Tour mit dem Hausboot, Foto: TMB-Fotoarchiv / TV Ruppiner Seenland e.V. / Studio Prokopy
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt

Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.
Fischbänkenstraße 8
16816 Neuruppin
03391-659630
03391-357907

Der Klassiker: Von Potsdam nach Rheinsberg

Das Wechselspiel von kulturellen Highlights, prächtigen Schlössern in Potsdam, Oranienburg und Rheinsberg und naturbelassener Landschaft machen den besonderen Reiz dieser Tour aus. Kein Wunder, dass sie die Hitliste der Freizeitkapitäne anführt. Im Ruppiner Seenland können Skipper über breite Flüsse, romantische Wasserstraßen sowie glitzernde Seenwelten schippern. Unterwegs entdecken Sie reizvolle Landschaften, wo sich Tiere und Pflanzen in zahlreichen Großschutzgebieten zu Hause fühlen.

Länge: ca. 157 km / 4-5 Tage

Route: Havel, Oder-Havel-Kanal, Havel, Stolpsee, Kleiner Pälitzsee, Hüttenkanal, Rheinsberger See, Grienericksee

Landgang: Gewässerprofil:
vielseitig; Havel, Seen und kleinere Kanalabschnitte; ab Liebenwalde bis Rheinsberg mit Charterschein befahrbar, sonst Sportbootführerschein Binnen erforderlich; insgesamt 13 Schleusen

Ergänzungsroute:
direkte Anbindung an die Mecklenburgische Seenplatte und Müritz
 
Karten / Infomaterial:
Wasserrevierkarten Oder-Havel 1-4, zu bestellen beim Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.
Das Wechselspiel von kulturellen Highlights, prächtigen Schlössern in Potsdam, Oranienburg und Rheinsberg und naturbelassener Landschaft machen den besonderen Reiz dieser Tour aus. Kein Wunder, dass sie die Hitliste der Freizeitkapitäne anführt. Im Ruppiner Seenland können Skipper über breite Flüsse, romantische Wasserstraßen sowie glitzernde Seenwelten schippern. Unterwegs entdecken Sie reizvolle Landschaften, wo sich Tiere und Pflanzen in zahlreichen Großschutzgebieten zu Hause fühlen.

Länge: ca. 157 km / 4-5 Tage

Route: Havel, Oder-Havel-Kanal, Havel, Stolpsee, Kleiner Pälitzsee, Hüttenkanal, Rheinsberger See, Grienericksee

Landgang: Gewässerprofil:
vielseitig; Havel, Seen und kleinere Kanalabschnitte; ab Liebenwalde bis Rheinsberg mit Charterschein befahrbar, sonst Sportbootführerschein Binnen erforderlich; insgesamt 13 Schleusen

Ergänzungsroute:
direkte Anbindung an die Mecklenburgische Seenplatte und Müritz
 
Karten / Infomaterial:
Wasserrevierkarten Oder-Havel 1-4, zu bestellen beim Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

Was können wir Ihnen Passendes bieten?
zurücknach oben
FamilienKinder & JugendlicheBarrierefrei unterwegsRadfahrenWandernWasserSport & AktivWellness & KurNaturKulturPreußisches ArkadienFilmorteStädteEssen & TrinkenFamilienpass66 Seen-WanderwegKanuMotor- & HausbootAusflugsschifffahrtUnterkunft am WasserBadenBadestellenWellnessangeboteErlebnisbäderZoosSchlösser & ParksKirchen, Klöster & BurgenIndustriekulturRestauranttippsAb-Hof-Verkauf
x
x