Blog

Der grüne Lutz - Fahrrad-, Roller- & Tandemtouren

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Storkow mit seiner Burg ist die passende Kulisse für einen aufregenden Kindergeburtstag, einen amüsanten Stadtspaziergang mit dem Alten Fritz oder eine Rollertour mit der Familie durch die Stadtgeschichte.
aufklappeneinklappen
Der grüne Lutz ist mit Storkow und seiner Burg auf das Engste verwoben und kennt jede Ecke. Nach individueller Abstimmung organisiert er Kinderfeiern auf der Burg, kostümierte Stadtrundgänge, geführte Rollertouren durch Storkow und Fahrten mit dem Tandem in die unmittelbare Umgebung. Programm und Tempo werden auf die Bedürfnisse der Gruppe abgestimmt.
aufklappeneinklappen
Storkow mit seiner Burg ist die passende Kulisse für einen aufregenden Kindergeburtstag, einen amüsanten Stadtspaziergang mit dem Alten Fritz oder eine Rollertour mit der Familie durch die Stadtgeschichte.
aufklappeneinklappen
Der grüne Lutz ist mit Storkow und seiner Burg auf das Engste verwoben und kennt jede Ecke. Nach individueller Abstimmung organisiert er Kinderfeiern auf der Burg, kostümierte Stadtrundgänge, geführte Rollertouren durch Storkow und Fahrten mit dem Tandem in die unmittelbare Umgebung. Programm und Tempo werden auf die Bedürfnisse der Gruppe abgestimmt.
aufklappeneinklappen

Barrierefrei-Informationen

  • Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Ferienspiele/ Projekte für Kindergruppen & sonstige Gruppen, Kindergeburtstage und Ritterspiele von und mit dem grünen Lutz.
    • Treffpunkt ist die Burg Storkow.
    • "Rollende Ritter": Auch die kleinen Rollstuhlfahrer/innen können hier zum Ritter geschlagen werden und Abenteuer zusammen mit den anderen Kindern erleben. 
    • Mit Hilfe des Anbieters wird so viel wie möglich für alle Teilnehmer erlebbar gemacht. 
    • Zugang zum Burgturm für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.
    • Die hier gesammelten Daten für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen beziehen sich auf die Burg Storkow.
    • kein ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden.
    • Zugang Innenbereich: stufenlos.
    • Zugang Außenbereich stufenlos.
    • Wegebeschaffenheit Außenbereich: grobes Kopfsteinpflaster.
    • Gästetoilette für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen stufenlos über Aufzug erreichbar.
    • Türbreite: 93 cm, Bewegungsfläche vor dem WC: >150 cm x 142 cm, rechts: >150 cm x 142 cm, links 0 cm x 0 cm, Haltegriffe vorhanden.
    • Tagungs- und Veranstaltungsräume im Erdgeschoss und im 1. Stock des Fachwerkhauses stufenlos über Aufzug erreichbar, Türbreite 90 cm.
    • Café im Erdgeschoss stufenlos erreichbar.
    • WC der Burg kann genutzt werden.
    PKW-Stellplätze
    Kommentar:
    Nach Rücksprache dürfen Kleinbusse und Pkw auf den Burghof vorfahren. Der eigentliche Besucherparkplatz befindet sich auf der anderen Seite gegenüber dem Eingang zur Burg.
    Zugang und Wege Außenbereich
    • stufenlose Wegeführung möglich
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Durchgänge: >150 cm
    Wegebeschaffenheit:
    Unebenes Pflaster im Burghof und Steigung von der Straße bis zum Burghof. In der Mitte des Weges gibt es ein etwas ebener angelegten Weg. 
    Zugang und Wege Innenbereich
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 96 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Türen: 90 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller sonstigen zu nutzenden Flure und Durchgänge: >150 cm
    Kommentar:
    Der Aufzug fährt ins Unter- und Obergeschoss. Ziwschen den Ausstellungsräumen in der Burg selbst gibt es im Obergeschoss eine Rampe (Länge: 2,10 m, Höhe: 0,19 m). Brandschutztüren gehen teilweise schwergängig. Das Personal ist gern behilflich. Am Haupteingang, gleichzeitig Eingang zur Tourist-Information gibt es eine Schwelle mit einer Höhe von 2,5 cm.
    Rezeption
    • Rezeptionscounter oder -tisch nicht teilweise auf eine Höhe von 85 cm abgesenkt, aber andere Möglichkeit der Kommunikation im Sitzen vorhanden
    Aufzug
    • Zugang stufenlos
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Breite der Aufzugstür: 90 cm
    • Länge der Aufzugskabine: 138 cm
    • Breite der Aufzugskabine: 106 cm
    • unterste Höhe der Bedienelemente: 98 cm
    • oberste Höhe der Bedienelemente: 98 cm
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Aufzug: >150 cm
    Kommentar:
     Zur Burgsausstellung und wechselnden ins Obergeschoss, zur geschichtlichen Ausstellung und WC ins Untergeschoss. 
    Gästetoilette
    • Durchgangsbreite der Tür zum Sanitärraum: 93 cm
    • Durchgangsbreite der schmalsten aller zu benutzenden Türen, Flure und Durchgänge: 90 cm
    • Tür schlägt nicht in den Sanitärraum auf
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: 142 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem Waschtisch: >150 cm
    • Tiefe der Unterfahrbarkeit des Waschtischs (in Höhe von 67 cm): 19 cm
    • Oberkante des Waschtischs (Armauflagefläche) vom Fußboden aus: 85 cm
    • im Sitzen und Stehen einsehbarer Spiegel über dem Waschtisch
    • Länge der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: 105 cm
    • Breite der Bewegungsfläche vor dem WC-Becken: >150 cm
    • Länge der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: >150 cm
    • Breite der Bewegungsfläche rechts neben dem WC-Becken: 142 cm
    • Haltegriffe neben dem WC rechts und links vorhanden
    • Höhe (Oberkante) der Haltegriffe: 79 cm
    • Hinausragen der Haltegriffe über die WC-Beckenvorderkante: 15 cm
    • Abstand der Haltegriffe voneinander: 88 cm
    • rechter Haltegriff hochklappbar und im hochgeklappten Zustand arretierbar
    • Sitzhöhe des WC-Beckens (Oberkante WC-Brille): 53 cm
    • Notruf vorhanden
    Kommentar:
    Die Haltegriffe sind unterschiedlich hoch. Diese Daten beziehen sich auf das Rollstuhlfahrer-WC im Untergeschoss der Burg. Ein zweites Rollstuhlfahrer-WC befindet sich im Fachwerkhaus.
    Zugang zu Tagungs- und Veranstaltungsräumen
    • Zugang stufenlos
    • Zugang über Aufzug oder sonstiges technisches Hilfsmittel
    • Durchgangsbreite der Eingangstür: 95 cm
    Kommentar:
    Die Veranstaltungsräume der Burg sind durch die Tourist-Information oder durch den Seiteneingang zum Burgsaal zugänglich. In der Stadtbibliothek (Fachwerkhaus) befindet sich ein weiterer Veranstaltungssaal, der mit einem Aufzug zugänglich ist. Die Ausstellungsobjekte in der Burg sind gut aus der Sitzposition erkennbar. 
    Fachkompetenz / Service
    • Informationen über weitere barrierefreie Angebote in der Region können zur Verfügung gestellt werden.
    • Transfer bzw. Abholung vom Bahnhof / von der Bushaltestelle etc. ist möglich.
    Kommentar:
    Mit Hilfe des Anbieters wird so viel wie möglich für alle Teilnehmer erlebbar gemacht. 
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 10.02.2016
    • Erheber (Institution): TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

