Stuntshow im Filmpark Babelsberg © Filmpark Babelsberg
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  

Kontakt

Besuchereingang:
Großbeerenstraße 200
14482 Potsdam
Filmpark Babelsberg GmbH
August-Bebel-Straße 26-53
14482 Potsdam
0331-7212750
0331-7212835

Unterkünfte vor Ort

Filmpark Babelsberg

Vor den Toren Berlins lädt der Themenpark in die Welt von Film und Fernsehen ein.
Alles, was zum Film gehört, ist hier für Besucher in Szene gesetzt: Kulissen, Requisiten, Kostüme und technisches Equipment. Filmhandwerk, Filmgeschichte und -gegenwart werden lebendig. Im Atelier der Traumwerker geben Kunstmaler, Stuckateure, Kostüm- und Maskenbildner einen exklusiven Einblick in ihre Arbeit und zeigen, wie perfekte Illusionen entstehen. Mit welchen Tricks die Film- und Fernsehprofis arbeiten, erfährt der Gast in den zahlreichen Kulissen, in der Kinofilmausstellung "Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland" oder während der Führung in das "Original GZSZ-Außenset".

In einmaligen Shows zeigen Stuntmen, Pyrotechniker und Filmtiertrainer ihr Können. Während der Stuntshow im Vulkan sind actionreiche Verfolgungsfahrten, Bodystunts und explosive Special Effects zu bestaunen. In der TV-Show im Fernsehstudio 1 können Besucher im Rampenlicht stehen: als Wetterfee, Talk-Gast, Komparse oder Lichtdouble. In der Making-Of Show "Die Drei Musketiere" – ebenfalls eine Original Filmkulisse – wird der Besucher selbst Teil der Inszenierung. Das weltweit erste interaktive XD-Erlebniskino im Dome of Babelsberg und das 4D-Actionkino sorgen für temporeichen Nervenkitzel.

Und auch die Jüngsten finden ihren Spaß: am Hexenhaus aus "Hänsel und Gretel", auf dem Dschungelspielplatz oder bei einer Bootsfahrt in Panama - Janoschs Traumland.

Der Audio-Guide bietet großes Hörkino und führt akustisch mit Insider-Geschichten aus erster Hand durch den Filmpark Babelsberg und durch mehr als 100 Jahre Babelsberger Filmgeschichte.

Ein kulinarisches Erlebnis im mittelalterlichen Ambiente des Restaurants "Prinz Eisenherz" rundet den Filmparkbesuch ab. In den Abendstunden bietet das Erlebnisrestaurant, mit Dinnershows und Events rund um das Jahr, Platz für bis zu 300 Personen.

In 2016 ist der Filmpark vom 23.03. bis 31.10., 10-18 Uhr geöffnet (Ruhetage bitte beachten unter www.filmpark-babelsberg.de).
Vor den Toren Berlins lädt der Themenpark in die Welt von Film und Fernsehen ein.
Alles, was zum Film gehört, ist hier für Besucher in Szene gesetzt: Kulissen, Requisiten, Kostüme und technisches Equipment. Filmhandwerk, Filmgeschichte und -gegenwart werden lebendig. Im Atelier der Traumwerker geben Kunstmaler, Stuckateure, Kostüm- und Maskenbildner einen exklusiven Einblick in ihre Arbeit und zeigen, wie perfekte Illusionen entstehen. Mit welchen Tricks die Film- und Fernsehprofis arbeiten, erfährt der Gast in den zahlreichen Kulissen, in der Kinofilmausstellung "Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland" oder während der Führung in das "Original GZSZ-Außenset".

In einmaligen Shows zeigen Stuntmen, Pyrotechniker und Filmtiertrainer ihr Können. Während der Stuntshow im Vulkan sind actionreiche Verfolgungsfahrten, Bodystunts und explosive Special Effects zu bestaunen. In der TV-Show im Fernsehstudio 1 können Besucher im Rampenlicht stehen: als Wetterfee, Talk-Gast, Komparse oder Lichtdouble. In der Making-Of Show "Die Drei Musketiere" – ebenfalls eine Original Filmkulisse – wird der Besucher selbst Teil der Inszenierung. Das weltweit erste interaktive XD-Erlebniskino im Dome of Babelsberg und das 4D-Actionkino sorgen für temporeichen Nervenkitzel.

Und auch die Jüngsten finden ihren Spaß: am Hexenhaus aus "Hänsel und Gretel", auf dem Dschungelspielplatz oder bei einer Bootsfahrt in Panama - Janoschs Traumland.

Der Audio-Guide bietet großes Hörkino und führt akustisch mit Insider-Geschichten aus erster Hand durch den Filmpark Babelsberg und durch mehr als 100 Jahre Babelsberger Filmgeschichte.

Ein kulinarisches Erlebnis im mittelalterlichen Ambiente des Restaurants "Prinz Eisenherz" rundet den Filmparkbesuch ab. In den Abendstunden bietet das Erlebnisrestaurant, mit Dinnershows und Events rund um das Jahr, Platz für bis zu 300 Personen.

In 2016 ist der Filmpark vom 23.03. bis 31.10., 10-18 Uhr geöffnet (Ruhetage bitte beachten unter www.filmpark-babelsberg.de).

Preise

Erwachsene
Preis in EUR 21,00
Schnupperticket
Preis in EUR 14,00
Beschreibung Eintritt 3 Stunden vor Parkschließung
Kinder (4 bis 16 Jahre)
Preis in EUR 14,00
Kinder ( bis 3 Jahre)
Preis in EUR 0,00
Familien
Preis in EUR 60,00
Anzahl Erwachsene 2
Anzahl/Alter Kinder 3, (4 bis 16 Jahre)
Schüler und Studenten
Preis in EUR 17,00
Beschreibung ab 17 Jahre bzw. Vorlage Studentennachweis
60plus
Preis in EUR 17,00
Beschreibung Vorlage Lichtbildausweis
Audio-Guide
Preis in EUR 3,00

Öffnungszeiten

Für den Zeitraum: 23.03.2016 - 30.09.2016
Montag 10:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr
Die Öffnungszeiten ändern sich ab dem 01.10.2016.
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Weitere touristische Angebote vor Ort
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 4,75 Herzchen (4.75) | 4 Bewertung(en)
4 Kommentar(e)
25.11.2015 um 10:21 Uhr, anonyme Bewertung ohne Kommentar:

11.03.2015 um 07:15 Uhr, anonyme Bewertung ohne Kommentar:

26.12.2014 um 19:33 Uhr, anonyme Bewertung ohne Kommentar:

alle Kommentare anzeigen

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

zurücknach oben
Brandenburg A-ZPotsdamHavellandDahme-SeenlandFlämingPrignitzNiederlausitzLausitzer SeenlandSpreewaldRuppiner SeenlandSeenland Oder-SpreeBarnimer LandElbe-Elster-LandBerlinWerder (Havel)Fontanestadt NeuruppinNeuzelleFörderbrücke F 60 - LichterfeldStadtführungenAusflugsschifffahrtRadeln im HavellandRadeln im FlämingRadeln in der PrignitzSenftenbergRadeln im SpreewaldKahnfahrten SpreewaldRadeln im Ruppiner SeenlandKanuRadeln im Seenland Oder-SpreeRadeln im Barnimer Land
x
x