Blog
0

Ev. Kirche Kletzke

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Unter dem Altar befindet sich die Quitzowsche Gruft. Als im Jahre 1902 eine gründliche Erneuerung der Kirche vorgenommen wurde, wurde diese Gruft geöffnet. Es fanden sich 6 oder 7 Särge. Der eine, des Achaz (gestorben 1605) wurde geöffnet, man fand den Entschlafenden noch wohl erhalten. Er trug an einer Kette um den Hals einen wertvollen Ring. In den Händen trug der Tote einen zierlichen Degen, der jetzt in einem Glasschrank hinter dem Altar hängt. Der Eingang der Gruft wurde mehrmals vermauert, nachdem sie mit Sand ausgefüllt war. Sehenswert ist auch die Altarbibel, sie wiegt 22 Pfund. Auch der Taufstein ist der Beachtung wert. Er ist eine Renaissancearbeit, aus Sandstein gearbeitet und 1,12 Meter hoch. Drei Löwen tragen das halbkugelförmige Gefäß, dessen Fläche mit vier figürlichen Darstellungen geziert ist: Isaaks Opferung, Jesu Geburt, seine Taufe und die Auferstehung. Die am Ende des 19. Jahrhunderts durchgeführten Instandsetzungen der Kirche sind in der Innengestaltung in Gestühl, Farbe und Fliesenboden bis heute im wesentlichen erhalten geblieben und bietet den inzwischen schon selten gewordenen Anblick einer Dorfkirche der letzten Jahrhunderte. Seit 1985 machen die weißen Gefache, die Zifferblätter der Turmuhr und die neugestalteten Türen der Westwand die Turmfront wieder zu einer wirklichen Schauseite, zur Zierde und baulichen Dominante dieses freundlichen Prignitzdorfes.
aufklappeneinklappen
  • Evangelische Kirche Kletzke, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Evangelische Kirche Kletzke, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Evangelische Kirche Kletzke, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Evangelische Kirche Kletzke, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
Unter dem Altar befindet sich die Quitzowsche Gruft. Als im Jahre 1902 eine gründliche Erneuerung der Kirche vorgenommen wurde, wurde diese Gruft geöffnet. Es fanden sich 6 oder 7 Särge. Der eine, des Achaz (gestorben 1605) wurde geöffnet, man fand den Entschlafenden noch wohl erhalten. Er trug an einer Kette um den Hals einen wertvollen Ring. In den Händen trug der Tote einen zierlichen Degen, der jetzt in einem Glasschrank hinter dem Altar hängt. Der Eingang der Gruft wurde mehrmals vermauert, nachdem sie mit Sand ausgefüllt war. Sehenswert ist auch die Altarbibel, sie wiegt 22 Pfund. Auch der Taufstein ist der Beachtung wert. Er ist eine Renaissancearbeit, aus Sandstein gearbeitet und 1,12 Meter hoch. Drei Löwen tragen das halbkugelförmige Gefäß, dessen Fläche mit vier figürlichen Darstellungen geziert ist: Isaaks Opferung, Jesu Geburt, seine Taufe und die Auferstehung. Die am Ende des 19. Jahrhunderts durchgeführten Instandsetzungen der Kirche sind in der Innengestaltung in Gestühl, Farbe und Fliesenboden bis heute im wesentlichen erhalten geblieben und bietet den inzwischen schon selten gewordenen Anblick einer Dorfkirche der letzten Jahrhunderte. Seit 1985 machen die weißen Gefache, die Zifferblätter der Turmuhr und die neugestalteten Türen der Westwand die Turmfront wieder zu einer wirklichen Schauseite, zur Zierde und baulichen Dominante dieses freundlichen Prignitzdorfes.
aufklappeneinklappen
  • Evangelische Kirche Kletzke, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Evangelische Kirche Kletzke, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
  • Evangelische Kirche Kletzke, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout

Anreiseplaner

Dorfstraße

19399 Plattenburg

Wetter Heute, 8. 7.

9 17
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Donnerstag
    8 17
  • Freitag
    11 21

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Prignitz e.V.

Großer Markt 4
19348 Perleberg

Tel.: 03876-30741920
Fax: 03876-30741929

Wetter Heute, 8. 7.

9 17
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Donnerstag
    8 17
  • Freitag
    11 21

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.