• Fahrradkonzert Potsdam, Foto: Musikfestspiele Potsdam Sanssouci/Stefan Gloede

    Musik an ungewöhnlichen Orten im Land Brandenburg

    Wir zeigen Ihnen ungewöhnliche Orte, an denen Sie Musik genießen können. Wie wäre es zum Beispiel mit dem "Fahrradkonzert Potsdam", auf dem man sich über 20 Aufführungen erradeln kann?

    Wir zeigen Ihnen ungewöhnliche Orte, an denen Sie Musik genießen können. Wie wäre es zum Beispiel mit dem "Fahrradkonzert Potsdam", auf dem man sich über 20 Aufführungen erradeln kann?

Online-Buchung



Musik an ungewöhnlichen Orten in Brandenburg
Konzerte in Dorfkirche & auf Radtouren und in Seen

Sanft wellen sich die Wiesen im Welsetal in der Schorfheide. Aus der Dorfkirche, eine der kleinsten in Brandenburg, klingen leise die Akkorde herüber. In Glambeck scheinen Natur und Kultur einen Bund fürs Leben geschlossen zu haben. Hier am Rande der Schorfheide finden die Glambecker Konzerte statt. Zu den Konzerten zieht es die Berliner in die Schorfheide. Dann füllt sich der Parkplatz vor dem Taubenturm. Schon der kurze Weg zur Dorfkirche lässt die Gedanken schweifen.

weiterleseneinklappen

Glambecker Konzerte

Künstler und Publikum schwärmen von der Akustik in der Kirche am „Ende der Welt“. Im Sommer reichen die Plätze selten. Die Karten für die Konzerte sind schnell ausverkauft. Dann sitzen die Gäste auf der Wiese vor der Kirche und lauschen andächtig der Musik. Direkt am Radweg Berlin-Usedom gelegen ist sie zugleich auch Fahrradkirche und das ganze Jahr geöffnet. Die „Kirchenklause Glambeck“ ist das Vorzimmer der Dorfkirche. Im Sommer sitzen Radler, Wanderer und Konzertbesucher bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen auf den Holzbänken. Geheimtipp!

weiterleseneinklappen
Dorfkirche Glambeck Dorfkirche Glambeck, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Fahrradkonzert Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Jedes Jahr, an einem Tag im Juni, verwandelt sich Potsdam in eine große Konzertbühne. Beim Fahrradkonzert der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci radeln 1000 Teilnehmer auf einer kurzweiligen oder einer sportlichen Strecke durch das UNESCO-Welterbe in Potsdam. Start ist das Brandenburger Tor am Luisenplatz, die kleine Schwester des Brandenburger Tors in Berlin. Von hier geht es zu den zahlreichen Konzerten an überraschenden Orten. Zum großen Abschlusskonzert versammeln sich dann alle Musiker noch einmal am Brandenburger Tor. Das Fahrradkonzert, ein Tag mit Konzerten, Führungen und Besichtigungen an über einem Dutzend Orten in der Stadt.

weiterleseneinklappen
Fahrradkonzert Musikfestspiele Potsdam Sanssouci Fahrradkonzert Musikfestspiele Potsdam Sanssouci, Foto: Musikfestspiele Potsdam Sanssouci/Stefan Gloede

Seefestival Wustrau am Ruppiner See

Das Seefestival ist bekannt für Open-Air-Theater vor der natürlichen Kulisse des Ruppiner Sees. Mit Leidenschaft, inspirierender Musik, professionellen und hochkarätigen Künstlern bietet das Festival jeden Sommer eine einmalige Kombination von Unterhaltung und künstlerischen Hochgenuss.

weiterleseneinklappen
Seefestival Wustrau Seefestival Wustrau, Foto: Volker Lüdke

Mehr Kulturevents in Brandenburg erleben?


Reiseexperten