Blog
0

Flaeming-Skate S4 und S5 über Baruth/Mark nach Glashütte

Länge: 21 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 21 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Der Abschnitt von Holbeck bis Baruth ist als Zubringer S4 15 km langer Teil der Flaeming-Skate. Am Ortsausgang Holbeck bei Streckenkilometer 11,15 zweigt der S4 vom RK 1 ab. Der Weg ist 2 m breit, gut asphaltiert und begleitet die Landstraße nach Baruth/Mark. Hier gleitet man entspannt durch vorwiegend bewaldetes Gelände. Einen Katzensprung von der Trasse entfernt befindet sich das Stülper Märchenschloss. Weiter in Richtung Baruth durchquert nach Lynow. Hier ohnt sich ein Blick in das kleine Oscar-Barnack-Museum, das an den Erfinder der Leica-Kleinbildkamera erinnert. Die Ortsdurchfahrten Lynow und Schöbendorf bieten leider keinen Fuß- oder Radweg. Bitte vorsichtig auf der Straße weiterfahren.
aufklappeneinklappen
  • Skaten auf der Flaeming-Skate, Foto: Jedrzej Marzecki
  • Blick auf das Alte Schloss Baruth/Mark, Foto: Fanny Raab, Lizenz: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Schloss Stülpe, Foto: Susan Gutperl, Lizenz: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Rundkurstafel an der Flaeming-Skate, , Foto: Jedrzej Marzecki, Lizenz: Tourisusverband Fläming e.V.
  • Straßenzug in Baruth/Mark, Foto: Fanny Raab, Lizenz: Tourisusverband Fläming e.V.
Durch Paplitz hindurch gelangt man nach Baruth. Am Ortseingang endet die Skaterstrecke vorerst. Weiter geht es dem Fußweg bis zu einem Kreisverkehr. Wenn man hier nach links abbiegt, geht es ins Ortszentrum mit der besonders sehenswerten Kirche St. Sebastian aus dem 14. Jahrhundert. Nur wenige Schritte von der Kirche entfernt lädt der zum Schloss Baruth gehörende Park, ein ehemaliger Landschaftsgarten im englischen Stil, zum Erkunden ein. Das Schloss selbst wartet noch darauf, aus dem Dornröschenschlaf geweckt zu werden. Das nebenliegende Alte Schloss, heute als Frauenhaus bezeichnet wurde bereits saniert und bildet mit dem teilweise wieder aufgebauten Fachwerkwandelgang ein märchenhaftes Ensemble. Zum Bahnhof sind es von hier aus nur einige Schritte.

Wer noch weiter möchte, kann der Trasse des Zubringers S5 vom Kreisverkehr aus entlang der B 96 weiter bis ins Museumsdorf Glashütte folgen. Beim Abzweig Klein Ziescht überquert man die Bahnschienen und von da aus sind es nur noch 3,5 km bis zum Museumsdorf. Weiter entland der B96 führt ein Radweg bis in den Nachbarlandkreis Dahme-Spreewald nach Friedrichshof. Dort besteht für Radler Anschluss an den Dahmeradweg. 

Hinweis: Die Wartung und Pflege der Strecken gehört zu den steten Aufgaben in der Flaeming-Skate-Region. So kann es immer mal zu kurzzeitigen Einschränkungen auf Teilabschnitten einzelner Strecken kommen. Bitte informieren Sie sich zu diesem Aspekt zeitnah vor Ihrer Anreise auf der Flaeming-Skate Homepage.

Länge:  21 km Holbeck bis Baruth/Mark / 6 km bis Glashütte
Start / Ziel: Museumsdorf Baruther Glashütte
Logo / Wegstreckenzeichen: Beschilderung S4 und S5
Belag: sehr gut
Schwierigkeit: einfach
Besonderheiten: Der Abschnitt Holbeck bis Baruth ist als S4 ein knapp 15 km langer Zubringer der Flaeming-Skate. Nicht alle Ortsdurchfahrten sind ausgebaut, sodass Skater und Radfahrer auf die Straße ausweichen müssen. Der S5 ist ein 6 km langer Folgeanschluss an das Museumsdorf Baruther Glashütte.

Verlauf: Holbeck, Stülpe, Lynow, Schöbendorf, Paplitz, Baruth, Klein Ziescht, Klasdorf, Glashütte

Bahnhöfe:
  • Klasdorf-Glashütte
  • Baruth/Mark

Sehenswertes:

  • Schloss Stülpe mit Park und Kirche Stülpe mit barocker Innenausstattung
  • Oscar-Barnack-Museum Lynow
  • Baruth/Mark: Kirche St. Sebastian, Schloss und Park Baruth
  • Wildpark Johannismühle
  • Museumsdorf Baruther Glashütte

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Rundkurs 1 von und nach Luckenwalde
  • Für Radler besteht von Baruth/Mark aus Anschluss nach Friedrichshof und den Dahmeradweg.

