0
  • Gut Schmerwitz zur Brandenburger Landpartie, Foto: pro agro e. V. Gut Schmerwitz zur Brandenburger Landpartie, Foto: pro agro e. V.

    Brandenburger Landpartie

    Jedes Jahr im Juni öffnen im Land Brandenburg rund 200 Landwirte ihre Türen, um Ihnen Einblicke hinter die Kulissen des Landlebens zu geben und mit Ihnen zu feiern!

    Jedes Jahr im Juni öffnen im Land Brandenburg rund 200 Landwirte ihre Türen, um Ihnen Einblicke hinter die Kulissen des Landlebens zu geben und mit Ihnen zu feiern!

Online-Buchung



Brandenburger Landpartie Raus aufs Land und „Landwirtschaft pur“ erleben

Über 200 Landwirtschaftsbetriebe, von der Agrargenossenschaft bis zum Urlaubsbauernhof, öffnen jährlich am zweiten Juni-Wochenende zur "Brandenburger Landpartie" ihre Tore und Türen für Interessierte, die einen Blick hinter die Kulissen des Landlebens werfen wollen. Die Besucher können direkt vor Ort Tradition und Moderne erleben und regionale Produkte genießen. Es ist Erntezeit für Spargel und Erbeeren, Backöfen werden angeheizt und alte und neue Landtechnik kann entdeckt werden. Auf Dorf- und Hoffesten können sich die Gäste vergnügen und das Landleben von seiner schönsten Seite kennen lernen.

weiterleseneinklappen

Gut Schmerwitz im Fläming

Zur Brandenburger Landpartie sind alle Stall- und Hoftüren geöffnet. Dann begrüßt das Gut Schmerwitz als einer der größten Gastgeber in Brandenburg seine bis zu 10.000 Besucher zu einem zweitägigen, kulinarischen und kulturellen Programm. Auf die Natur, die das Gut Schmerwitz im Hohen Fläming umgibt, ist man stolz. Nicht ohne Grund zeigt das Logo des Bio-Betriebes stilisierte Hügel und wirbt damit für die sanft auf- und absteigende Landschaft mit ihren Mischwäldern, Rummeln und Quellen. Der Hofladen mit seinem umfangreichen Naturkostsortiment ist um die Ecke und verkauft der Kundschaft auch das frischgelegte Frühstücksei direkt aus dem Hühnerstall. Eier sind bei Weitem nicht die einzigen hofeigenen Produkte, die Angebotspalette reicht von handgefertigten Nudeln über Saft von den Streuobstwiesen bis hin zu Wurst. Unter der Regionalmarke "Von hier" ist das Gut Schmerwitz damit auch im Berlin-Brandenburger Lebensmitteleinzelhandel vertreten.

weiterleseneinklappen
Gut Schmerwitz Gut Schmerwitz, Foto: Heiko Bansen/Juliane Wittig

Gutshof Kraatz in der Uckermark

Edda Müller und Florian Profitlich eint die Leidenschaft für köstlichen Apfel- und Birnenwein. Im historischen Gutshof Kraatz in der Uckermark beleben sie eine Tradition, die vor über 80 Jahren aus Süddeutschland in diese Region kam. In der Uckermark gibt es noch heute die vielen alten Obstsorten wie Altländer Pfannkuchenapfel, Goldparmäne oder Gelber Köstlicher. Alle Apfel- und Birnenweine werden traditionell in Handarbeit produziert. Für die besondere Qualität ihrer Produkte gab es bereits mehrmals die Auszeichnung "Pomme d'Or". Besichtigen Sie die Kelterei und Mosterei in der großen Scheune direkt neben dem Gutshof. In der Weinschänke können Sie die Produkte verkosten. Inspizieren Sie auch die Ferienwohnungen in der denkmalgeschützten Remise und im originalgetreu restaurierten Bauernhaus nebenan. Bestimmt macht Ihnen die Brandenburger Landpartie Lust, hier einmal mehr Zeit zu verbringen und von hier aus die schöne Uckermark kennen zu lernen.

weiterleseneinklappen
Florian Profitlich vom Gutshof Kraatz Florian Profitlich vom Gutshof Kraatz, Foto: TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke

Die Gläserne Molkerei im Dahme-Seenland

In der Gläsernen Molkerei in Münchehofe im Dahme-Seenland können Sie alles erfahren, was Sie schon immer über die Herstellung von Milch, Butter und Käse wissen wollten. Hier ist alles vollkommen transparent, denn im gläsernen Gang schauen Sie den Mitarbeitern der Molkerei gewissermaßen direkt über die Schulter. Anschließend können Sie die Produkte verkosten oder auch direkt im Hofladen erwerben: Milch, Butter, Käse, Quark und Sahne, alles frisch und bio-zertifiziert. Außerdem gibt es im Hofladen frisches Brot, Gurken aus dem Spreewald, frisches Leinöl oder Honig aus regionaler Produktion. Etwas Besonderes sind auch die verschiedenen Themengärten, die es zu erschnuppern und zu erfühlen gilt.

weiterleseneinklappen
Käseherstellung in der Gläsernen Molkerei Käseherstellung in der Gläsernen Molkerei, Foto: Gläserne Molkerei

Ziegenkäserei Karolinenhof im Ruppiner Seenland

Toggenburger oder Anglo-Nubier? Bei der Brandenburger Landpartie entdecken Sie den feinen Unterschied zwischen beiden Ziegenarten. Wenn die hofeigene Ziegenkäserei auf dem Karolinenhof bei Kremmen ihre Pforten öffnet, können Sie die Kreation der Spezialitäten aus feinstem Ziegenkäse vor Ort miterleben und beim Schaumelken dabei sein. 130 Ziegen grasen auf den umliegenden Weiden, ganz in ihrem eigenen Rhythmus. Vielleicht schmecken die Ziegenspezialitäten hier deshalb so gut. Und das Angebot lässt keine Wünsche offen, ob gratinierter Ziegenkäse, Ziegengulasch oder der Salat "Drei-Käse-Hoch", hier kommt nur "Ziege" auf den Tisch. Natürlich sind alle Produkte reine Bio-Erzeugnisse. Draußen können Sie es sich im Wiesencafé gemütlich machen oder die Leckereien im Hofladen einkaufen.

weiterleseneinklappen

Mehr über die Brandenburger Landpartie erfahren?


Reiseexperten