Blog

Rundwanderwege um die Prendener Seen

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Länge: 8 km
aufklappeneinklappen
Start/Ziel: Dorfkirche in Prenden

Verlauf: Prenden, Bauersee, Prenden, Strehlesee, Prenden

Markierung/Logo: keine Markierung

Anreise / Abreise:
  • Bahn: ab Berlin mit der RE3 (Stralsund) bis Bernau und von dort mit dem Bus 890 nach Prenden (ca. 70 Minuten).
  • PKW: ab Berlin über die A11 nach Prenden (ca. 50 Minuten).

Wegbeschreibung: Startend am Seeweg führt der Weg am Westufer über eine Badewiese, durch Wiesen und Wälder entlang. Der stete Wechsel der Route immer in Ufernähe garantiert freie Blicke aufs den Bauersee. An der Brücke nach rechts und dabei das idyllische Pregnitzfließ queren. Anschließend führt der Weg in den Seegrund-Weg, reich an üppigen See- und Teichrosenflächen, zur Prendener Dorfstraße zurück. Von der Kirche geht es durchs Dorf Richtung Lanke, in der Rechtskurve die Hauptstraße verlassen, in die Mühlengasse bergab und geradeaus bis zum Strehlesee (Schranke). Am Ostufer befindet sich eine Badestelle, beschattet von dichten Baumkronen. Aber ca. 100 m vor der Badestelle ein unerwarteter Riese – der Riesenoder auch Teufelsstein – ein 23 Tonnen schwerer Findling. Am unbewirtschafteten Seeufer wandert man durch naturnahen Wald (forstliches Referenzgebiet) und hinter dem See dann weiter geradeaus durch dichten Erlenbruch parallel zum Strehlefließ. Man quert das Fließ auf einer Holzbrücke, kurz danach rechts (Jagenstein 70) und dann immer gerade aus wieder am Seeufer entlang bis zur Strehleseepromenade, hier rechts abbiegen an der Fischerei vorbei und zurück ins Dorf.

Bei beiden Rundwegen lässt die herausgeputzte Dorfkirche Wanderer einen Moment inne halten. Für Wanderfreunde mit Kondition kann die Seentour vorbei am Mittelprendener See bis nach Sophienstädt verlängert werden.

Kartenempfehlung: "Schorfheide - Uckermark - Barnim: 4in1 Wanderkarte mit Aktiv Guide und Detailkarten", 1:50.000, KOMPASS-Karten, Auflage: 2 (Juni 2021), ISBN: 978-3-99121-293-5, 11,99 Euro
aufklappeneinklappen
Länge: 8 km
aufklappeneinklappen
Start/Ziel: Dorfkirche in Prenden

Verlauf: Prenden, Bauersee, Prenden, Strehlesee, Prenden

Markierung/Logo: keine Markierung

Anreise / Abreise:
  • Bahn: ab Berlin mit der RE3 (Stralsund) bis Bernau und von dort mit dem Bus 890 nach Prenden (ca. 70 Minuten).
  • PKW: ab Berlin über die A11 nach Prenden (ca. 50 Minuten).

Wegbeschreibung: Startend am Seeweg führt der Weg am Westufer über eine Badewiese, durch Wiesen und Wälder entlang. Der stete Wechsel der Route immer in Ufernähe garantiert freie Blicke aufs den Bauersee. An der Brücke nach rechts und dabei das idyllische Pregnitzfließ queren. Anschließend führt der Weg in den Seegrund-Weg, reich an üppigen See- und Teichrosenflächen, zur Prendener Dorfstraße zurück. Von der Kirche geht es durchs Dorf Richtung Lanke, in der Rechtskurve die Hauptstraße verlassen, in die Mühlengasse bergab und geradeaus bis zum Strehlesee (Schranke). Am Ostufer befindet sich eine Badestelle, beschattet von dichten Baumkronen. Aber ca. 100 m vor der Badestelle ein unerwarteter Riese – der Riesenoder auch Teufelsstein – ein 23 Tonnen schwerer Findling. Am unbewirtschafteten Seeufer wandert man durch naturnahen Wald (forstliches Referenzgebiet) und hinter dem See dann weiter geradeaus durch dichten Erlenbruch parallel zum Strehlefließ. Man quert das Fließ auf einer Holzbrücke, kurz danach rechts (Jagenstein 70) und dann immer gerade aus wieder am Seeufer entlang bis zur Strehleseepromenade, hier rechts abbiegen an der Fischerei vorbei und zurück ins Dorf.

Bei beiden Rundwegen lässt die herausgeputzte Dorfkirche Wanderer einen Moment inne halten. Für Wanderfreunde mit Kondition kann die Seentour vorbei am Mittelprendener See bis nach Sophienstädt verlängert werden.

Kartenempfehlung: "Schorfheide - Uckermark - Barnim: 4in1 Wanderkarte mit Aktiv Guide und Detailkarten", 1:50.000, KOMPASS-Karten, Auflage: 2 (Juni 2021), ISBN: 978-3-99121-293-5, 11,99 Euro
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Alfred-Nobel-Str. 1

16225 Eberswalde

Wetter Heute, 17. 6.

15 18
Leichter Regen

  • Dienstag
    13 25
  • Mittwoch
    12 20

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 17. 6.

15 18
Leichter Regen

  • Dienstag
    13 25
  • Mittwoch
    12 20

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.