Blog
0
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Aktuelle Informationen

Die Landesregierung Brandenburgs hat sich mit der Eindämmungsverordnung vom 11. Mai 2021 auf Öffnungsschritte für den Bereich des Tourismus und der Gastronomie verständigt, die ab dem 21. Mai 2021 in den kreisfreien Städten und Landkreisen gelten, deren 7-Tages-Inzidenz an fünf Tagen in Folge unter 100 liegt (Öffnungen sind ab dem übernächsten Tag möglich).

In diesen Fällen gilt:

Gaststätten dürfen ihre Außenbereiche öffnen

  • Bitte buchen Sie einen Termin (Buchung kann auch vor Ort erfolgen)
  • Sie dürfen keine COVID-19-Symptome haben und müssen in den letzten 24 Stunden negativ auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet sein* (dies gilt nicht für Kinder unter sechs Jahren)
  • Zur Kontaktnachverfolgung werden Ihre Personendaten sowie der Nachweis der negativen Testung erfasst (z.B. durch eine App)
  • An Ihrem Tisch dürfen Angehörige aus höchstens zwei Haushalten sitzen.
  • Zwischen den Gästen unterschiedlicher Tische muss der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.

Touristische Übernachtungen sind wieder erlaubt: in Ferienwohnungen, Ferienhäusern, auf Campingplätzen und Wohnmobilstellplätzen sowie auf Charterbooten mit Übernachtungsmöglichkeit.

  • Sie dürfen keine COVID-19-Symptome haben und müssen vor Beginn der Beherbergung negativ auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet sein (von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren)*
  • In der jeweiligen Unterkunft dürfen Sie sich nur mit Angehörigen aus zwei Haushalten übernachten.
  • Die Unterkunft muss über eine eigene Sanitärausstattung verfügen.
  • Gemeinschaftliche Sanitäranlagen, zum Beispiel auf einem Campingplatz, bleiben geschlossen.

Touristische Angebote wie Stadtrundfahrten und Schiffsausflüge dürfen stattfinden.

  • Als Fahrgast dürfen Sie während der Fahrt ausschließlich auf festen Sitzplätzen unter freiem Himmel Platz nehmen.
  • Sie dürfen keine COVID-19-Symptome haben und müssen in den letzten 24 Stunden negativ auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet sein (ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter sechs Jahren)*.
  • Sie müssen während des Aufenthalts eine medizinische Maske tragen.

Freizeitparks, Tierparks, Wildgehege, Zoologische und Botanische Gärten sind geöffnet

  • Sie müssen vorher einen Termin buchen. Der Zutritt und Aufenthalt ist gesteuert und beschränkt (das gilt nicht für Einrichtungen, die ausschließlich für den Publikumsverkehr zugängliche Außenflächen besitzen)
  • Zur Kontaktnachverfolgung werden Ihre Personendaten erfasst werden (z.B. durch eine App)
  • Sie müssen während des Aufenthalts eine medizinische Maske tragen.

Veranstaltungen von Theatern, Konzert- und Opernhäusern, Kinos und ähnlichen Kultureinrichtungen unter freiem Himmel werden erlaubt

  • Bis zu 100 Besucherinnen und Besucher können hier zeitgleich anwesend sein.
  • Sie dürfen keine COVID-19-Symptome haben und müssen in den letzten 24 Stunden negativ auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus getestet sein (ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter sechs Jahren)*.

Lockerung der Kontaktbeschränkungen

  • Treffen dürfen sich zwei Haushalte, dabei spielt es keine Rolle, wie viele Personen aus beiden Haushalten zusammenkommen.
  • Vollständig Geimpfte und Genese aus weiteren Haushalten können zusätzlich teilnehmen

Informationen zu Corona-Tests:

  • Der Test darf maximal 24 Stunden zurückliegen.
  • Der Testnachweis muss in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in verkörperter oder digitaler Form vorgelegt werden.
  • Die zugrundeliegende Testung muss durch eine sogenannte In-vitro-Diagnostika erfolgt sein: zum Beispiel ein PoC-Antigen-Schnelltest durch geschultes Personal (zum Beispiel kostenfreier Bürgertest in einer Teststelle) oder vor Ort unter Aufsicht ein Antigen-Selbsttest (sog. Laientest).
  • Eine offizielle Übersicht von allen Corona-Teststellen im Land Brandenburg

*Seit dem 9. Mai 2021 werden vollständig Geimpfte und Genese den negativ Getesteten gleichgesetzt:

