Dampfschiff "Gustav" im Potsdamer Hafen vor der Nikolaikirche © Weisse Flotte Potsdam
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt


Alter Markt 1
14467 Potsdam

Unterkünfte vor Ort Weitere Informationen

Rund um den Alten Markt - Potsdams historisches Zentrum

Wenn man schon von weitem die große grüne Kuppel der Nikolaikirche und die goldene Figur des Atlas auf dem Dach des Alten Rathauses erblickt, dann kann man sicher sein, dass man im alten Herzen Potsdams angekommen ist. Die barocke Platzanlage des Alten Marktes mit der Nikolaikirche und dem im Oktober 2013 fertiggestellten neuen Landtagsgebäude im historischen Gewand des Potsdamer Stadtschlosses versprüht einen ganz besonderen Charme. Das Landtagsschloss und die Nikolaikirche ergänzen sich wieder zu einem städtebaulichen Ensemble. Der Sakralbau der Kirche mit der beeindruckenden Tambourkuppel entstand nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel und ist heute besonders bei Kulturfreunden beliebt, weil hier u.a. vielfältige Konzerte, zum Beispiel im Rahmen der Bachtage im Spätsommer, zum Besten gegeben werden. Die Fassade des Brandenburger Landtags, mit dem Fortunaportal als Haupteingang, orientiert sich am historischen Potsdamer Stadtschloss. Im Inneren des Gebäudes befindet sich das modernste Landtagsgebäude der Bundesrepublik. Für Besucher sind der Innenhof, das Knobelsdorff-Treppenhaus, das Foyer mit interaktivem Gebäudemodell, die Cafeteria sowie das Landtagsrestaurant und die Dachterrasse werktags ohne Voranmeldung öffentlich zugänglich. 
Mitten auf dem Marktplatz steht ein 16 Meter hoher Obelisk mit Bildnissen der großen Potsdamer Architekten Knobelsdorff, Schinkel, Gontard und Persius.
Der ehemalige Marstall beherbergt heute das Filmmuseum Potsdam. Im dahinter liegenden Kutschstall, auf dem Neuen Markt, befindet sich das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte.
Wenn man schon von weitem die große grüne Kuppel der Nikolaikirche und die goldene Figur des Atlas auf dem Dach des Alten Rathauses erblickt, dann kann man sicher sein, dass man im alten Herzen Potsdams angekommen ist. Die barocke Platzanlage des Alten Marktes mit der Nikolaikirche und dem im Oktober 2013 fertiggestellten neuen Landtagsgebäude im historischen Gewand des Potsdamer Stadtschlosses versprüht einen ganz besonderen Charme. Das Landtagsschloss und die Nikolaikirche ergänzen sich wieder zu einem städtebaulichen Ensemble. Der Sakralbau der Kirche mit der beeindruckenden Tambourkuppel entstand nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel und ist heute besonders bei Kulturfreunden beliebt, weil hier u.a. vielfältige Konzerte, zum Beispiel im Rahmen der Bachtage im Spätsommer, zum Besten gegeben werden. Die Fassade des Brandenburger Landtags, mit dem Fortunaportal als Haupteingang, orientiert sich am historischen Potsdamer Stadtschloss. Im Inneren des Gebäudes befindet sich das modernste Landtagsgebäude der Bundesrepublik. Für Besucher sind der Innenhof, das Knobelsdorff-Treppenhaus, das Foyer mit interaktivem Gebäudemodell, die Cafeteria sowie das Landtagsrestaurant und die Dachterrasse werktags ohne Voranmeldung öffentlich zugänglich. 
Mitten auf dem Marktplatz steht ein 16 Meter hoher Obelisk mit Bildnissen der großen Potsdamer Architekten Knobelsdorff, Schinkel, Gontard und Persius.
Der ehemalige Marstall beherbergt heute das Filmmuseum Potsdam. Im dahinter liegenden Kutschstall, auf dem Neuen Markt, befindet sich das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingRadeln in der PrignitzSenftenbergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldRadeln im Ruppiner SeenlandKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x