Blog
0
  • Inklusive Führungen durch Brandenburg,
        
    

        
            Foto: Gedenkstätten Brandenburg Inklusive Führungen durch Brandenburg, Foto: Gedenkstätten Brandenburg
    Behindertengerechte Ausflüge

    Im Wellenbad auf und ab schaukeln oder in die Zeit des slawischen Stammes Lusizi reisen - das und vieles mehr erwartet Gäste mit geistiger Behinderung bei einem Ausflug nach Brandenburg. 

    Im Wellenbad auf und ab schaukeln oder in die Zeit des slawischen Stammes Lusizi reisen - das und vieles mehr erwartet Gäste mit geistiger Behinderung bei einem Ausflug nach Brandenburg. 

Freizeitangebote für Gäste mit Lernschwierigkeiten Abenteuer leicht gemacht in Brandenburg

In Brandenburg gibt es für Gäste mit Lernschwierigkeiten oder einer geistigen Behinderung einiges zu erleben. Integrative Freizeitangebote und besondere Serviceleistungen machen dabei den Ausflug oder Urlaub unvergesslich.

Lamas und Alpakas nehmen ihre Besucher mit auf eine besondere Entdeckungstour durch die Natur. Interaktive Stationen in den Naturparks laden ein, neue Erfahrungen zu sammeln. Und Führungen in leichter Sprache durch die Museen, historischen Altstädte und Parks des Landes bieten Raum für viele Fragen und kleine Pausen, um auch selbst die Umgebung mit allen Sinnen zu erkunden.

Ob mit Begleitperson oder in der Gruppe - Brandenburg lässt sich im eigenen Tempo entdecken.

weiterlesen einklappen

Unsere TOP 5 der behindertengerechten Freizeitaktivitäten

Hinweis zur Nutzung der nachfolgenden Anbieterliste

Bitte beachten Sie, dass auf diesen neuen Internetseiten noch nicht alle Funktionalitäten und Suchfilter zur Verfügung stehen, mit denen Sie die Suchergebnisse auf Ihre Bedürfnisse anpassen können. Bitte nutzen Sie so lange unseren Internetauftritt www.barrierefrei-brandenburg.de. 

weiterlesen einklappen

Ausflugstipps für Gäste mit Lernschwierigkeiten

Potsdamer Konferenz 1945 – Die Neuordnung der Welt

Wir zeigen Ihnen in unserer Ausstellung,
was vor 75 Jahren im Schloss Cecilien-Hof war.

Vor 75 Jahren war der 2. Welt-Krieg zu Ende.
Deutschland hat im 2. Welt-Krieg viele Länder überfallen.
Deutschland hat den Krieg verloren.
Die anderen Länder haben gewonnen.
Die Chefs der Gewinner- Länder haben sich zu einer Konferenz in Potsdam getroffen.
Die Konferenz war im Schloss Cecilien-Hof.
Bei einer Konferenz treffen sich Menschen und beschließen etwas.
Zum Beispiel: Neue Gesetze.
Das Treffen im Schloss Cecilien-Hof heißt: Die Potsdamer Konferenz.

Die Chefs der Gewinner - Länder haben dort zusammen bestimmt: Die Menschen in Deutschland sollen in Frieden mit den anderen Ländern leben.

weiterlesen einklappen

Deutschland hat im Krieg die anderen Länder zerstört.
Die Menschen in Deutschland müssen das Zerstörte bezahlen.

Die Länder die den Krieg gewonnen haben regieren jetzt in Deutschland.
Das bedeutet: Sie bestimmen was in Deutschland passiert.
Jedes Land regiert in einem Teil von Deutschland.

Später wurde Deutschland geteilt.
Es gab West-Deutschland und Ost-Deutschland.
Erst seit der Wende gibt es wieder ein gemeinsames Deutschland.
In der Ausstellung sehen sie die Arbeits – Zimmer der Chefs.
Sie sehen auch einen großen runden Tisch.
Das war der Konferenz – Tisch.
Er wurde extra für die Konferenz gemacht.
Kommen Sie unbedingt ins Schloss Cecilien – Hof.

weiterlesen einklappen
Ausstellung zur Potsdamer Konferenz 1945 im Schloss Cecilienhof Ausstellung zur Potsdamer Konferenz 1945 im Schloss Cecilienhof , Foto: TMB-Fotoarchiv/Bettina Wedde

Brandenburg mit geistiger Behinderung erleben

Sie planen einen Ausflug oder Urlaub in Brandenburg und sind auf der Suche nach behindertengerechten, integrativen Angeboten? Wir haben Unterkünfte und Freizeitaktivitäten mit besonderen Service- und Betreuungsleistungen für Sie zusammengestellt. 

weiterlesen einklappen

Weitere Hinweise zur Barrierefreiheit in Brandenburg

Der Facebook Kanal Brandenburg Barrierefrei lädt zum Stöbern ein und gibt spannende Tipps rund um barrierefreie Erlebnisse im Land der 3000 Seen. Die Mobilitätsservice-Zentrale der Deutsche Bahn steht Reisenden mit Mobilitäts- und Sinneseinschränkungen bei der Planung und Umsetzung ihrer Fahrt beratend zur Seite.

weiterlesen einklappen
(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.