Blog
0

Live-Reportage "TRANSSIB - Wodka, Weite, Abenteuer" von Holger Fritzsche

Lesung / Vortrag
Lesung / Vortrag
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn geht von Moskau, Russlands schönster Stadt, durch die endlosen Weiten Sibiriens und die geniale Steppenlandschaft der Mongolei bis in die hypnotisierende Metropole Peking. Wo lohnt es sich auszusteigen? In Nowosibirsk? Naja.  Am Baikalsee? Ja, auf jeden Fall, und viel Zeit mitbringen! In der Wüste Gobi? Ja, unbedingt!
Reisen kann man in den Zügen auf der TRANSSIB in der 1., 2. oder 3. Klasse. Wer es richtig luxuriös mag, der nimmt einen Sonderzug. Es ist eine Frage der eigenen finanziellen Potenz oder der eigenen Prinzipien, wie man auf der Strecke unterwegs ist. Holger Fritzsche hat fast alle Varianten ausprobiert und besuchte unterwegs die Menschen entlang dieses Schienenstranges.
Holger Fritzsche mischt Foto, Film, Musik und einen fundierten, humorvollen Kommentar zu lebendigen Reportagen über diese noch recht unbekannten Reiseziele im Osten. 
aufklappeneinklappen
  • Foto: Holger Fritzsche
  • Foto: Holger Fritzsche
  • Foto: Holger Fritzsche

Die Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn geht von Moskau, Russlands schönster Stadt, durch die endlosen Weiten Sibiriens und die geniale Steppenlandschaft der Mongolei bis in die hypnotisierende Metropole Peking. Wo lohnt es sich auszusteigen? In Nowosibirsk? Naja.  Am Baikalsee? Ja, auf jeden Fall, und viel Zeit mitbringen! In der Wüste Gobi? Ja, unbedingt!
Reisen kann man in den Zügen auf der TRANSSIB in der 1., 2. oder 3. Klasse. Wer es richtig luxuriös mag, der nimmt einen Sonderzug. Es ist eine Frage der eigenen finanziellen Potenz oder der eigenen Prinzipien, wie man auf der Strecke unterwegs ist. Holger Fritzsche hat fast alle Varianten ausprobiert und besuchte unterwegs die Menschen entlang dieses Schienenstranges.
Holger Fritzsche mischt Foto, Film, Musik und einen fundierten, humorvollen Kommentar zu lebendigen Reportagen über diese noch recht unbekannten Reiseziele im Osten. 
aufklappeneinklappen
  • Foto: Holger Fritzsche
  • Foto: Holger Fritzsche
  • Foto: Holger Fritzsche

Anreiseplaner

Hauptstr. 2

15366 Neuenhagen

Wetter Heute, 12. 6.

14 21
Leichter Regen möglich am Nachmittag.

  • Sonntag
    11 22
  • Montag
    10 28

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 12. 6.

14 21
Leichter Regen möglich am Nachmittag.

  • Sonntag
    11 22
  • Montag
    10 28

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.