Blog
0

RangerTour:Herbstwanderung an der Löcknitz

Exkursion / Wanderung
Exkursion / Wanderung
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Zwischen Wochenende und Feiertag wollen wir im frühen Herbst die Löcknitz, einen Nebenfluss der Elbe genießen. Entlang der herbstbunten Wiesen und Weiden, führt der Weg direkt ans Wasser. Vielleicht treffen wir erste Zugvögel, wie Gänsesäger und Pfeifenten an. Sicher aber Graugänse, Blessrallen und Stockenten. Mit etwas Glück schnellt ein Eisvogel über das Wasser und verrät sich mit lautem Pfeifen. Nahe Bäckern überqueren wir die Löcknitz in Richtung Eldenburg. Buntgefärbte Hecken säumen hier den Weg und so manch hungriger Vogel lässt sich bei der Ernte der Früchte beobachten. Amsel, Eichelhäher und Co stillen hier ihren Hunger und legen Vorratskammern an. Vielleicht haben Wasserbauingenieure Spuren hinterlassen. Abgenagte Zweige und Äste zeugen dann vom Nachtwerk der Biber. Mit vielen herbstlichen Eindrücken kehren wir nach ca. 3 Stunden zurück an den Ausgangspunkt.

Festes Schuhwerk und Fernglas empfohlen
Anmeldeschluss: 28.09.2023
Teilnehmer*innen: 12 - 15, mindestens aber 5
aufklappeneinklappen

Zwischen Wochenende und Feiertag wollen wir im frühen Herbst die Löcknitz, einen Nebenfluss der Elbe genießen. Entlang der herbstbunten Wiesen und Weiden, führt der Weg direkt ans Wasser. Vielleicht treffen wir erste Zugvögel, wie Gänsesäger und Pfeifenten an. Sicher aber Graugänse, Blessrallen und Stockenten. Mit etwas Glück schnellt ein Eisvogel über das Wasser und verrät sich mit lautem Pfeifen. Nahe Bäckern überqueren wir die Löcknitz in Richtung Eldenburg. Buntgefärbte Hecken säumen hier den Weg und so manch hungriger Vogel lässt sich bei der Ernte der Früchte beobachten. Amsel, Eichelhäher und Co stillen hier ihren Hunger und legen Vorratskammern an. Vielleicht haben Wasserbauingenieure Spuren hinterlassen. Abgenagte Zweige und Äste zeugen dann vom Nachtwerk der Biber. Mit vielen herbstlichen Eindrücken kehren wir nach ca. 3 Stunden zurück an den Ausgangspunkt.

Festes Schuhwerk und Fernglas empfohlen
Anmeldeschluss: 28.09.2023
Teilnehmer*innen: 12 - 15, mindestens aber 5
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

An der Kegelbahn 1

19309 Seedorf

Wetter Heute, 26. 1.

-3 2
Nieselregen möglich in der Nacht.

  • Freitag
    -1 4
  • Samstag
    -3 2

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Prignitz e.V.

Großer Markt 4
19348 Perleberg

Tel.: 03876-30741920
Fax: 03876-30741929

Wetter Heute, 26. 1.

-3 2
Nieselregen möglich in der Nacht.

  • Freitag
    -1 4
  • Samstag
    -3 2

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 0331 2004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.