• Staatstheater Cottbus, Foto: Marlies Kross

    Kultur in Brandenburg erleben!

    Umgeben von prachtvollen Gründerzeitvillen ist das 1908 eingeweihte Staatstheater Cottbus das einzige erhaltene Jugenstiltheater Deutschlands. Kulturfreunde sollten den Besuch unbedingt einplanen!

    Umgeben von prachtvollen Gründerzeitvillen ist das 1908 eingeweihte Staatstheater Cottbus das einzige erhaltene Jugenstiltheater Deutschlands. Kulturfreunde sollten den Besuch unbedingt einplanen!
    Ort: Cottbus

Online-Buchung



Das Staatstheater Cottbus
Vier Sparten-Haus im Jugendstil-Gewand

Für Kulturgenießer gibt es viele Gründe, nach Cottbus zu fahren. Die grüne Stadt an der Spree lockt nicht nur Architektur-, Kunst- und Filmfans, auch unter Theater- und Musikliebhabern genießt Cottbus überregional einen hervorragenden Ruf. Umgeben von prachtvollen Gründerzeitvillen am Schillerplatz ist das in nur 16 Monaten erbaute und 1908 eingeweihte Staatstheater Cottbus das einzige erhaltene Jugenstiltheater Deutschlands. 

weiterleseneinklappen

Vielseitiger Spielplan

Als einziges staatliches Theater in Brandenburg verfügt das Staatstheater Cott­bus über die Sparten Schauspiel, Musiktheater (Oper, Operette, Musical), Ballett und Orchester. Die Inszenierungen des anspruchsvollen Mehrspartenprogramms lassen die verschiedenen Künste zu einem sinnlichen Theatererlebnis verschmelzen.

weiterleseneinklappen
Staatstheater Cottbus - Aufführung Don Carlos Staatstheater Cottbus - Aufführung Don Carlos, Foto: Marlies Kross

Imposante Theaterburg

Der imposante Theaterbau im sezessionistischen Jugendstil vom Berliner Architekten Bernhard Sehring, der in Berlin auch das Theater des Westens erbaute, weckt Assoziationen an eine Burg und repräsentiert das starke kulturelle Selbstbewusstsein des damaligen Bürgertums der Stadt. Noch zu DDR-Zeiten wurden die Kriegsschäden beseitigt, wurde das Gebäude umfassend restauriert. Heute ist die gelungene Synthese aus Architektur, Plastik, Malerei und Kunsthandwerk wieder architektonisch erlebbar.

weiterleseneinklappen
Staatstheater Cottbus Staatstheater Cottbus, Foto: TMB-Fotoarchiv/Joachim Boldt

Erlebnistipps für Kulturgenießer

Ein nicht minder eindrucksvoller Jugendstilbau ist das Filmtheater "Weltspiegel", das älteste Kino Brandenburgs und das zweitälteste Deutschlands. Alljährlich im November wird der "Weltspiegel" an der Rudolf-Breitscheid-Straße zum Mekka für Cineasten, wenn hier das FilmFestival Cottbus veranstaltet wird.

Auch heute hat Cottbus architektonisch noch Avantgarde zu bieten, mit der preisgekrönten Universitätsbibliothek der Architekten Herzog & de Meuron.

Besuchen Sie in Cottbus auch das Kunstmuseum im Dieselkraftwerk, eine Ikone der expressionistischen Architektur, auf der Mühleninsel in der Spree.

Mit den berühmten Pyramiden im Park Branitz schuf Gartenkünstler Fürst Pückler zwei herausragende Ikonen, die Cottbus als lohnendes Ausflugsziel bekannt gemacht haben.

weiterleseneinklappen
Filmtheater Weltspiegel in Cottbus Filmtheater Weltspiegel in Cottbus, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer

Mehr über Bühnen in Brandenburg erfahren?


Reiseexperten