Radlerpause mit Blick aufs Wasser © TMB-Fotoarchiv/Rasmus
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt

Tourismusverband Spreewald e. V.
Lindenstraße 1
03226 Raddusch
035433-72299
035433-72228

Unterkünfte vor Ort Weitere Informationen

Spreeradweg (196 km, zertifiziert mit 4 Sternen nach ADFC)

Entlang der Spree von Sachsen nach Berlin, 196km
Der Spreeradweg führt von den Quellen der Spree in der sächsischen Oberlausitz bis an den Stadtrand Berlins. Nach einem Besuch der Lausitz-Metropole Cottbus rollt es sich gemütlich durch die ca. 1.000 ha große Peitzer Teichlandschaft – hinein in den Zauber des Spreewalds. Nach einem Bummel durch den historischen Stadtkern von Beeskow erreichen Radwanderer nach einem Damm zwischen Spree und Oder-Spree-Kanal die Kersdorfer Schleuse. Über die Domstadt Fürstenwalde und Erkner ist es nur noch ein Katzensprung bis nach Berlin.

Wegstreckenzeichen
Als Wegbezeichnung dient das „Spreeradweg“-Logo mit Spree und Brandenburger Tor.

Wegebeschaffenheit/Streckenausbau
Der Weg führt überwiegend über asphaltierte und fast immer gut ausgebaute Strecken.

Kartenempfehlungen

  • Bikeline Radtourenbuch, Spree- Radweg. Von der Quelle nach Berlin (Taschenbuch), 1:75.000, Esterbauer-Verlag, ISBN 978-3-85000-070-3, 10,40 Euro
  • „Radtourenführer Spree-Radweg“, 1:75.000, Sachsen-Kartographie, ISBN 978-3-932281-72-3, 4,00 Euro
  • „Radtourenführer Spree-Radweg“, 1:50.000, Sachsen-Kartographie, ISBN 978-3-86843-072-1, 5,50 Euro
  • ADFC-Radtourenkarte Blatt 14 „Lausitz/Östliches Erzgebirge“, 1:150.000, ISBN 978-3-870730741, 6,80 Euro


Angebote von Radreiseveranstaltern
Folgende Anbieter bieten Ihnen Radreisen auf dem Spreeradweg an: AugustusTours

Entlang der Spree von Sachsen nach Berlin, 196km
Der Spreeradweg führt von den Quellen der Spree in der sächsischen Oberlausitz bis an den Stadtrand Berlins. Nach einem Besuch der Lausitz-Metropole Cottbus rollt es sich gemütlich durch die ca. 1.000 ha große Peitzer Teichlandschaft – hinein in den Zauber des Spreewalds. Nach einem Bummel durch den historischen Stadtkern von Beeskow erreichen Radwanderer nach einem Damm zwischen Spree und Oder-Spree-Kanal die Kersdorfer Schleuse. Über die Domstadt Fürstenwalde und Erkner ist es nur noch ein Katzensprung bis nach Berlin.

Wegstreckenzeichen
Als Wegbezeichnung dient das „Spreeradweg“-Logo mit Spree und Brandenburger Tor.

Wegebeschaffenheit/Streckenausbau
Der Weg führt überwiegend über asphaltierte und fast immer gut ausgebaute Strecken.

Kartenempfehlungen

  • Bikeline Radtourenbuch, Spree- Radweg. Von der Quelle nach Berlin (Taschenbuch), 1:75.000, Esterbauer-Verlag, ISBN 978-3-85000-070-3, 10,40 Euro
  • „Radtourenführer Spree-Radweg“, 1:75.000, Sachsen-Kartographie, ISBN 978-3-932281-72-3, 4,00 Euro
  • „Radtourenführer Spree-Radweg“, 1:50.000, Sachsen-Kartographie, ISBN 978-3-86843-072-1, 5,50 Euro
  • ADFC-Radtourenkarte Blatt 14 „Lausitz/Östliches Erzgebirge“, 1:150.000, ISBN 978-3-870730741, 6,80 Euro


Angebote von Radreiseveranstaltern
Folgende Anbieter bieten Ihnen Radreisen auf dem Spreeradweg an: AugustusTours

Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)
3 Kommentar(e)
06.06.2012 um 18:51 Uhr, Detlef Pothenick schrieb:

Die Beschilderung am Ausgang (Bahnhof) Beeskow ist unterirdisch - folgt man dieser ist man auf der B168 und wird von 40-Tonnern überholt. Habe nach 1800 km Balkan auf dem Rückweg entnervt hier aufgegeben und bin in den Zug gestiegen.

06.05.2012 um 11:56 Uhr, Berti schrieb:

Im Großen und Ganzen ist der Spreeradweg ein sehr gut befahrbarer Weg. Aber: eine geeignete Karte oder entsprechenden Tourenführer ist Pflicht. Nicht immer sind die Schilder erkennbar oder vorhanden. Entweder Vandalismus oder mangelde Pflege. Zum Beispiel fehlen die Schilder komplett am Dehmsee und nach der Autobahnbrücke der A10 in Richtung Erkner. Man sollte also den ungefähren Verlauf des Weges kennen um sich nicht zu verfranzen. Der Weg zwischen Kersdorfer Schleuse und Dehmsee kann bei entsprechender Witterung auch schnell zur Schlammschlacht werden, und zwischen Berkenbrück und Fürstenwalde ist der Weg geplastert was sich auch sehr unangenehm befahren läßt. Die Strecke von der Quelle bis Schlepzig sind wir bereits im Oktober 2010 gefahren. Damals hatten wir Glück mit der Zimmersuche. Wir hatten aber auch gehört, dass es nicht immer einfach ist für nur eine Nacht etwas zu finden. Von daher ist es vielleicht besser sich im Vorfeld etwas zu suchen und zu reservieren. Unterm Strich ist der Spreeradweg sehr zu empfehlen. Noch ein Tip für die Leute aus dem Raum Berlin: Mit der Bahn bis Brand fahren, am Tropical Island vorbei nach Krausnick fahren und in den Radweg einsteigen. Entweder nach Beeskow(55km) oder nach Lübbenau (ca 35km) und mit der Bahn wieder zurück.

11.09.2011 um 12:53 Uhr, Kati Kuhnert schrieb:

Von Lübbenau bis Lübben und von Köpenick bis Neubrück haben wir diesen Radweg genutzt. Von Lübbenau nach Lübben 1 A Radweg - gute Ausschilderung. Im Berliner Bereich eher eine Katastrophe - viel Kopfsteinpflaster, keine Ausschilderung nicht einmal mehr Beleuchtung (auch innerorts). Aber das Positive überwiegt.

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

Touristische Angebote am Spreeradweg
zurücknach oben
FamilienKinder & JugendlicheBarrierefrei unterwegsRadfahrenWandernWasserSport & AktivWellness & KurNaturKulturPreußisches ArkadienStädteEssen & TrinkenFamilienpassTour Brandenburg66 Seen-WanderwegTageswandertourenKanuMotor- & HausbootUnterkunft am WasserBadenSkatenWellnessangeboteThermenErlebnisbäderZoosSchlösser & ParksKirchen, Klöster & BurgenRestauranttippsAb-Hof-Verkauf