  • Geimpfte müssen einen Nachweis für einen vollständigen Impfschutz vorlegen (Eintrag ins gelbe Impfbuch, der Nachweis vom Arzt oder Impfzentrum). Auch ausländische Impfzertifikate werden anerkannt. Voraussetzung ist aber, dass die Person mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff geimpft wurde. Je nach Impfstoff bedarf es ein oder zwei Impfungen für einen vollständigen Schutz. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein.
  • Genesene benötigen den Nachweis für einen positiven PCR-Test (oder einen anderen Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Auch hier gilt zusätzlich, dass die Freiheiten nur für Menschen ohne Covid-19-typische Krankheits-Symptome gelten.

Bundes-Notbremse ab einer 7-Tages-Inzidenz von über 100

In Landkreisen oder kreisfreien Städten in denen die 7-Tages-Inzidenz für mindestens drei Tage ununterbrochen über dem Wert von 100 liegt, hat die zuständige Behörde die Überschreitung öffentlich bekanntzugeben (die aktuellen Inzidenz-Zahlen können auf dem Corona-Dashboard eigesehen werden). Ab dem Tag nach der Bekanntgabe gelten folgende Maßnahmen:

  • Nächtliche Ausgangsbeschränkungen: In der Zeit von 22 bis 5 Uhr ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur bei Vorliegen eines triftigen Grundes gestattet.
  • Kontaktbeschränkungen: Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur mit den Angehörigen des eigenen Haushalts und mit einer weiteren haushaltsfremden Person erlaubt. Dazugehörige Kinder bis 14 Jahren werden dabei nicht mitgerechnet. Diese Personengrenze gilt auch für die Durchführung von Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter sowie von privaten Feiern und Zusammenkünften.
  • Einzelhandel: Bei einer Inzidenz zwischen 100 und 150 ist das Einkaufen unter Auflagen nur mit negativem Test und Terminbuchung („Click & Meet") in allen Geschäften erlaubt. Hiervon ausgenommen sind Waren des täglichen Bedarfs.
  • Kultur- und Freizeiteinrichtungen: Alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen müssen für den Publikumsverkehr geschlossen werden: das betrifft neben Gedenkstätten, Museen, Ausstellungshäusern, Galerien, Planetarien, Archiven und öffentlichen Bibliotheken jetzt auch Tierparks, Wildgehege, Zoologische und Botanische Gärten.

Unterschreitet ab dem Tag nach dem Eintreten der Maßnahmen an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen (Sonn- und Feiertage unterbrechen nicht die Zählung der maßgeblichen Tage) die 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 100 in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt, so treten an dem übernächsten Tag die Maßnahmen der Bundes-Notbremse außer Kraft.

Unabhängig von der Inzidenz gelten weiterhin folgende Bestimmungen:

  • Die physischen Kontakte zu anderen Personen sind auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren und der Personenkreis möglichst konstant zu halten. Die allgemeinen Hygieneregeln und -empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Vorbeugung von Infektionen (https://www.infektionsschutz.de/coronavirus.html) sind zu beachten.
  • Außerhalb des privaten Raums ist grundsätzlich einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten (Abstandsgebot); sofern die Einhaltung des Mindestabstands nicht möglich ist, soll eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Im ÖPNV sind sogenannte medizinische Gesichtsmasken zu tragen (z.B. OP-Masken oder FFP2-Masken).
weiterlesen einklappen

Übersicht Risikogebiete und Postleitzahlen-Check

Eine Übersicht über die Risikogebiete finden Sie tagesaktuell in unserem Tourismusnetzwerk Brandenburg. Sie basiert auf den Zahlen des Robert Koch-Instituts.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Ausflugs- und Reiseplanung die jeweils geltenden Corona-Regeln im Start- und Zielgebiet, die voneinander abweichen können. Ob es sich um ein Risikogebiet (Abreise- und/oder Ankunftsort) handelt, können Sie ganz einfach mit dem COVID-PLZ-Check ermitteln.

weiterlesen einklappen

Hygienetipps & wichtige Verhaltensregeln!

