Blog
0
Gustav Seitz Museum, Foto: Wolfgang van Gulijk
Gustav Seitz Museum, Foto: Wolfgang van Gulijk
Online-Buchung


Entdeckungen. Gustav Seitz und Frankreich

Ausstellung
Ausstellung
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

„Zum Teufel, das Zeichnen ist schön.
Das sah ich wieder bei Rodin.“
(Gustav Seitz, 1954)
weiterleseneinklappen
  • Marseille 1952, Foto: Franziska Mandel
  • Avignon 1952, Foto: Franziska Mandel
Im Mittelpunkt der aktuellen Ausstellung stehen Reisezeichnungen, die insbesondere
1952 in Paris und in Südfrankreich entstanden sind. Zahlreiche Werke auf farbigem Ingrepapier werden zum ersten Mal ausgestellt.

Während seiner gesamten Schaffenszeit hatte Seitz ein großes Interesse an Frankreich und an seinen Künstlern. In Paris begegnete er Pablo Picasso, Jean Picart Le Doux und Marcel Gimond, die Skulpturen von Charles Despiau, Aristide Maillol und Auguste Rodin haben sein Werk beeinflusst.

Begleitende Texte in der Ausstellung erzählen über diese Begegnungen sowie darüber, wie sehr Seitz die französische Lebensart schätzte: „Die Straßen von Paris sind köstlich. Sonne, leichter Dunst. Die Menschen gehen nach der Sonne“.
weiterleseneinklappen

„Zum Teufel, das Zeichnen ist schön.
Das sah ich wieder bei Rodin.“
(Gustav Seitz, 1954)
weiterleseneinklappen
  • Marseille 1952, Foto: Franziska Mandel
  • Avignon 1952, Foto: Franziska Mandel
Im Mittelpunkt der aktuellen Ausstellung stehen Reisezeichnungen, die insbesondere
1952 in Paris und in Südfrankreich entstanden sind. Zahlreiche Werke auf farbigem Ingrepapier werden zum ersten Mal ausgestellt.

Während seiner gesamten Schaffenszeit hatte Seitz ein großes Interesse an Frankreich und an seinen Künstlern. In Paris begegnete er Pablo Picasso, Jean Picart Le Doux und Marcel Gimond, die Skulpturen von Charles Despiau, Aristide Maillol und Auguste Rodin haben sein Werk beeinflusst.

Begleitende Texte in der Ausstellung erzählen über diese Begegnungen sowie darüber, wie sehr Seitz die französische Lebensart schätzte: „Die Straßen von Paris sind köstlich. Sonne, leichter Dunst. Die Menschen gehen nach der Sonne“.
weiterleseneinklappen

Weitere Informationen:

Anreiseplaner

Platz der Jugend 3a

15374 Müncheberg OT Trebnitz

Wetter Heute, 17. 8.

11 26
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    16 25
  • Montag
    15 23

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Ulmenstraße 15
15526 Bad Saarow

Tel.: 033631-868100
Fax: 033631-868102

Wetter Heute, 17. 8.

11 26
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    16 25
  • Montag
    15 23

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. ""

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg