Blog
0

FlämingWalk - Nordic Walking Park

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Seit der Eröffnung im Jahr 2003 hat sich der Fläming Walk nahe Berlin und Potsdam zum größten Nordic Walking Park in Brandenburg entwickelt. Das Streckennetz besteht zur Zeit aus 43 Rundkursen zwischen 5 km und 22 km (insgesamt ca. 450 km) Länge. In die Infrastruktur sind alle 23 Ortsteile einbezogen worden. Dort errichtete Übersichtstafeln zeigen den Verlauf der Strecken und geben Hinweise über Sehenswertes und Angebote. Zahlreiche Wegweiser unterstützen bei der Orientierung im Gelände und in den Orten.
aufklappeneinklappen
  • Fläming Walk - Naturpark Nuthe-Nieplitz, Foto: Fläming Walk
  • Pfefferfließ bei Stangenhagen, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Pfefferfließ zwischen Hennickendorf und Dobbrikow, Foto: Wikimedia Commons CC JoMaSch
Jeder Ortsteil der Gemeinde ist gleichzeitig auch Startpunkt. Damit gibt es 23 Startpunkte sowie einen speziellen Startpunkt an der Walkmühle bei Woltersdorf. Alle Startpunkte haben eine große Übersichtstafel mit Strecken- und touristischen Informationen. Die Wegweiser enthalten u.a. den Tourennamen, die Tour-Nr., die Farbmarkierung der Strecke, die Streckenlänge, die Wegebeschaffenheit und die Klassifizierung. Alle Strecken sind umfangreich mit Wegweisern ausgestattet. Alle Touren sind in Uhrzeigerrichtung ausgewiesen. Grundsätzlich kann man aber an jedem beliebigen Punkt in die Tour einsteigen. Als Beispiel unten stehend die Pfefferfließroute als sportlich anspruchsvolle aber landschaftlich reizvolle Walking Tour.

Tour 6 - Pfefferfließroute

Mit über 20 km ist die Pfefferfliessroute eine der längsten Routen im FlämingWalk Netzwerk. Sie bietet viel abwechslungsreiche Natur, viele Einkehrmöglichkeiten und ist sportlich anspruchsvoll. Ihren Namen erhält die Tour von ca. 16 km langen gleichnamigen Bach, der bei Frankenförde entspringt und bei Körzin in die Nieplitz mündet. Es gibt für die Tour 6 zwei verschiedene Möglichkeiten. Der Weg über Nettgendorf für durh eines der kleinsten Dörfer am FlämingWalk und bietet eine Einkehrmöglichkeit.  Die zweite Variante führt Sie durch eine abwechslungsreiche Feldflur mit langen geraden Wegstücken.

Länge: ca. 20 km
Start/Ziel: Gemeindehaus Gottsdorf, 14947 Nuthe-Urstromtal OT Gottsdorf
Markierung: Weißer Pfeil mit roter Umrandung, Touren-Nr. 6, "Pfefferfließroute"
Wegbeschreibung/Orte:

  • Tourenstart in Gottsdorf
  • wahlweise durch Nettgendorf mit Einkehrmöglichkeit oder durch die Natur
  • in Dobbrikow treffen die beiden Wegführungen wieder aufeinander, Café "die Scheune"
  • über den Mühlenberg
  • durch den Wald nach Hennickendorf, mit gelegentlichen Blicken in die Pfefferfließniederung
  • Im Gewerbegebiet Pegasus Park besteht die Möglichkeit zu einer Rast und Verpflegung
  • durch den Wald nach Berkenbrück
  • entland am Naturschutzgebiet "Oberes Pfefferfließ"
  • über Bliesenbergstraße zurück zum Ausgangspunkt

