Radtour "Naturpark Westhavelland", Foto: Tourismusverband Havelland e.V.

Online-Buchung



zur Kartenansicht
Diese Tour führt durch die Region: Havelland
Bahnhof Rathenow
Dunckerplatz
14712 Rathenow
Bahnhof Rathenow
Dunckerplatz
14712 Rathenow
Länge: 87 km
Rundtour
Tourismusverband Havelland e.V.
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck

Radtour "Naturpark Westhavelland"

Radtouren
Länge: 87 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
    Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
  • ab €
    Verfügbarkeit & Preis anzeigen

    p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
    Die Radtour führt durch das größte Schutzgebiet des Landes Brandenburg, den "Naturpark Westhavelland". Der Naturpark ist Teil des größten Binnenfeuchtgebietes im westlichen Mitteleuropa. Von Rathenow aus radelt man zunächst zum Hohennauener-Ferchesarer See. Von hier aus geht es zur "Unteren Havelniederung" mit dem Naturschutzgebiet "Gülper See". Die Radtour führt weiter durch die Ländchen Rhinow und Friesack, wo man Geschichte, Landschaft und Kultur dieser Landstriche kennen lernt.
    weiterleseneinklappen
    • Vogelzug am Gülper See, Foto: TMB/Bleeck
    • Kirche Rhinow, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
    • Ferchesarer See, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
    • Auf dem Havelradweg, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/85972/thumbnail?w=595&h=401
    Länge: 87 km

    Start / Ziel: Rathenow

    Logo / Wegstreckenzeichen: nicht vorhanden

    Anreise / Abreise:



    • Bahn: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE5 bis Rathenow (ca. 1h).


    • PKW: Ab Berlin über die B5 und B188 nach Rathenow (ca. 2h).





    Verlauf: Rathenow, Gülpe, Rhinow, Kleß, Friesack, Haage, Kotzen, Stechow, Ferchesar, Rathenow

    Kombinationsmöglichkeiten



    • Havelland-Radweg


    • Havelradweg


    • Tour Brandenburg





    Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour ist überwiegend gut ausgebaut und befestigt. Zwischen Parey und Gülpe führt die Route über einen Betonplattenweg.

    Karten / Literatur:



    • "Potsdam - Havelland - Fläming: Fahrradkarte", 1:70000, KOMPASS-Karten; Auflage: 3 (1. März 2016), ISBN-13: 978-3850262729, 7,99 Euro


    • Freizeitkarte "Naturpark Westhavelland-Nord", 1:50.000, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, Auflage: Neuauflage. (1. November 2012), ISBN-13: 978-3749040797, 6,00 Euro



    weiterleseneinklappen
    Die Radtour führt durch das größte Schutzgebiet des Landes Brandenburg, den "Naturpark Westhavelland". Der Naturpark ist Teil des größten Binnenfeuchtgebietes im westlichen Mitteleuropa. Von Rathenow aus radelt man zunächst zum Hohennauener-Ferchesarer See. Von hier aus geht es zur "Unteren Havelniederung" mit dem Naturschutzgebiet "Gülper See". Die Radtour führt weiter durch die Ländchen Rhinow und Friesack, wo man Geschichte, Landschaft und Kultur dieser Landstriche kennen lernt.
    weiterleseneinklappen
    • Im Havelland, Foto: Tourismusverband Havelland e.V. Im Havelland, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.

    • Vogelzug am Gülper See, Foto: TMB/Bleeck Vogelzug am Gülper See, Foto: TMB/Bleeck

    • Kirche Rhinow, Foto: Tourismusverband Havelland e.V. Kirche Rhinow, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.

    • Ferchesarer See, Foto: Tourismusverband Havelland e.V. Ferchesarer See, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.

    • Auf dem Havelradweg, Foto: Tourismusverband Havelland e.V. Auf dem Havelradweg, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.

    • Vogelzug am Gülper See, Foto: TMB/Bleeck
    • Kirche Rhinow, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
    • Ferchesarer See, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
    • Auf dem Havelradweg, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/85972/thumbnail?w=595&h=401
    Länge: 87 km

    Start / Ziel: Rathenow

    Logo / Wegstreckenzeichen: nicht vorhanden

    Anreise / Abreise:



    • Bahn: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE5 bis Rathenow (ca. 1h).


    • PKW: Ab Berlin über die B5 und B188 nach Rathenow (ca. 2h).





    Verlauf: Rathenow, Gülpe, Rhinow, Kleß, Friesack, Haage, Kotzen, Stechow, Ferchesar, Rathenow

    Kombinationsmöglichkeiten



    • Havelland-Radweg


    • Havelradweg


    • Tour Brandenburg





    Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour ist überwiegend gut ausgebaut und befestigt. Zwischen Parey und Gülpe führt die Route über einen Betonplattenweg.

    Karten / Literatur:



    • "Potsdam - Havelland - Fläming: Fahrradkarte", 1:70000, KOMPASS-Karten; Auflage: 3 (1. März 2016), ISBN-13: 978-3850262729, 7,99 Euro


    • Freizeitkarte "Naturpark Westhavelland-Nord", 1:50.000, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, Auflage: Neuauflage. (1. November 2012), ISBN-13: 978-3749040797, 6,00 Euro



    weiterleseneinklappen

    Was Sie auch interessieren könnte...

    Anreiseplaner

    Dunckerplatz

    14712 Rathenow

    Wetter Heute, 22. 8.

    11 18
    Überwiegend bewölkt bis abends.
    Überwiegend bewölkt bis abends.

    • Mittwoch
      9 21
    • Donnerstag
      11 22

    Prospekte

    Ansprechpartner

    Tourismusverband Havelland e.V.

    Theodor-Fontane-Straße 10
    14641 Nauen OT Ribbeck

    Tel.: 033237-859030
    Fax: 033237-859040

    Veranstaltungen in der Nähezum Veranstaltungskalender

    Wetter Heute, 22. 8.

    11 18
    Überwiegend bewölkt bis abends.
    Überwiegend bewölkt bis abends.
    • Mittwoch
      9 21
    • Donnerstag
      11 22

    Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

    Reiseexperten