Radfahrer in Werder (Havel) zur Baumblüte © TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke
Karte schließen
0331 2004747Reiseexperten
Wir im Social Web
  YouTubeBlog  
0 Herzchen
0 Bewertung(en) | Bewertung abgeben

Kontakt

Confiserie Felicitas GmbH
Schokoladenweg 1 (ehemals Dorfstr. 15)
03130 Spremberg OT Hornow
035698-805550
035698-8055555

Unterkünfte vor Ort

Confiserie Felicitas - die Schokoladenseite der Lausitz

Goedele Matthyssen ist den ganzen Tag von Schokolade umgeben. Seit 1992 betreibt die gebürtige Belgierin gemeinsam mit ihrem Mann Peter Bienstman im kleinen Dorf Hornow in der Lausitz ihre Schokoladenmanufaktur. Das Geheimnis ihrer Schokolade sind die natürlichen Rohstoffe und die sorgfältige Herstellung. So entstehen nicht nur feinste Pralinen in zahlreichen Varianten, sondern auch ganz individuelle Einzelstücke wie Figuren oder handbeschriftete Karten.

Wie steht es um den Genuss wenn man tagtäglich Schokolade in den Händen hält? "Kosten gehört natürlich dazu. Aber nicht nur als Qualitätskontrolle. Naschen muss sein!" sagt Goedele Matthyssen, die ihr Handwerk bei einem bekannten Meisterchocolatier in Antwerpen gelernt hat.

Unser Angebot

Einmal Chocolatier sein 
In der Mitmach-Schauwerkstatt der Confiserie Felicitas kann man nicht nur den Chocolatiers bei der Arbeit zusehen, sondern sich auch selber als "Schoko-Künstler" versuchen. Dazu einfach ein Rohprodukt auswählen, flüssige Schokolade und Zutaten wählen und los geht es! Als Rohlinge kann man zwischen Tafelschokolade, Tischkärtchen und Schokoladenplatten in verschiedenen Größen und Formen wählen.

Preise:
Pralinenseminar 90,00 Euro pro Person
Schokomalerei 5,40 Euro pro Person

Unsere Tipps:
  • Ruhepunkt im SchokoLadenLand ist das gemütliche Felicitas-Café, in dem hausgebackene Tortenspezialitäten wie die schokoladige Felicitas-Torte oder sommerliche Joghurt-Törtchen serviert werden. Auch Eis und Trinkschokolade gibt es aus eigener Herstellung. Wem nach den vielen süßen Verführungen eher der Sinn nach etwas Herzhaftem steht, findet auf der Speisekarte kleine Gerichte mit regionalen Produkten.
     
  • Das "Schoko-Kino" zeigt einen kurzweiligen Film über die Entstehungsgeschichte der Schokoladen-Manufaktur
     
  • Im Werksverkauf gibt es Schokoladenspezialitäten für fast jeden Anlass: Hochzeit, neues Haus, Geburt, Führerschein, neues Auto, Einschulung
Goedele Matthyssen ist den ganzen Tag von Schokolade umgeben. Seit 1992 betreibt die gebürtige Belgierin gemeinsam mit ihrem Mann Peter Bienstman im kleinen Dorf Hornow in der Lausitz ihre Schokoladenmanufaktur. Das Geheimnis ihrer Schokolade sind die natürlichen Rohstoffe und die sorgfältige Herstellung. So entstehen nicht nur feinste Pralinen in zahlreichen Varianten, sondern auch ganz individuelle Einzelstücke wie Figuren oder handbeschriftete Karten.

Wie steht es um den Genuss wenn man tagtäglich Schokolade in den Händen hält? "Kosten gehört natürlich dazu. Aber nicht nur als Qualitätskontrolle. Naschen muss sein!" sagt Goedele Matthyssen, die ihr Handwerk bei einem bekannten Meisterchocolatier in Antwerpen gelernt hat.

Unser Angebot

Einmal Chocolatier sein 
In der Mitmach-Schauwerkstatt der Confiserie Felicitas kann man nicht nur den Chocolatiers bei der Arbeit zusehen, sondern sich auch selber als "Schoko-Künstler" versuchen. Dazu einfach ein Rohprodukt auswählen, flüssige Schokolade und Zutaten wählen und los geht es! Als Rohlinge kann man zwischen Tafelschokolade, Tischkärtchen und Schokoladenplatten in verschiedenen Größen und Formen wählen.

Preise:
Pralinenseminar 90,00 Euro pro Person
Schokomalerei 5,40 Euro pro Person

Unsere Tipps:
  • Ruhepunkt im SchokoLadenLand ist das gemütliche Felicitas-Café, in dem hausgebackene Tortenspezialitäten wie die schokoladige Felicitas-Torte oder sommerliche Joghurt-Törtchen serviert werden. Auch Eis und Trinkschokolade gibt es aus eigener Herstellung. Wem nach den vielen süßen Verführungen eher der Sinn nach etwas Herzhaftem steht, findet auf der Speisekarte kleine Gerichte mit regionalen Produkten.
     
  • Das "Schoko-Kino" zeigt einen kurzweiligen Film über die Entstehungsgeschichte der Schokoladen-Manufaktur
     
  • Im Werksverkauf gibt es Schokoladenspezialitäten für fast jeden Anlass: Hochzeit, neues Haus, Geburt, Führerschein, neues Auto, Einschulung

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
Samstag 08:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 14:00 - 18:00 Uhr
Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
Bewertungen / Kommentare
Bewertung dieses Artikels: 0 Herzchen () | 0 Bewertung(en)

1. Dieses Angebot bewerten

2. Kommentar zu diesem

Angebot schreiben

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder gewerblich genutzt!

Mehr Erlebniswelten

zurücknach oben
Tief durchatmenLandlust auslebenWasser entdeckenKultur erlebenAngebote Erlebniswelt: Landlust auslebenAngebote Erlebniswelt: Kultur erlebenWassermühle Gollmitz: Erlebniswelt Landlust auslebenFlaeming-Skate – ein rollendes Familienerlebnis: Erlebniswelt Landlust auslebenEine Genuss-Radtour auf dem Panoramaweg im HavellandWanderung durch die Märkische SchweizKnotenpunkt Radeln in der PrignitzDer Internationale Kunstwanderweg im FlämingConfiserie Felicitas - die Schokoladenseite der LausitzKochkunst vom Feinsten im Restaurant Goldener HahnFeriendomizil Alter Garten in der UckermarkKochschule im Resort Mark BrandenburgLandpartie für GenießerZu Gast im Restaurant Speisenkammer in Burg im SpreewaldBrodowin - ein Ausflug in ein ganz besonderes DorfMit der Familie ins Barnim PanoramaSchloss und Park Branitz: Erlebniswelt Kultur erlebenMärkische Schlössertour: Erlebniswelt Kultur erlebenDas Besucherbergwerk F60 in LichterfeldHavelländische MusikfestspieleMuseumsdorf GlashütteKlosteranlage Neuzelle - Museum Himmlisches Theater850 Jahre Dom zu BrandenburgKloster ChorinLandschaftswandel im Zeitraffer - Tour ins Lausitzer SeenlandJüterbog - Stätte der Reformation
x
x