  • blinde und sehbehinderte Gäste
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt werden.
    • Spezielle Führungen für Gäste mit Sehbehinderung werden angeboten.
    • Die Programmbausteine können gezielt auf die Bedürfnisse zugeschnitten werden.
    • Ein Begleitservice kann ebenfalls angeboten werden.
    • Insgesamt können 3 Tandems vor Ort ausgeliehen werden.
    • Es gibt verschiedene Tandemtouren, die im Angebot stehen, wie z.B. eine 25 km lange Tour rund um die Groß Schauener Seenplatte. Einen eigenen Piloten bitte mitbringen.
    • Erläuterungen und Stopps während der Fahrt sind miteinbegriffen. 
    Information und Erlebnis
    • Angebote, Ausstellungsobjekte etc. können mit mehreren Sinnen erlebt werden
    • spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Gäste werden angeboten
    Wege und Sicherheit
    • Aufzüge haben akustische Ansage und Tasten in Braille- oder erhabener Pyramidenschrift
    Fachkompetenz / Service
    • Begleitservice kann angeboten werden
    • Blindenführhunde sind erlaubt
    Erhebung der Daten
    • Bei den hier dargestellten Daten handelt es sich um geprüfte Daten
    • Datum der Datenerhebung: 10.02.2016

  • Gäste mit Lernschwierigkeiten/ „geistiger Behinderung“
    Kurzbeschreibung
    Kurzbeschreibung:
    • Vielen Kindern hat es hier gut gefallen. 
    • Reise ins Mittelalter: "kleine Ritter-schule" in der Burg - jeder bekommt ein Ritter-schild, ein Holz-schwert und Figuren aus Plastik. 
    • Das Programm wird genau für die Wünsche der Gäste gemacht.
    • Wenn Sie möchten, kann ein Bus Sie vom Zug abholen.
    • Am besten ist es, wenn Sie eine Begleitperson mitbringen.
    Gut zu wissen
    • Es gibt viele Informationen über dieses Angebot. Sie sind leicht zu verstehen. Es gibt viele gute Bilder in den Informationen. Sie erklären vieles.
    • Ihnen wird alles in Ruhe erklärt und gezeigt. Sie können Fragen stellen.
    • Brauchen Sie eine Begleit-Person oder eine Unterstützung? Brauchen Sie einen Pflege-Dienst? Ihnen können Empfehlungen gegeben werden.
    Das kann der Betrieb noch für Sie tun
    • Möchten Sie Tipps haben für Ausflüge ohne Barrieren? Der Betrieb hat Ideen für Sie.
    • Der Betrieb kann Sie vom Bahn-Hof abholen. Oder von der Bus-Halte-Stelle. Oder er kann Ihnen einen Fahr-Dienst empfehlen.
    Weitere Informationen:
    Kontakt zu Fahrdiensten in der Region kann hergestellt werden.
    Wer hat diese Informationen gesammelt? Und wann?
    • Experten haben geprüft: Sind die Informationen oben richtig?
    • Von wann sind die Informationen? 10.02.2016

Anreiseplaner

Schloßstraße 6

15859 Storkow (Mark)

Wetter Heute, 19. 6.

12 19
Ein paar Wolken

  • Donnerstag
    9 22
  • Freitag
    13 30

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 19. 6.

12 19
Ein paar Wolken

  • Donnerstag
    9 22
  • Freitag
    13 30

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.