, 13. 12.

-1 3
Leichter Schneefall möglich in der Nacht.

  • Samstag
    -0 5
  • Sonntag
    2 8

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Ruppiner Seenland e. V.

Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin

Tel.: 03391-659630
Fax: 03391-659632

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Apfelhof Wähnert als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 13. 12.

-1 3
Leichter Schneefall möglich in der Nacht.

  • Samstag
    -0 5
  • Sonntag
    2 8

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.