Blog
0
Christel Köster
Christel Köster
Online-Buchung


Museum Alexandrowka

Russische Kolonie - Museum Alexandrowka

outdoor , indoor , Museen & Ausstellungen
outdoor, indoor, Museen & Ausstellungen
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Das Museum ist ein Baudenkmal aus dem Jahr 1826, welches nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten restauriert wurde. Der Lennésche Garten ist seit Anfang an ein unzertrennbarer Teil der Alexandrowka, in dem hunderte alte Obstsorten beheimatet sind. Der große Garten bietet zahlreiche Sitzplätze und lädt zum Verweilen ein. Im ehemaligen Stallgebäude befindet sich ein Café und ein kleiner Museumsshop. Das Haus Nr. 2 wurde im Januar 2005 als Museum eröffnet. Es ist ein begehbares Baudenkmal inmitten der von P. J. Lenné entworfenen Gartenanlage. Der Lennésche Garten wurde im Rahmen der BUGA 2001 rekonstruiert und seitdem sind Hunderte alter Obstsorten beheimatet. Hinzu kommt, dass seit ein paar Jahren die Züchtungen von Dr. Tamberg und die Stauden von Karl Foerster auf dem Blumengarten der Stadt in der Alexandrowka aufbewahrt werden. Die Dauer-Ausstellung beinhaltet die Geschichte der russischen Kolonie und wird durch einen Dokumentarfilm ergänzt. Das Museum und der Garten sind ein idealer Ort für Veranstaltungen der besonderen Art. Sie können hier unvergessliche Familien-, Hochzeits- oder Betriebsfeiern veranstalten. Zudem organisiert das Team des Museums Alexandrowka eigene Veranstaltungen. Konzerte, Lesungen, Feste und Märkte.
weiterleseneinklappen
Das Museum ist ein Baudenkmal aus dem Jahr 1826, welches nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten restauriert wurde. Der Lennésche Garten ist seit Anfang an ein unzertrennbarer Teil der Alexandrowka, in dem hunderte alte Obstsorten beheimatet sind. Der große Garten bietet zahlreiche Sitzplätze und lädt zum Verweilen ein. Im ehemaligen Stallgebäude befindet sich ein Café und ein kleiner Museumsshop. Das Haus Nr. 2 wurde im Januar 2005 als Museum eröffnet. Es ist ein begehbares Baudenkmal inmitten der von P. J. Lenné entworfenen Gartenanlage. Der Lennésche Garten wurde im Rahmen der BUGA 2001 rekonstruiert und seitdem sind Hunderte alter Obstsorten beheimatet. Hinzu kommt, dass seit ein paar Jahren die Züchtungen von Dr. Tamberg und die Stauden von Karl Foerster auf dem Blumengarten der Stadt in der Alexandrowka aufbewahrt werden. Die Dauer-Ausstellung beinhaltet die Geschichte der russischen Kolonie und wird durch einen Dokumentarfilm ergänzt. Das Museum und der Garten sind ein idealer Ort für Veranstaltungen der besonderen Art. Sie können hier unvergessliche Familien-, Hochzeits- oder Betriebsfeiern veranstalten. Zudem organisiert das Team des Museums Alexandrowka eigene Veranstaltungen. Konzerte, Lesungen, Feste und Märkte.
weiterleseneinklappen
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/131129/thumbnail/595/401.jpg

Geeignet für

  • Kinder bis 6 Jahre
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren
  • Jugendliche ab 12 Jahre
weiterlesen einklappen

Hinweise

Bei Gruppen und Führungen bitten wir um telefonische Voranmeldung (03 31/8 17 02 03).
weiterlesen einklappen

Bahn-Anreise

ab Potsdam Hbf. Bus 638 bis Hst. Kolonie oder Tram 92/96 bis Hst. Am Schragen
weiterlesen einklappen

Anreiseplaner

Russische Kolonie 2

14469 Potsdam

Wetter Heute, 17. 10.

10 18
Nieselregen möglich in der Nacht.

  • Freitag
    11 20
  • Samstag
    8 15

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Wetter Heute, 17. 10.

10 18
Nieselregen möglich in der Nacht.

  • Freitag
    11 20
  • Samstag
    8 15

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg