Blog
0

Barnimer Bauern-Tour

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Bauern-Tour hat ihren Reiz zweifelsohne in der Wegführung in das von Radlern wenig erschlossene Gebiet nördlich des Regionalparks.
aufklappeneinklappen
  • Pferde am Helenenauer Weg, Foto: Regionalpark Barnimer Feldmark e.V. - Lutz Weigelt
  • Streuobstwiese in Börnicke, Foto: Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.
  • Allee in Hirschfelde, Foto: Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.
  • Kirche in Beiersdorf, Foto: Regionalpark Barnimer Feldmark e.V. - Lutz Weigelt
Gerade die beschaulichen Orte zwischen Beiersdorf und Melchow strahlen ein besonderes Flair aus.

Der Originalweg führt weiter über Biesenthal, Prenden, Klosterfelde, Stolzenhagen und Wandlitz wieder nach Bernau. Die Gesamtstrecke beträgt dann etwa 100 Kilometer.

Die Tour führt, wie der Name bereits erahnen lässt, überwiegend über das Land, wobei es einige überaus rustikale Abschnitte zu überwinden gilt.

Sehens- und Erlebenswertes:
  • die Bernauer Altstadt
  • das Schloss und der Gutshof Börnicke
  • das Modelldorf Hirschfelde
  • diverse Kirchen und historische Orte
  • die Ausläufer des waldreichen Eberswalder Urstromtals zwischen Tuchen und Melchow

Start- und Zielort:

Regional-, Fern- und S-Bahnhof Bernau bei Berlin (RE3, S2)

Regionalbahnhöfe Seefeld und Werneuchen (RB25)

Regional-Bahnhof Melchow (RB60)
aufklappeneinklappen
Die Bauern-Tour hat ihren Reiz zweifelsohne in der Wegführung in das von Radlern wenig erschlossene Gebiet nördlich des Regionalparks.
aufklappeneinklappen
  • Pferde am Helenenauer Weg, Foto: Regionalpark Barnimer Feldmark e.V. - Lutz Weigelt
  • Streuobstwiese in Börnicke, Foto: Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.
  • Allee in Hirschfelde, Foto: Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.
Gerade die beschaulichen Orte zwischen Beiersdorf und Melchow strahlen ein besonderes Flair aus.

Der Originalweg führt weiter über Biesenthal, Prenden, Klosterfelde, Stolzenhagen und Wandlitz wieder nach Bernau. Die Gesamtstrecke beträgt dann etwa 100 Kilometer.

Die Tour führt, wie der Name bereits erahnen lässt, überwiegend über das Land, wobei es einige überaus rustikale Abschnitte zu überwinden gilt.

Sehens- und Erlebenswertes:
  • die Bernauer Altstadt
  • das Schloss und der Gutshof Börnicke
  • das Modelldorf Hirschfelde
  • diverse Kirchen und historische Orte
  • die Ausläufer des waldreichen Eberswalder Urstromtals zwischen Tuchen und Melchow

Start- und Zielort:

Regional-, Fern- und S-Bahnhof Bernau bei Berlin (RE3, S2)

Regionalbahnhöfe Seefeld und Werneuchen (RB25)

Regional-Bahnhof Melchow (RB60)
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Am Bahnhof

16321 Bernau

Wetter Heute, 15. 6.

13 25
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Mittwoch
    10 28
  • Donnerstag
    16 32

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 15. 6.

13 25
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Mittwoch
    10 28
  • Donnerstag
    16 32

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.