Blog
0
Dorfkirche Chorin, Foto: ScottyScout
Dorfkirche Chorin, Foto: ScottyScout
Online-Buchung


Dorfkirche, Chorin

Kirchen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die kleine Feldsteinkirche mit dem eckigen Holzturm steht im Dorfzentrum von Chorin. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut, im Jahr 1688 erfolgte der Wiederaufbau und Umbau, der verbretterte Turm kam jedoch erst im 18. Jahrhundert hinzu. Die Kirche besteht aus einem rechteckigen Feldsteinsaal. Bei der Erneuerung der Kirche im 17. Jahrhundert wurden die Fenster stichbogig vergrößert. Aufgrund der Form des Fensters im Ostgiebel geht man davon aus, dass sich anstatt der bis heute erhaltenen inneren Balkendecke aus dem Jahr 1688 ursprünglich eine Tonnendecke befand.
weiterleseneinklappen
  • Dorfkirche Chorin, Foto: ScottyScout
  • Dorfkirche Chorin, Foto: ScottyScout
  • Dorfkirche Chorin, Foto: ScottyScout
Vor der hölzernen Altarwand befindet sich ein großes Kruzifix aus Holz mit Resten einer Fassung aus dem 15. Jahrhundert. Das Kreuz entstammt wahrscheinlich dem Kloster Chorin.

Von Ostern bis Erntedank sind Besuche möglich. Anmeldung und Schlüssel: Im Hotel „Haus Chorin“, Neue Klosterallee 10, Tel.: 033366-500, bei Gisela Frieske, Sandkruger Weg 1, Tel. 033366-70108 oder bei Pfr. H.D. Winkler, Hüttenweg 11, Tel. 033366-70310
weiterleseneinklappen
Die kleine Feldsteinkirche mit dem eckigen Holzturm steht im Dorfzentrum von Chorin. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut, im Jahr 1688 erfolgte der Wiederaufbau und Umbau, der verbretterte Turm kam jedoch erst im 18. Jahrhundert hinzu. Die Kirche besteht aus einem rechteckigen Feldsteinsaal. Bei der Erneuerung der Kirche im 17. Jahrhundert wurden die Fenster stichbogig vergrößert. Aufgrund der Form des Fensters im Ostgiebel geht man davon aus, dass sich anstatt der bis heute erhaltenen inneren Balkendecke aus dem Jahr 1688 ursprünglich eine Tonnendecke befand.
weiterleseneinklappen
  • Dorfkirche Chorin, Foto: ScottyScout
  • Dorfkirche Chorin, Foto: ScottyScout
  • Dorfkirche Chorin, Foto: ScottyScout
Vor der hölzernen Altarwand befindet sich ein großes Kruzifix aus Holz mit Resten einer Fassung aus dem 15. Jahrhundert. Das Kreuz entstammt wahrscheinlich dem Kloster Chorin.

Von Ostern bis Erntedank sind Besuche möglich. Anmeldung und Schlüssel: Im Hotel „Haus Chorin“, Neue Klosterallee 10, Tel.: 033366-500, bei Gisela Frieske, Sandkruger Weg 1, Tel. 033366-70108 oder bei Pfr. H.D. Winkler, Hüttenweg 11, Tel. 033366-70310
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Neue Klosterallee 10

16230 Chorin

Wetter Heute, 24. 9.

13 21
Nebel am Vormittag.

  • Mittwoch
    13 19
  • Donnerstag
    12 21

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 24. 9.

13 21
Nebel am Vormittag.

  • Mittwoch
    13 19
  • Donnerstag
    12 21

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg