Blog

Entlang des Werbellinsees

Länge: 14 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 14 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Länge: 14 km
aufklappeneinklappen
Start/Ziel: Schleuse Eichhorst

Verlauf: Eichhorst, Wildau, Altenhof, Joachimsthal, Eichhorst

Markierung/Logo: gelber Punkt, roter Balken, grüner Punkt

Anreise / Abreise:
  • PKW: ab Berlin über die A11 nach Eichhorst (ca. 65 Minuten).

Wegbeschreibung: Die Wanderung beginnt im Ortszentrum von Eichhorst an der Schleuse und führt auf dem Radweg Berlin-Usedom entlang des romantischen Werbellinkanals in Richtung Südspitze Werbellinsee, Ortslage Wildau (ca. 2 km). Kurz vor Wildau verläuft der Rundweg über die Brücke am Askanierturm auf die andere Seite des Werbellinkanals. Hinter der Brücke geht es linkerhand weiter entlang des Sees in Richtung Campingplatz Süßer Winkel. Im Sommer bietet sich die gleichnamige Badestelle des Campingplatzes (kostenpflichtig) für einen erfrischenden Sprung in den See an. Nach weiteren 3 km wird Altenhof erreicht, das als einziges direkt am See liegt. Der Ort wird auf der beschaulichen Uferpromenade durchquert. Für die kurze Variante der Wanderung entlang des Werbellinsees nimmt man ab Altenhof den Dampfer der Reederei Wiedenhöft zurück nach Wildau. Von dort aus sind es 1,5 km entlang des Werbellinkanals bis zum Ausgangspunkt nach Eichhorst. Richtung Nordspitze geht es in Altenhof vorbei an der Dampferanlegestelle mit den poetischen Seezeichen, an der Marina und an der Liegewiese und weiter in Richtung der EJB Werbellinsee, der ehemaligen Pionierrepublik, die heute zu den größten und schönsten Freizeit- und Erholungsanlagen Europas zählt. Strand, Spielplatz und Café laden zur Rast ein. Hinter der EJB führt der Weg weiter am Ufer des Sees entlang und wird an einigen Stellen zum schmalen Trampelpfad. Links der See, rechts prächtiger Buchenwald, erreicht man die Nordspitze des Werbellinsees mit der Dampferanlagestelle der Reederei Wiedenhöft.

Ein paar hundert Meter von der Anlegestelle entfernt in Richtung Joachimsthal befindet sich der Kaiserbahnhof Joachimsthal. Ein Abstecher zu dem liebevoll restaurierten Gebäude ist empfehlenswert. Direkt neben dem Kaiserbahnhof lädt die Galerie Wiegehalle des Künstlers Holger Barthel am Wochenende zu einem Besuch ein. Vom Kaiserbahnhof aus kann man von Mai bis Oktober den Werbellinseebus (Linie 917 Richtung Eichhorst/Finowfurt) zurück nach Wildau nehmen oder man kehrt zur Dampferanlegestelle am See zurück. Nun können die Beine hochgelegt und der Blick auf den See genossen werden, während einen die „Altwarp“ bequem zurück zur Südspitze nach Wildau bringt. Von hier aus sind es 1,5 km bis zum Ausgangspunkt der Wanderung in Eichhorst.

Kartenempfehlung: "Schorfheide - Uckermark - Barnim: 4in1 Wanderkarte mit Aktiv Guide und Detailkarten", 1:50.000, KOMPASS-Karten, Auflage: 2 (Juni 2021), ISBN: 978-3-99121-293-5, 11,99 Euro
aufklappeneinklappen
Länge: 14 km
aufklappeneinklappen
Start/Ziel: Schleuse Eichhorst

Verlauf: Eichhorst, Wildau, Altenhof, Joachimsthal, Eichhorst

Markierung/Logo: gelber Punkt, roter Balken, grüner Punkt

Anreise / Abreise:
  • PKW: ab Berlin über die A11 nach Eichhorst (ca. 65 Minuten).

Wegbeschreibung: Die Wanderung beginnt im Ortszentrum von Eichhorst an der Schleuse und führt auf dem Radweg Berlin-Usedom entlang des romantischen Werbellinkanals in Richtung Südspitze Werbellinsee, Ortslage Wildau (ca. 2 km). Kurz vor Wildau verläuft der Rundweg über die Brücke am Askanierturm auf die andere Seite des Werbellinkanals. Hinter der Brücke geht es linkerhand weiter entlang des Sees in Richtung Campingplatz Süßer Winkel. Im Sommer bietet sich die gleichnamige Badestelle des Campingplatzes (kostenpflichtig) für einen erfrischenden Sprung in den See an. Nach weiteren 3 km wird Altenhof erreicht, das als einziges direkt am See liegt. Der Ort wird auf der beschaulichen Uferpromenade durchquert. Für die kurze Variante der Wanderung entlang des Werbellinsees nimmt man ab Altenhof den Dampfer der Reederei Wiedenhöft zurück nach Wildau. Von dort aus sind es 1,5 km entlang des Werbellinkanals bis zum Ausgangspunkt nach Eichhorst. Richtung Nordspitze geht es in Altenhof vorbei an der Dampferanlegestelle mit den poetischen Seezeichen, an der Marina und an der Liegewiese und weiter in Richtung der EJB Werbellinsee, der ehemaligen Pionierrepublik, die heute zu den größten und schönsten Freizeit- und Erholungsanlagen Europas zählt. Strand, Spielplatz und Café laden zur Rast ein. Hinter der EJB führt der Weg weiter am Ufer des Sees entlang und wird an einigen Stellen zum schmalen Trampelpfad. Links der See, rechts prächtiger Buchenwald, erreicht man die Nordspitze des Werbellinsees mit der Dampferanlagestelle der Reederei Wiedenhöft.

Ein paar hundert Meter von der Anlegestelle entfernt in Richtung Joachimsthal befindet sich der Kaiserbahnhof Joachimsthal. Ein Abstecher zu dem liebevoll restaurierten Gebäude ist empfehlenswert. Direkt neben dem Kaiserbahnhof lädt die Galerie Wiegehalle des Künstlers Holger Barthel am Wochenende zu einem Besuch ein. Vom Kaiserbahnhof aus kann man von Mai bis Oktober den Werbellinseebus (Linie 917 Richtung Eichhorst/Finowfurt) zurück nach Wildau nehmen oder man kehrt zur Dampferanlegestelle am See zurück. Nun können die Beine hochgelegt und der Blick auf den See genossen werden, während einen die „Altwarp“ bequem zurück zur Südspitze nach Wildau bringt. Von hier aus sind es 1,5 km bis zum Ausgangspunkt der Wanderung in Eichhorst.

Kartenempfehlung: "Schorfheide - Uckermark - Barnim: 4in1 Wanderkarte mit Aktiv Guide und Detailkarten", 1:50.000, KOMPASS-Karten, Auflage: 2 (Juni 2021), ISBN: 978-3-99121-293-5, 11,99 Euro
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

An der Schleuse

16244 Eichhorst

Wetter Heute, 14. 4.

8 15
Bedeckt

  • Montag
    6 12
  • Dienstag
    2 8

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 14. 4.

8 15
Bedeckt

  • Montag
    6 12
  • Dienstag
    2 8

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.