aufklappeneinklappen
Der Abschnitt von Holbeck bis Baruth ist als Zubringer S4 15 km langer Teil der Flaeming-Skate. Am Ortsausgang Holbeck bei Streckenkilometer 11,15 zweigt der S4 vom RK 1 ab. Der Weg ist 2 m breit, gut asphaltiert und begleitet die Landstraße nach Baruth/Mark. Hier gleitet man entspannt durch vorwiegend bewaldetes Gelände. Einen Katzensprung von der Trasse entfernt befindet sich das Stülper Märchenschloss. Weiter in Richtung Baruth durchquert nach Lynow. Hier ohnt sich ein Blick in das kleine Oscar-Barnack-Museum, das an den Erfinder der Leica-Kleinbildkamera erinnert. Die Ortsdurchfahrten Lynow und Schöbendorf bieten leider keinen Fuß- oder Radweg. Bitte vorsichtig auf der Straße weiterfahren.
aufklappeneinklappen
  • Skaten auf der Flaeming-Skate, Foto: Jedrzej Marzecki
  • Blick auf das Alte Schloss Baruth/Mark, Foto: Fanny Raab, Lizenz: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Schloss Stülpe, Foto: Susan Gutperl, Lizenz: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Rundkurstafel an der Flaeming-Skate, , Foto: Jedrzej Marzecki, Lizenz: Tourisusverband Fläming e.V.
Durch Paplitz hindurch gelangt man nach Baruth. Am Ortseingang endet die Skaterstrecke vorerst. Weiter geht es dem Fußweg bis zu einem Kreisverkehr. Wenn man hier nach links abbiegt, geht es ins Ortszentrum mit der besonders sehenswerten Kirche St. Sebastian aus dem 14. Jahrhundert. Nur wenige Schritte von der Kirche entfernt lädt der zum Schloss Baruth gehörende Park, ein ehemaliger Landschaftsgarten im englischen Stil, zum Erkunden ein. Das Schloss selbst wartet noch darauf, aus dem Dornröschenschlaf geweckt zu werden. Das nebenliegende Alte Schloss, heute als Frauenhaus bezeichnet wurde bereits saniert und bildet mit dem teilweise wieder aufgebauten Fachwerkwandelgang ein märchenhaftes Ensemble. Zum Bahnhof sind es von hier aus nur einige Schritte.

Wer noch weiter möchte, kann der Trasse des Zubringers S5 vom Kreisverkehr aus entlang der B 96 weiter bis ins Museumsdorf Glashütte folgen. Beim Abzweig Klein Ziescht überquert man die Bahnschienen und von da aus sind es nur noch 3,5 km bis zum Museumsdorf. Weiter entland der B96 führt ein Radweg bis in den Nachbarlandkreis Dahme-Spreewald nach Friedrichshof. Dort besteht für Radler Anschluss an den Dahmeradweg. 

Hinweis: Die Wartung und Pflege der Strecken gehört zu den steten Aufgaben in der Flaeming-Skate-Region. So kann es immer mal zu kurzzeitigen Einschränkungen auf Teilabschnitten einzelner Strecken kommen. Bitte informieren Sie sich zu diesem Aspekt zeitnah vor Ihrer Anreise auf der Flaeming-Skate Homepage.

Länge:  21 km Holbeck bis Baruth/Mark / 6 km bis Glashütte
Start / Ziel: Museumsdorf Baruther Glashütte
Logo / Wegstreckenzeichen: Beschilderung S4 und S5
Belag: sehr gut
Schwierigkeit: einfach
Besonderheiten: Der Abschnitt Holbeck bis Baruth ist als S4 ein knapp 15 km langer Zubringer der Flaeming-Skate. Nicht alle Ortsdurchfahrten sind ausgebaut, sodass Skater und Radfahrer auf die Straße ausweichen müssen. Der S5 ist ein 6 km langer Folgeanschluss an das Museumsdorf Baruther Glashütte.

Verlauf: Holbeck, Stülpe, Lynow, Schöbendorf, Paplitz, Baruth, Klein Ziescht, Klasdorf, Glashütte

Bahnhöfe:
  • Klasdorf-Glashütte
  • Baruth/Mark

Sehenswertes:

  • Schloss Stülpe mit Park und Kirche Stülpe mit barocker Innenausstattung
  • Oscar-Barnack-Museum Lynow
  • Baruth/Mark: Kirche St. Sebastian, Schloss und Park Baruth
  • Wildpark Johannismühle
  • Museumsdorf Baruther Glashütte

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Rundkurs 1 von und nach Luckenwalde
  • Für Radler besteht von Baruth/Mark aus Anschluss nach Friedrichshof und den Dahmeradweg.

aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Seeweg

14975 Nuthe-Urstromtal OT Holbeck

Wetter Heute, 9. 12.

-2 0
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Freitag
    -4 3
  • Samstag
    -5 2

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 9. 12.

-2 0
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Freitag
    -4 3
  • Samstag
    -5 2

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.