• Sorbische Ostereier, Foto: TMB-Fotoarchiv/Geertje Wieck

    Feste in Brandenburg erleben!

    Zu Ostern wird in Brandenburg nach dem Ende der kalten Jahreszeit erst einmal richtig ausgiebig gefeiert. Wir verraten Ihnen, was Sie nicht verpassen sollten.

    Zu Ostern wird in Brandenburg nach dem Ende der kalten Jahreszeit erst einmal richtig ausgiebig gefeiert. Wir verraten Ihnen, was Sie nicht verpassen sollten.

Online-Buchung



Ostern in Brandenburg
Osterfeuer, Sorbische Bräuche und Ritterspektakel

Zu Ostern wird in Brandenburg nach dem Ende der kalten Jahreszeit erst einmal richtig ausgiebig gefeiert. Mancherorts tut es ein Osterfeuer und die ersten Würstchen vom Grill, andernorts - wie im Spreewald und der Lausitz - werden alte sorbische Bräuche zelebriert und besonders die Kleinen locken mittelalterliche Feste wie das "Ritterspektakel" auf Burg Rabenstein an.

weiterleseneinklappen

Brauchtum Osterfeuer

In Brandenburg gibt es eine Vielzahl regionaltypischer Bräuche, die zu Ostern wieder aufleben. Dazu gehört zum Beispiel das traditionelle Osterfeuer, das an zahlreichen Orten im Land zelebriert wird. Es symbolisiert die Sonne, verheißt gutes Gedeihen, soll die Wintergeister verscheuchen und zugleich den Frühling begrüßen. In der Nacht auf Ostersonntag wird es traditionell angezündet. Unter anderem in Burg (Spreewald), in Basdorf im Barnimer Land oder in Dallgow im Havelland.

weiterleseneinklappen
Osterfeuer in Basdorf Osterfeuer in Basdorf, Foto: Dieter Franke

Oster-Kloster-Fest Chorin

Das Oster-Festival im Mittelalterdorf vor den Toren des Klosters Chorin bietet mit Theateraufführungen, Konzerten, Gauklern, einem großen Handwerkermarkt, Ritterlager mit Turnierspielen und dem Badehaus ein volles Programm. Die Atmosphäre im handgezimmerten Mittelalterdorf ist einzigartig. Alte Künste und Gewerke sind zu sehen. Osterbräuche wie Ostereier bemalen, Erbsenhammer, Eierlaufen, Osterwasser oder Fudelstiepen können ausprobiert werden.

weiterleseneinklappen
Oster-Kloster-Fest Chorin Oster-Kloster-Fest Chorin, Foto: Fanny Schade

Ostern im Freilandmuseum Lehde im Spreewald

Zu Ostern startet die Saison im Freilandmuseum Lehde. Neben einem regionalen Ostermarkt gibt es Angebote rund um Tradition und Brauchtum im Spreewald. An allen Ostertagen kann man traditionelle sorbische Ostereier im Museum verzieren. Nach Anleitung entstehen die farbenfrohen und filigranen Kunstwerke in Wachsbossiertechnik. Beim Walei-Wettbewerb sind Geschicklichkeit und Fingerspitzengefühl gefragt. Welche bunten Eier rollen beim Ostereierkullern auf der Walei sicher ins Ziel? Im Museum können Besucher diesen Lausitzer Osterbrauch ausprobieren.

weiterleseneinklappen
Bemalen Sorbischer Ostereier in Wachsbossiertechnik Bemalen Sorbischer Ostereier in Wachsbossiertechnik, Foto: Museum Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Ritterfestspiele zu Ostern auf Burg Rabenstein

Die altehrwürdige Burg Rabenstein im Hohen Fläming lädt alljährlich zum großen Osterspektakel mit Ritterturnier hoch zu Ross ein. Dazu hält die Ritterschaft mit spitzer Lanze und lautem Schnauben der Pferde Einzug. Zur Eröffnung der Schlösser- und Burgensaison können sich die Besucher auch an Gauklern, lustigen Spielmännern, Händlern und zahlreichen Handwerkern erfreuen.

weiterleseneinklappen
Ritterfest Burg Rabenstein Ritterfest Burg Rabenstein, Foto: TMB/Klaus Wieschke

Ostermarkt auf dem Krongut Bornstedt

Das in unmittelbarer Nähe zum Schlosspark Sanssouci liegende Krongut Bornstedt lädt an den Osterfeiertagen zu einem bunten Markttreiben für die ganze Familie, preußischen Handgewerken in den Hofläden, Osterbrunch und Osterfeuer mit Frühjahrs-Bockbier-Anstich und Backschwein ein. 

weiterleseneinklappen
Krongut Bornstedt Krongut Bornstedt, Foto: TMB-Fotoarchiv/Ulf Böttcher

Sie suchen Übernachtungsangebote und Arrangements zu Ostern?


Reiseexperten