Blog
0

Reinhold Messner: Nanga Parbat - Mein Schicksalsberg

Lesung / Vortrag
Lesung / Vortrag
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Veranstalter: Reisefibel
aufklappeneinklappen
Bei kaum einem anderen Berg liegen Erfolg und Tragödie so nah beieinander wie beim
8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beide Seiten wie kein
Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem
Live-Vortrag den Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte
geschrieben haben bis zu seinen eigenen Nanga Parbat-Expeditionen.
Er berichtet von Albert Mummery, der 1895 am Berg verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, der 1934 mit acht Männern im Schneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 allein und als Erster den Gipfel erreicht.
Im Mittelpunkt aber steht seine eigene schicksalhafte Expedition von 1970, bei der sein
Bruder Günther auf tragische Art sein Leben verlor. Acht Jahre später gelingt Reinhold mit
dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines
Lebens. Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg
aufklappeneinklappen

Veranstalter: Reisefibel
aufklappeneinklappen
Bei kaum einem anderen Berg liegen Erfolg und Tragödie so nah beieinander wie beim
8.125 m hohen Nanga Parbat. Reinhold Messner vereint dabei beide Seiten wie kein
Anderer. Untermalt mit nie gesehenen Bildern und Filmen spannt Messner bei seinem
Live-Vortrag den Bogen von all den Alpinisten, die am Nanga Parbat Geschichte
geschrieben haben bis zu seinen eigenen Nanga Parbat-Expeditionen.
Er berichtet von Albert Mummery, der 1895 am Berg verschwindet, vom unvergessenen Willo Welzenbach, der 1934 mit acht Männern im Schneesturm stirbt; von Hermann Buhl, der 1953 allein und als Erster den Gipfel erreicht.
Im Mittelpunkt aber steht seine eigene schicksalhafte Expedition von 1970, bei der sein
Bruder Günther auf tragische Art sein Leben verlor. Acht Jahre später gelingt Reinhold mit
dem ersten Alleingang eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines
Lebens. Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schicksalsberg
aufklappeneinklappen

Weitere Informationen:

Anreiseplaner

Messering 3

15234 Frankfurt (Oder)

Wetter Heute, 17. 5.

7 19
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    7 17
  • Mittwoch
    7 16

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 17. 5.

7 19
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Dienstag
    7 17
  • Mittwoch
    7 16

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.