Wegbeschaffenheit: ca. 1/5 der Strecke Asphalt, der Rest Wald und Wiese/Feldwege

 
aufklappeneinklappen
Seit der Eröffnung im Jahr 2003 hat sich der Fläming Walk nahe Berlin und Potsdam zum größten Nordic Walking Park in Brandenburg entwickelt. Das Streckennetz besteht zur Zeit aus 43 Rundkursen zwischen 5 km und 22 km (insgesamt ca. 450 km) Länge. In die Infrastruktur sind alle 23 Ortsteile einbezogen worden. Dort errichtete Übersichtstafeln zeigen den Verlauf der Strecken und geben Hinweise über Sehenswertes und Angebote. Zahlreiche Wegweiser unterstützen bei der Orientierung im Gelände und in den Orten.
aufklappeneinklappen
  • Fläming Walk - Naturpark Nuthe-Nieplitz, Foto: Fläming Walk
  • Pfefferfließ bei Stangenhagen, Foto: Tourismusverband Fläming e.V.
  • Pfefferfließ zwischen Hennickendorf und Dobbrikow, Foto: Wikimedia Commons CC JoMaSch
Jeder Ortsteil der Gemeinde ist gleichzeitig auch Startpunkt. Damit gibt es 23 Startpunkte sowie einen speziellen Startpunkt an der Walkmühle bei Woltersdorf. Alle Startpunkte haben eine große Übersichtstafel mit Strecken- und touristischen Informationen. Die Wegweiser enthalten u.a. den Tourennamen, die Tour-Nr., die Farbmarkierung der Strecke, die Streckenlänge, die Wegebeschaffenheit und die Klassifizierung. Alle Strecken sind umfangreich mit Wegweisern ausgestattet. Alle Touren sind in Uhrzeigerrichtung ausgewiesen. Grundsätzlich kann man aber an jedem beliebigen Punkt in die Tour einsteigen. Als Beispiel unten stehend die Pfefferfließroute als sportlich anspruchsvolle aber landschaftlich reizvolle Walking Tour.

Tour 6 - Pfefferfließroute

Mit über 20 km ist die Pfefferfliessroute eine der längsten Routen im FlämingWalk Netzwerk. Sie bietet viel abwechslungsreiche Natur, viele Einkehrmöglichkeiten und ist sportlich anspruchsvoll. Ihren Namen erhält die Tour von ca. 16 km langen gleichnamigen Bach, der bei Frankenförde entspringt und bei Körzin in die Nieplitz mündet. Es gibt für die Tour 6 zwei verschiedene Möglichkeiten. Der Weg über Nettgendorf für durh eines der kleinsten Dörfer am FlämingWalk und bietet eine Einkehrmöglichkeit.  Die zweite Variante führt Sie durch eine abwechslungsreiche Feldflur mit langen geraden Wegstücken.

Länge: ca. 20 km
Start/Ziel: Gemeindehaus Gottsdorf, 14947 Nuthe-Urstromtal OT Gottsdorf
Markierung: Weißer Pfeil mit roter Umrandung, Touren-Nr. 6, "Pfefferfließroute"
Wegbeschreibung/Orte:

  • Tourenstart in Gottsdorf
  • wahlweise durch Nettgendorf mit Einkehrmöglichkeit oder durch die Natur
  • in Dobbrikow treffen die beiden Wegführungen wieder aufeinander, Café "die Scheune"
  • über den Mühlenberg
  • durch den Wald nach Hennickendorf, mit gelegentlichen Blicken in die Pfefferfließniederung
  • Im Gewerbegebiet Pegasus Park besteht die Möglichkeit zu einer Rast und Verpflegung
  • durch den Wald nach Berkenbrück
  • entland am Naturschutzgebiet "Oberes Pfefferfließ"
  • über Bliesenbergstraße zurück zum Ausgangspunkt

Wegbeschaffenheit: ca. 1/5 der Strecke Asphalt, der Rest Wald und Wiese/Feldwege

 
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

14947 Gottsdorf

Wetter Heute, 9. 8.

21 35
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    20 32
  • Dienstag
    19 31

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9
14547 Beelitz

Tel.: 033204-62870
Fax: 033204-618761

Wetter Heute, 9. 8.

21 35
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    20 32
  • Dienstag
    19 31

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.