Fläming © TMB Fotoarchiv, Foto: Hahn
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt


Brennereiweg 45
14823 Rabenstein/Fläming OT Raben
033848-60004
033848-60360

Unterkünfte vor Ort

Tourist-Information im Naturparkzentrum Hoher Fläming "Alte Brennerei"

Die "Alte Brennerei" ist das Besucherzentrum des Naturparks Hoher Fläming mit einer Erlebnisausstellung als Hauptattraktion. Auch Rollstuhlfahrer gelangen über einen Hebelift zu den Mitmach-Stationen der Ausstellung. Anstelle trockener Texte erwartet Sie hier eine Fülle von Überraschungen. Schon am Eingang bekommen Sie eine Taschenlampe in die Hand, um die Tiere der Nacht besuchen zu können.

Auch sonst müssen Sie buchstäblich Hand anlegen, um die Welt des Hohen Flämings zu entdecken: 360°-Panorama-Ausflüge in verschiedene Dörfer und Landschaften des Naturparks können Sie sich nur laufend erschließen, Nutztiere möchten von Ihnen "zusammengebaut", Bäume zum Sprechen gebracht werden, selbst die Quellen und Bäche des Flämings sprudeln nicht von allein. Lassen Sie sich außerdem eine Räuberpistole auf Flämingplatt erzählen oder telefonieren Sie mit dem Schwarzstorch. Versprochen: Sie werden nicht merken, wie schnell die Zeit vergeht. Und Sie bekommen garantiert Lust, die Besonderheiten des Flämings in natura zu erleben.

In der Tourist-Information wird Informationsmaterial über Natur, Geschichte, Tradition, Sehenswürdigkeiten und touristische Angebote des Naturparks bereitgehalten. Die Mitarbeiter der Tourist-Information sind Anlaufstelle für alle Fragen zum Naturpark.

Im Flämingladen im Kellergewölbe können Sie vielfältige flämingtypische Erzeugnisse sowie Naturkost von regionalen Anbietern erwerben.

Zahlreiche Wanderwege sowie der Europaradweg R1 bieten sich dazu an, den Fläming noch genauer zu erkunden. Dafür stehen im Naturparkzentrum Fahrräder, zum Teil mit Kindersitz, ein Tandem, ein therapeutisches Tandem und ein Elektromobil zur Ausleihe bereit.
Die "Alte Brennerei" ist das Besucherzentrum des Naturparks Hoher Fläming mit einer Erlebnisausstellung als Hauptattraktion. Auch Rollstuhlfahrer gelangen über einen Hebelift zu den Mitmach-Stationen der Ausstellung. Anstelle trockener Texte erwartet Sie hier eine Fülle von Überraschungen. Schon am Eingang bekommen Sie eine Taschenlampe in die Hand, um die Tiere der Nacht besuchen zu können.

Auch sonst müssen Sie buchstäblich Hand anlegen, um die Welt des Hohen Flämings zu entdecken: 360°-Panorama-Ausflüge in verschiedene Dörfer und Landschaften des Naturparks können Sie sich nur laufend erschließen, Nutztiere möchten von Ihnen "zusammengebaut", Bäume zum Sprechen gebracht werden, selbst die Quellen und Bäche des Flämings sprudeln nicht von allein. Lassen Sie sich außerdem eine Räuberpistole auf Flämingplatt erzählen oder telefonieren Sie mit dem Schwarzstorch. Versprochen: Sie werden nicht merken, wie schnell die Zeit vergeht. Und Sie bekommen garantiert Lust, die Besonderheiten des Flämings in natura zu erleben.

In der Tourist-Information wird Informationsmaterial über Natur, Geschichte, Tradition, Sehenswürdigkeiten und touristische Angebote des Naturparks bereitgehalten. Die Mitarbeiter der Tourist-Information sind Anlaufstelle für alle Fragen zum Naturpark.

Im Flämingladen im Kellergewölbe können Sie vielfältige flämingtypische Erzeugnisse sowie Naturkost von regionalen Anbietern erwerben.

Zahlreiche Wanderwege sowie der Europaradweg R1 bieten sich dazu an, den Fläming noch genauer zu erkunden. Dafür stehen im Naturparkzentrum Fahrräder, zum Teil mit Kindersitz, ein Tandem, ein therapeutisches Tandem und ein Elektromobil zur Ausleihe bereit.

Öffnungszeiten

Für den Zeitraum: 01.01.2016 - 30.12.2016
Montag 09:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag 09:00 - 17:00 Uhr
Die Öffnungszeiten ändern sich ab dem 31.12.2016.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im FlämingRadeln in der NiederlausitzIndustriekulturSenftenbergLauchhammerRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x