Blog
0

Die Schorfheide - Jagdrevier der Mächtigen

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Kaiser Wilhelm I. war schon hier, wie auch Kaiser Wilhelm II. Ebenso Reichspräsident Friedrich Ebert und später auch Erich Honecker. Sie alle trafen sich in den Wäldern rund um den Werbellinsee, um zu jagen und gleichzeitig Politik zu machen. Denn die Schorfheide galt jahrhundertelang als das Jagdrevier der Mächtigen.
aufklappeneinklappen
Davon zeugt die spannende Ausstellung „Jagd und Macht“ im ehemaligen Jagdschloss des Großen Kurfürsten in Groß Schönebeck. Die Schau informiert anschaulich und kurzweilig, wie die einst Herrschenden – von den preußischen Königen bis zu Honecker – in dem wildreichen Waldgebiet der Schorfheide die Jagd als gesellschaftliches Ereignis für das Erreichen politischer Ziele nutzten. Das Gebäude selbst stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde im Stil des Frühbarocks errichtet.

Ebenfalls in Groß Schönebeck im Barnimer Land befindet sich der Wildpark Schorfheide. Er liegt im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands – im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Auf sieben Kilometer langen Wanderwegen mit Rast- und Picknickplätzen kann man lehrreiche und erholsame Stunden in der Natur verbringen, wie zum Beispiel bei einer Kremserfahrt. In den großzügig angelegten Gehegen sind Wildtiere und sehr seltene ursprüngliche Haustierrassen, die in ihrem Bestand bedroht sind, zu beobachten. Sehenswert ist zudem die dortige interaktive Ausstellung über den Wolf, der seit einigen Jahren auch in Brandenburg wieder heimisch geworden ist.
aufklappeneinklappen
Kaiser Wilhelm I. war schon hier, wie auch Kaiser Wilhelm II. Ebenso Reichspräsident Friedrich Ebert und später auch Erich Honecker. Sie alle trafen sich in den Wäldern rund um den Werbellinsee, um zu jagen und gleichzeitig Politik zu machen. Denn die Schorfheide galt jahrhundertelang als das Jagdrevier der Mächtigen.
aufklappeneinklappen
Davon zeugt die spannende Ausstellung „Jagd und Macht“ im ehemaligen Jagdschloss des Großen Kurfürsten in Groß Schönebeck. Die Schau informiert anschaulich und kurzweilig, wie die einst Herrschenden – von den preußischen Königen bis zu Honecker – in dem wildreichen Waldgebiet der Schorfheide die Jagd als gesellschaftliches Ereignis für das Erreichen politischer Ziele nutzten. Das Gebäude selbst stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde im Stil des Frühbarocks errichtet.

Ebenfalls in Groß Schönebeck im Barnimer Land befindet sich der Wildpark Schorfheide. Er liegt im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands – im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Auf sieben Kilometer langen Wanderwegen mit Rast- und Picknickplätzen kann man lehrreiche und erholsame Stunden in der Natur verbringen, wie zum Beispiel bei einer Kremserfahrt. In den großzügig angelegten Gehegen sind Wildtiere und sehr seltene ursprüngliche Haustierrassen, die in ihrem Bestand bedroht sind, zu beobachten. Sehenswert ist zudem die dortige interaktive Ausstellung über den Wolf, der seit einigen Jahren auch in Brandenburg wieder heimisch geworden ist.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Schloßstraße 7

16244 Schorfheide

Wetter Heute, 12. 5.

12 20
Leichter Regen möglich in der Nacht.

  • Donnerstag
    10 15
  • Freitag
    9 14

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Mit diesem Angebot einen Ausflug planen

Geben Sie Die Schorfheide - Jagdrevier der Mächtigen als Ziel oder Zwischenstopp zu Ihrem Ausflug hinzu und planen Ihren individuellen Tagesausflug!

Ausflug jetzt planen!

Wetter Heute, 12. 5.

12 20
Leichter Regen möglich in der Nacht.

  • Donnerstag
    10 15
  • Freitag
    9 14

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.