Blog
0
Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße, Foto: SGL/Günter Schneider
Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße, Foto: SGL/Günter Schneider
Online-Buchung


Zeiten des Umbruchs 1989/90: Eine fotografische Intervention in der Gedenkstätte Lindenstraße

Ausstellung , Führung / Besichtigung
Ausstellung, Führung / Besichtigung
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Am 3.12.2019 um 18 Uhr eröffnet die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße eine neue Ausstellung: Die Friedliche Revolution erfasste auch das Gefängnis in der Potsdamer Lindenstraße. Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR entließ im Herbst 1989 die letzten politischen Häftlinge. Kurze Zeit später schloss die Stasi das Gefängnis für immer. Zum Jahresbeginn 1990 stellte die Stadt Potsdam den nun ungenutzten Gebäudekomplex mehreren Bürgerinitiativen und demokratischen Parteien zur Verfügung. So bezogen unter anderem das Neue Forum und ARGUS (Arbeitsgemeinschaft für Umweltschutz und Stadtgestaltung) die Büroräume im Gebäudekomplex und öffneten das ehemalige Gefängnis als »Haus für alle«. Die Gedenkstätte Lindenstraße nimmt zum 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution die Besucher mit auf eine fotografische Spurensuche in diese bewegende Zeit. Insgesamt 15 Fotografien von Bernd Blumrich werden in der Gedenkstätte an den Orten gezeigt, wo der Fotograf sie Anfang 1990 aufgenommen hat.
aufklappeneinklappen

Am 3.12.2019 um 18 Uhr eröffnet die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße eine neue Ausstellung: Die Friedliche Revolution erfasste auch das Gefängnis in der Potsdamer Lindenstraße. Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR entließ im Herbst 1989 die letzten politischen Häftlinge. Kurze Zeit später schloss die Stasi das Gefängnis für immer. Zum Jahresbeginn 1990 stellte die Stadt Potsdam den nun ungenutzten Gebäudekomplex mehreren Bürgerinitiativen und demokratischen Parteien zur Verfügung. So bezogen unter anderem das Neue Forum und ARGUS (Arbeitsgemeinschaft für Umweltschutz und Stadtgestaltung) die Büroräume im Gebäudekomplex und öffneten das ehemalige Gefängnis als »Haus für alle«. Die Gedenkstätte Lindenstraße nimmt zum 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution die Besucher mit auf eine fotografische Spurensuche in diese bewegende Zeit. Insgesamt 15 Fotografien von Bernd Blumrich werden in der Gedenkstätte an den Orten gezeigt, wo der Fotograf sie Anfang 1990 aufgenommen hat.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Lindenstraße 54

14467 Potsdam

Wetter Heute, 27. 2.

2 6
Den ganzen Tag lang Nieselregen möglich.

  • Freitag
    0 8
  • Samstag
    2 11

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Wetter Heute, 27. 2.

2 6
Den ganzen Tag lang Nieselregen möglich.

  • Freitag
    0 8
  • Samstag
    2 11

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.