Unsere Partner der ENERGIE-Route Lausitzer Industriekultur
0
  • In der Energiefabrik Knappenrode,
        
    

        
        
            Foto: Wolfgang Wittchen In der Energiefabrik Knappenrode, Foto: Wolfgang Wittchen

    Partner und Links

Partner & Links Partner und andere Netzwerke zum Thema Industriekultur

weiterlesen einklappen

Die ENERGIE-Route ist eine Regionale Route der Europäischen Route der Industriekultur (ERIH).

weiterlesen einklappen

Die ENERGIE-Route ist ein Premiumprodukt des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V.

weiterlesen einklappen

Gastfreundschaft, Aufgeschlossenheit und Toleranz sind für uns eine Selbstverständlichkeit!

weiterlesen einklappen

Bei uns sind alle Gäste herzlich willkommen.

weiterlesen einklappen

Informationen zu "Museen für Industriekultur in Brandenburg" finden Sie auf der folgenden Website.

weiterlesen einklappen

Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg.

weiterlesen einklappen

Gefördert mit Mitteln aus der Glücksspielabgabe der Lotterien und Sportwetten des Landes Brandenburg.

weiterlesen einklappen

Informationen zur "Industriekultur in Berlin" finden Sie auf der folgenden Website.

weiterlesen einklappen

Die Route steht exemplarisch für spannende Technik-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Stadt.

weiterlesen einklappen

Informationen zum "Netzwerk Industriekultur in Sachsen" finden Sie auf folgender Website.

weiterlesen einklappen

Informationen zur "Route der Industriekultur in Sachsen" finden Sie auf folgender Website.

weiterlesen einklappen

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

weiterlesen einklappen

Der Tourismusverband Cottbus e.V. ist Beiratsmitglied der ENERGIE-Route Lausitzer Industriekultur.

weiterlesen einklappen

Die Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH ist Beiratsmitglied der ENERGIE-Route.

weiterlesen einklappen

Der Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. ist Beiratsmitglied der ENERGIE-Route.

weiterlesen einklappen

Die ENERGIE-Route wurde als Projekt der Internationalen Bauausstellung entwickelt.

weiterlesen einklappen

Diese Seite mit Freunden teilen: