Online-Buchung
Hotel Fewo
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder

Überblick? Gastgeberverzeichnis!

Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  

Niederlausitz - vom Bergbau zum Seenland

img vid

Die Sonne Brandenburgs

Gedenkpyramide Fürst Pückler im Branitzer Park
Luftaufnahme des Lausitzer Seenlandes © LMBV Foto Peter Radke
Fernradweg: Niederlausitzer Bergbautour © Fotografenbuero Lux
Euro Speedway in Lausitz © Euro Speedway Lausitz
Jetski © Nada Quenzel
Luftaufnahme des Lausitzer Seenlandes © LMBV Foto Peter Radke
Picknick im Tagebau © Nada Quenzel
Sahara Feeling im Tagebau © Oliver Bothe, allradtouren.de
Gedenkpyramide Fürst Pückler im Branitzer Park
Luftaufnahme des Lausitzer Seenlandes © LMBV Foto Peter Radke
Fernradweg: Niederlausitzer Bergbautour © Fotografenbuero Lux
Euro Speedway in Lausitz © Euro Speedway Lausitz
Jetski © Nada Quenzel
Luftaufnahme des Lausitzer Seenlandes © LMBV Foto Peter Radke
Picknick im Tagebau © Nada Quenzel
Sahara Feeling im Tagebau © Oliver Bothe, allradtouren.de

Die Region im Süden Brandenburgs ist nicht nur die sonnenreichste des Landes, sondern als typisch märkische Wald- und Seenlandschaft auch ideal zum Radfahren. Mit einem der dichtesten Wegenetze und den meisten Fernradwegen Brandenburgs, wie die Niederlausitzer Bergbautour, die Seenland-Route oder der Fürst-Pückler-Radweg, trumpft die Region auf. Highlights sind auch der Fürst-Pückler-Park Branitz, ein Meisterwerk deutscher Landschaftsgärten des 19. Jahrhunderts mit seinen in Europa einmaligen Pyramiden und der Ostdeutsche Rosengarten Forst (Lausitz).

weiterlesen

Thementipps Niederlausitz

Niederlausitz: Ausflugsziele und Reiseangebote

Sehenswerte Orte in der Niederlausitz © Museum Senftenberg

Sehenswerte Orte

 

 

Pergolenhof im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz) © Stadt Forst (Lausitz)/Annette Schild

Ostdeutscher Rosengarten

Besuchen Sie im 100 Jahre alten Garten in Forst die "Königin der Blumen". mehr

 

Außenansicht © Schlosshotel Fürstlich Drehna

Für Pedal-Ritter

p. P. ab € 257,-

Sehenswürdigkeiten in der Niederlausitz

Ostdeutscher Rosengarten Forst © Stadt Forst (Lausitz), Foto: Annette Schild

Diese Parkanlage kann man getrost als zauberhaft bezeichnen. Die "Königin der Blumen" zeigt sich in ihrem ganzen Formenreichtum, in ihrer Pracht und ihrer Farbvielfalt - Ein Rausch von Blüten. Über 10.000 Rosenstöcke strahlen und duften hier, dazwischen immer wieder Springbrunnen, Skulpturen und Pergolen. mehr...

ENERGIE-Route der Lausitzer Industriekultur © Dietmar Seidel

Die ENERGIE-Route verbindet 10 traditionsreiche Originalschauplätze der Lausitzer Industriekultur rund um das Thema ENERGIE miteinander und stellt somit den einmaligen Zusammenschluss mehrerer interessanter Sehenswürdigkeiten in der Region dar. Zu den Stationen gehören u.a. das Besucherbergwerk F60 und die Energiefabrik Knappenrode. mehr...

Gartenstadt Marga © Stadt Senftenberg

Die ehemalige Werkssiedlung der Ilse Bergbau AG kann als kulturhistorisches Gesamtdenkmal gewertet werden. Mit der organisierten Anordnung der verschiedenen Gebäudetypen und den großzügigen Grünflächen, wurde hier zu Beginn des 20. Jahrhunderts unmittelbar an Beispiele englischer Gartenstädte angeknüpft. mehr...

IBA-Terrassen Großräschen © Detlef Hecht

IBA - Terrassen Großräschen

Schon die Architektur ist ein Hingucker. Wie eine Abbruchkante zum See hin fügen sich die Terrassen in die Landschaft. Gewaltig ist der Blick, wenn man oben steht und auf Europas größte Landschaftsbaustelle schaut: Das Lausitzer Seenland. Im Inneren befinden sich das Besucherzentrum sowie Ausstellungen und Informationen zu dem gesamten Projekt. mehr...

Indoorskihalle Snowtropolis © Snowtropolis GmbH & Co. KG

Die erste Skihalle zwischen Ostsee und Erzgebirge bietet ihren Gästen eine 130 Meter langen Piste für Skier und Snowboards. Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und die zwei parallelen Lifte sorgen für allen Komfort. Darüber hinaus gibt es eine Sauna, eine Bowlingbahn sowie die Möglichkeit Schlittschuh zu laufen. mehr...

Schloss Spremberg © Schloss Spremberg

Das Schloss präsentiert sich in seiner heutigen Erscheinung als frühbarocke Vierflügelanlage, nachdem es im 17. und zu Beginn des 18. Jahrhunderts durch die Herzöge von Sachsen-Merseburg zu entsprechenden Umgestaltungen gekommen war. Neben dem Lausitzer Heidemuseum im Inneren lockt draußen die Parkanlage mit dem Schwanenteich. mehr...

Lausitzring © Euro Speedway Lausitz

In dem Städtedreieck Berlin - Cottbus - Dresden befindet sich eine von nur vier dauerhaft befahrenen Rennstrecken in Deutschland: Der EuroSpeedway Lausitz, auch als Lausitzring bekannt. Die Anlage bietet das einzige funktionsfähige Hochgeschwindigkeitsoval in Kontinentaleuropa, was sie zusätzlich zu einem Anziehungspunkt werden lässt. mehr...

Plastinarium in Guben © Gubener Plastinate GmbH

Das Plastinarium in Guben ist weltweit einzigartig. Zu sehen ist die Ausstellung "Körperwelten" des Arztes und Erfinders Gunther von Hagens sowie der Prozess der anatomischen Präparation. Anschaulich und lehrreich wie kaum an einem anderen Ort lassen sich hier die Anatomie von Mensch und Tier studieren. mehr...

Unsere Tipps für Ihren Niederlausitz-Ausflug

Im Plastinarium Guben © Gubener Plastinate GmbH

Werden Sie Zeuge, wie vergängliche Körper von Menschen und Tieren mithilfe der einmaligen Technik der Plastination für die Nachwelt erhalten und ästhetisch so ansprechend gestaltet werden, dass Sie die Schönheit und Verletzlichkeit unserer Existenz unmittelbar erfahren können...

Weitere Informationen

Was können wir Ihnen Passendes bieten?

Erleben Sie die Niederlausitz

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinSchloss und Park BabelsbergWerder (Havel)LinumNeuzelleGroß SchönebeckFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingRadeln in der PrignitzRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldRadeln im Ruppiner SeenlandKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land