Abstand halten

Tmb icon 1 Tmb icon 1

Mindestens 1,50 Meter Abstand zu anderen Personen halten. 

weiterlesen einklappen

Händehygiene

Tmb icon 2 Tmb icon 2

Begrüßung erfolgt ohne Händeschütteln. 

weiterlesen einklappen

Mund-Nasen-Schutz

Tmb icon 4 Tmb icon 4

Mund-Nasen-Schutz in geschlossenen Räumen tragen.

weiterlesen einklappen

Hände waschen

Tmb icon 3 Tmb icon 3

 Mehrmals täglich Hände waschen.

weiterlesen einklappen

Niesen-und Hustenetiquette

Tmb icon 5 Tmb icon 5

Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.

weiterlesen einklappen

 

 

weiterlesen einklappen

Endlich wieder: Entdecke was möglich ist...

Wir sehnen uns nach lauen Sommernächten in grenzenloser Freiheit zwischen tiefen Wäldern, an glasklaren Seen oder dem Himmel ganz nah. Langsam öffnen sich uns wieder mehr Möglichkeiten und so dürfen wir ab dem 21. Mai draußen bei Kaffee und Kuchen den Blick aufs Wasser schweifen lassen oder Konzerte im freien genießen. Die ersehnte Auszeit darf geplant werden und flexible Stornierungsfristen geben Sicherheit für einen unbeschwerten Urlaub. Mitten im Nirgendwo wurzeln und ausspannen - dann auf nach Brandenburg.

Wir informieren über alles, was nun endlich wieder geht…

weiterlesen einklappen

Urlaub in Sicht!

Ein bisschen Brandenburg für zu Hause...

Verreisen kann man jetzt "virtuell" ganz bequem vom heimischen Sofa aus. Für das Brandenburg-Feeling einfach digital ins Museum von Monet, über die Glasmacherkunst bis zu Fontane. Exklusive Konzertreihen ermöglichen den Hochgenuss ohne strenge Garderobe.

Zur Entspannung gilt, detoxen ganz oldschool mit druckfrischer Brandenburglektüre oder Ohren spitzen zur aktuellen Ausgabe des Potsdam Podcasts und unseren Brandenburg Charts. Na, Netflix und Co schon leergeschaut – da hilft nur noch unsere Brandenburg-Mediathek.

Großes Fernweh? Dafür gibt es den Brandenburg-Shop! Regionale Produkte können bei unseren Partnern online bestellt werden. Wenn der Magen knurrt, dann einfach den regionalen Lieferservice in Anspruch nehmen. Aktuelle Tipps und Insidernews verraten wir auf Instagram, Facebook und im Blog, also einfach folgen!

So wird es nicht langweilig!

weiterlesen einklappen
Ruderbootfahrt auf dem Stechlinsee Ruderbootfahrt auf dem Stechlinsee, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

Shop Brandenburg!

Lieferservices und Online Shops

BLEIB ZU HAUSE. HILF NEBENAN. - Damit Lieblingsorte bleiben.
Der Besuch im Stammcafé fällt gerade aus und leider können wir nicht wie gewohnt einkaufen gehen. Damit das Lieblingsgericht weiterhin schmeckt und wir auf nichts verzichten müssen, gibt es im ganzen Land verteilt tolle Angebote vom Lieferdienst bis zum Online Shop. 

weiterlesen einklappen

Updates zu Urlaub und Ausflügen

Abonnieren Sie unseren Brandenburg-Reisenewsletter, denn wo wir gerade unterwegs sind, darüber berichten wir auch. Tipps gibts monatlich direkt nach Hause.

weiterlesen einklappen

On Tour auf Facebook, Instagram und Co.

Wir zeigen unbekannte Ecken, märchenhafte Wälder und wunderschöne Altstadtkerne. Unter #visitbrandenburg entdecken und verraten wir immer neue Lieblingsplätze auf Instagram. Wer Lust hat, kann uns gerne seine schönsten Brandenburg-Momente oder Lieblingsecken zeigen. Einfach #visitbrandenburg - wir sind auf jeden Fall neugierig!

weiterlesen einklappen
Bootsausflug auf dem Stechlinsee Bootsausflug auf dem Stechlinsee, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

Das Fernweh nicht warten lassen. Auf Instagram gibt es Inspiration für den nächsten Brandenburg-Urlaub.

weiterlesen einklappen
Wanderer am Roofensee Wanderer am Roofensee, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

Auf facebook verraten wir, wo wir am liebsten unterwegs sind, auf Landpartie durch Brandenburg!

weiterlesen einklappen
Gemeinsam Brandenburg erkunden Gemeinsam Brandenburg erkunden, Foto: TMB-Fotoarchiv/Wolfgang Ehn

In unserem Brandenburg Blog stellen wir Ihnen regelmäßig neue Lieblingsplätze vor.

weiterlesen einklappen
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.