Blog

FrauenOrte im Land Brandenburg: Schleusenwärterin Emma Pufahl

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Infotafel an der Stadtschleuse erinnert an die Lebensgeschichte von Emma Pufahl, ein Original der Stadt Königs Wusterhausen. 30 Jahre lang schleuste sie Boote durch die Stadtschleuse. Dabei hatte sie zunächst nur die Arbeit ihres verstorbenen Mannes übernommen. Als Ungelernte Arbeitskraft verdiente sie zu wenig für ihre harte Arbeit, denn die schweren Schleusentore mussten noch mit Muskelkraft über eine Handkurbel geöffnet werden. So drückte sie in fortgeschrittenem Alter noch einmal die Schulbank und wurde 1977 im Alter von 65 Jahren Facharbeiterin für Wasserbautechnik.
aufklappeneinklappen
  • Infotafel Emma Pufahl, Foto: Sandra Fonarob, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Standort der Tafel, Foto: Sandra Fonarob, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Stadtschleuse Königs Wusterhausen, Foto: Sandra Fonarob, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
Ein Hörspaziergang bietet persönliche Einblicke in ihr Leben. Hier kommen auch Menschen zu Wort, die sie noch persönlich gekannt haben. Der Hörspaziergang findet sich auf der Webseite des Projektes "FrauenOrte Land Brandenburg".

Das Projekt erinnert an verschiedenen Orten an die Geschichte von 47 bedeutender Frauen. Infotafeln über ihr Leben und Wirken sind über ganz Brandenburg verteilt. Detaillierte Biografien finden sich auf der Projekt-Webseite.
aufklappeneinklappen
Die Infotafel an der Stadtschleuse erinnert an die Lebensgeschichte von Emma Pufahl, ein Original der Stadt Königs Wusterhausen. 30 Jahre lang schleuste sie Boote durch die Stadtschleuse. Dabei hatte sie zunächst nur die Arbeit ihres verstorbenen Mannes übernommen. Als Ungelernte Arbeitskraft verdiente sie zu wenig für ihre harte Arbeit, denn die schweren Schleusentore mussten noch mit Muskelkraft über eine Handkurbel geöffnet werden. So drückte sie in fortgeschrittenem Alter noch einmal die Schulbank und wurde 1977 im Alter von 65 Jahren Facharbeiterin für Wasserbautechnik.
aufklappeneinklappen
  • Infotafel Emma Pufahl, Foto: Sandra Fonarob, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Standort der Tafel, Foto: Sandra Fonarob, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
  • Stadtschleuse Königs Wusterhausen, Foto: Sandra Fonarob, Lizenz: Tourismusverband Dahme-Seenland e.V.
Ein Hörspaziergang bietet persönliche Einblicke in ihr Leben. Hier kommen auch Menschen zu Wort, die sie noch persönlich gekannt haben. Der Hörspaziergang findet sich auf der Webseite des Projektes "FrauenOrte Land Brandenburg".

Das Projekt erinnert an verschiedenen Orten an die Geschichte von 47 bedeutender Frauen. Infotafeln über ihr Leben und Wirken sind über ganz Brandenburg verteilt. Detaillierte Biografien finden sich auf der Projekt-Webseite.
aufklappeneinklappen

Komfort-Informationen

  • Freizeitleistungen
    Besucherparkplätze
    • Entfernung der Besucherparkplätze zum Eingang (in Meter, ca.): 100
    Bodenbelag
    • Zum Teil eingeschränkt begehbarer Bodenbelag (innen und/oder außen)
    Treppen
    • Alles ist ebenerdig / ohne Treppen erreichbar.
    Weitere Angaben
    • Bequeme Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich
    • Abstellmöglichkeiten für Kinderwagen / Rollatoren etc.

Anreiseplaner

Bahnhofstraße/Schloßstraße

15711 Königs Wusterhausen

Wetter Heute, 19. 7.

21 29
Bedeckt

  • Samstag
    18 30
  • Sonntag
    19 32

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025

Wetter Heute, 19. 7.

21 29
Bedeckt

  • Samstag
    18 30
  • Sonntag
    19 32

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.