Blog
0

Mühlentour im Dorchetal

Länge: 13 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 13 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Noch etwas unbekannt ist dieses kleine Wandergebiet im östlichsten Teil Brandenburgs und ein Geheimtipp unter den Wanderfreunden. Die Tour zeigt sich abwechslungsreich und führt durch herrliche Wälder, an satten Wiesen und weiten Feldern vorbei sowie an zahlreichen Weihern, die manchmal nur noch erahnen lassen, dass hier vor langer Zeit einmal eine Mühle stand.
aufklappeneinklappen
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal Kahntopp, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal Kahntopp, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Neuzelle Libbich, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Neuzelle Libbich, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Schwerzko Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Schwerzko Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Schwerzko Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Schwerkoer Mühle, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Schwerzko Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
Das Dorchetal ist ein naturbelassenes Kleinod und ein Teil des Naturparks Schlaubetal. Das Bachtal ist von Schluchten und Einschnitten geprägt und lässt den Eindruck erwecken, dass man sich im Mittelgebirge befindet. Man könnte meinen, dass es die kleine Schwester des Schlaubetals ist.

Die Dorche, welche auch die Namensgeberin für das gleichnamige Tal ist, schlängelt sich ca. 7 km vom Großen Kahntopp bis zum Erholungsort Neuzelle. Ihr eigentlicher Ursprung ist ein kleines Rinnsal aus einem versumpften Teich. Auf ihrem Weg wird sie von vielen Quellen gespeist.

Das Dorchetal beheimatet eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt und lässt sich am besten zu Fuß erkunden.

Einst trieb das Wasser der Dorche 6 Mühlen an und war Lebensquelle für Mensch und Tier. Heute dreht sich nur noch das Mühlrad an der Schwerzkoer Mühle. Die Mühle steht unter Denkmalschutz und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Am Kahntopp, einem kleinen Weiher im Dorchetal, kann man die Seele baumeln und den Blick geruhsam über das Wasser schweifen lassen sowie den natürlichen Klängen des Waldes lauschen.

Ein kleines Stück des Weges wandert man auf historischem Pflaster. Zur Klosterzeit war dies eine wichtige Verbindungstraße zwischen Neuzelle und Treppeln.

Sehenswürdigkeiten an der Strecke: Kloster Neuzelle, Klosterbrauerei, Schwerzkoer Mühle

Informationen vor Ort: Besucherinformation Neuzelle
Karten / Literatur: Schöne Heimat – Naturpark Schlaubetal, Frankfurt (Oder), Guben, Eisenhüttenstadt und Umgebung 1:50.000 Dr. Barthel Verlag

Gastronomie: Klosterklause Neuzelle, Landhotel Prinz Albrecht, Wilde Klosterküche, Kummerower Hof, Schwerzkoer Mühle

An- und Abreise: PKW A12 Abfahrt Müllrose oder Abfahrt A12 Frankfurt (Oder) und weiter auf der B112

Bahn RE 1 und weiter RB 11

Schwierigkeitsgrad: leicht
aufklappeneinklappen
Noch etwas unbekannt ist dieses kleine Wandergebiet im östlichsten Teil Brandenburgs und ein Geheimtipp unter den Wanderfreunden. Die Tour zeigt sich abwechslungsreich und führt durch herrliche Wälder, an satten Wiesen und weiten Feldern vorbei sowie an zahlreichen Weihern, die manchmal nur noch erahnen lassen, dass hier vor langer Zeit einmal eine Mühle stand.
aufklappeneinklappen
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal Kahntopp, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal Kahntopp, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Neuzelle Libbich, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Neuzelle Libbich, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Schwerzko Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Schwerzko Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Schwerzko Dorchetal, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
  • Schwerkoer Mühle, Foto: Besucherinformation Neuzelle, Lizenz: Besucherinformation Neuzelle
Das Dorchetal ist ein naturbelassenes Kleinod und ein Teil des Naturparks Schlaubetal. Das Bachtal ist von Schluchten und Einschnitten geprägt und lässt den Eindruck erwecken, dass man sich im Mittelgebirge befindet. Man könnte meinen, dass es die kleine Schwester des Schlaubetals ist.

Die Dorche, welche auch die Namensgeberin für das gleichnamige Tal ist, schlängelt sich ca. 7 km vom Großen Kahntopp bis zum Erholungsort Neuzelle. Ihr eigentlicher Ursprung ist ein kleines Rinnsal aus einem versumpften Teich. Auf ihrem Weg wird sie von vielen Quellen gespeist.

Das Dorchetal beheimatet eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt und lässt sich am besten zu Fuß erkunden.

Einst trieb das Wasser der Dorche 6 Mühlen an und war Lebensquelle für Mensch und Tier. Heute dreht sich nur noch das Mühlrad an der Schwerzkoer Mühle. Die Mühle steht unter Denkmalschutz und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Am Kahntopp, einem kleinen Weiher im Dorchetal, kann man die Seele baumeln und den Blick geruhsam über das Wasser schweifen lassen sowie den natürlichen Klängen des Waldes lauschen.

Ein kleines Stück des Weges wandert man auf historischem Pflaster. Zur Klosterzeit war dies eine wichtige Verbindungstraße zwischen Neuzelle und Treppeln.

Sehenswürdigkeiten an der Strecke: Kloster Neuzelle, Klosterbrauerei, Schwerzkoer Mühle

Informationen vor Ort: Besucherinformation Neuzelle
Karten / Literatur: Schöne Heimat – Naturpark Schlaubetal, Frankfurt (Oder), Guben, Eisenhüttenstadt und Umgebung 1:50.000 Dr. Barthel Verlag

Gastronomie: Klosterklause Neuzelle, Landhotel Prinz Albrecht, Wilde Klosterküche, Kummerower Hof, Schwerzkoer Mühle

An- und Abreise: PKW A12 Abfahrt Müllrose oder Abfahrt A12 Frankfurt (Oder) und weiter auf der B112

Bahn RE 1 und weiter RB 11

Schwierigkeitsgrad: leicht
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Brauhausplatz

15898 Neuzelle

Wetter Heute, 25. 9.

9 19
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    9 18
  • Dienstag
    8 14

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 25. 9.

9 19
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    9 18
  • Dienstag
    8 14

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.