Stadt- und Regionalmuseum Perleberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Online-Buchung



zur Kartenansicht
Dieser Anbieter liegt in der Region Prignitz
Mönchort 7-11
19348 Perleberg

Stadt- und Regionalmuseum Perleberg

Museen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
    Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
  • ab €
    Verfügbarkeit & Preis anzeigen

    p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

    Das 1905 gegründete Stadt- und Regionalmuseum Perleberg ist eines der sammlungsreichsten Museen in Brandenburg. Es präsentiert die Kulturgeschichte der westlichen Prignitz und der Stadt Perleberg von der Steinzeit an in allen wesentlichen Bereichen.
    weiterleseneinklappen
    • Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - Ausstellung "VorZeiten - 12000 Jahre Leben in der Prignitz", Foto: M. Knüvener
    • Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - Biedermeierzimmer, Foto: M. Knüvener
    • Stadt- und Regionalmuseum Perleberg, Foto: P. Knüvener
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/19544/thumbnail?w=595&h=401
    Schwerpunkte sind:



    • Vorgeschichte der Prignitz (Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit, Slawen)


      Höhepunkte sind reiche Funde aus der Bronzezeit, besonders aus dem Umkreis des Grabes von Seddin, Präsentation in moderner, 2012 eröffneter Dauerausstellung


    • Stadtgeschichte Perlebergs, besonderer Fokus Mittelalter


      Perleberg verfügt über eine der am besten erhaltenen Altstädte in Brandenburg, zu deren Verständnis der Besuch im Museum unabdingbar ist. Neben Stadtmodell und alten Ansichten werden Bauteile von Gebäuden aus Mittelalter und Neuzeit gezeigt.Die Sammlung umfasst Gegenstände des Rates, der Zünfte und Innungen etc. Hier werden berühmte Perleberger wie die Opernsängerin Lotte Lehmann oder Max Zeisig gewürdigt.


    • Mittelalterliche Kunst der Prignitz


      Prunkstücke sind vollständig erhaltene Schnitzaltäre, Skulpturen, Vasa Sacra und Mobiliar aus den Dorfkirchen der Prignitz


    • Ländliches Leben in der Prignitz (Handwerk, Besiedlung der Prignitz, Dorfstrukturen)




    Einige der Ausstellungsbereiche sind anschaulich in der Art von Period-Rooms eingerichtet (Kolonialwarenladen, Biedermeierzimmer, Bauernküche und -stube)



    Das Museum verfügt über eine umfangreiche Fotosammlung zur Perleberger Geschichte sowie über eine reichhaltige Bibliothek zur Regionalgeschichte.
    weiterleseneinklappen

    Das 1905 gegründete Stadt- und Regionalmuseum Perleberg ist eines der sammlungsreichsten Museen in Brandenburg. Es präsentiert die Kulturgeschichte der westlichen Prignitz und der Stadt Perleberg von der Steinzeit an in allen wesentlichen Bereichen.
    weiterleseneinklappen
    • Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - Ausstellung "VorZeiten - 12000 Jahre Leben in der Prignitz", Foto: M. Knüvener Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - Ausstellung "VorZeiten - 12000 Jahre Leben in der Prignitz", Foto: M. Knüvener

    • Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - Ausstellung "VorZeiten - 12000 Jahre Leben in der Prignitz", Foto: M. Knüvener Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - Ausstellung "VorZeiten - 12000 Jahre Leben in der Prignitz", Foto: M. Knüvener

    • Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - Biedermeierzimmer, Foto: M. Knüvener Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - Biedermeierzimmer, Foto: M. Knüvener

    • Stadt- und Regionalmuseum Perleberg, Foto: P. Knüvener Stadt- und Regionalmuseum Perleberg, Foto: P. Knüvener

    • Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - Ausstellung "VorZeiten - 12000 Jahre Leben in der Prignitz", Foto: M. Knüvener
    • Stadt- und Regionalmuseum Perleberg - Biedermeierzimmer, Foto: M. Knüvener
    • Stadt- und Regionalmuseum Perleberg, Foto: P. Knüvener
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/19544/thumbnail?w=595&h=401
    Schwerpunkte sind:



    • Vorgeschichte der Prignitz (Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit, Slawen)


      Höhepunkte sind reiche Funde aus der Bronzezeit, besonders aus dem Umkreis des Grabes von Seddin, Präsentation in moderner, 2012 eröffneter Dauerausstellung


    • Stadtgeschichte Perlebergs, besonderer Fokus Mittelalter


      Perleberg verfügt über eine der am besten erhaltenen Altstädte in Brandenburg, zu deren Verständnis der Besuch im Museum unabdingbar ist. Neben Stadtmodell und alten Ansichten werden Bauteile von Gebäuden aus Mittelalter und Neuzeit gezeigt.Die Sammlung umfasst Gegenstände des Rates, der Zünfte und Innungen etc. Hier werden berühmte Perleberger wie die Opernsängerin Lotte Lehmann oder Max Zeisig gewürdigt.


    • Mittelalterliche Kunst der Prignitz


      Prunkstücke sind vollständig erhaltene Schnitzaltäre, Skulpturen, Vasa Sacra und Mobiliar aus den Dorfkirchen der Prignitz


    • Ländliches Leben in der Prignitz (Handwerk, Besiedlung der Prignitz, Dorfstrukturen)




    Einige der Ausstellungsbereiche sind anschaulich in der Art von Period-Rooms eingerichtet (Kolonialwarenladen, Biedermeierzimmer, Bauernküche und -stube)



    Das Museum verfügt über eine umfangreiche Fotosammlung zur Perleberger Geschichte sowie über eine reichhaltige Bibliothek zur Regionalgeschichte.
    weiterleseneinklappen

    Was Sie auch interessieren könnte...

    Anreiseplaner

    Mönchort 7-11

    19348 Perleberg

    Wetter Heute, 19. 8.

    13 20
    Den ganzen Tag lang heiter.
    Den ganzen Tag lang heiter.

    • Sonntag
      11 18
    • Montag
      12 19

    Prospekte

    Ansprechpartner

    Tourismusverband Prignitz e.V.

    Großer Markt 4
    19348 Perleberg

    Tel.: 03876-30741920
    Fax: 03876-30741929

    Veranstaltungen in der Nähezum Veranstaltungskalender

    Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

    Geben Sie Stadt- und Regionalmuseum Perleberg als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

    Ausflug jetzt planen!

    Wetter Heute, 19. 8.

    13 20
    Den ganzen Tag lang heiter.
    Den ganzen Tag lang heiter.
    • Sonntag
      11 18
    • Montag
      12 19

    Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

    Reiseexperten