Blog
0

Via Injabulo / Via Katlehong (Johannesburg) mit Amala Dianor & Marco da Silva Ferreira

Theater / Tanz / Kabarett
Theater / Tanz / Kabarett
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Deutschlandpremiere

Via Injabulo heißt der neue Tanzabend der Company Via Katlehong in Zusammenarbeit mit Amala Dianor und Marco da Silva Ferreira. Benannt nach einem Township bei Johannesburg thematisiert die Company die südafrikanische Protestkultur. Die Tänzer:innen sind begnadete Tap-Pantsula-Performer, ein einzigartiger Tanz mit Kombination aus Pantsula, Step und Gumboots dance. Für ihre neue Kreation lädt Via Katlehong zwei Choreografen ein. Amala Dianor vertieft mit Emaphakathini seinen hybriden und rhythmischen Tanz. Er greift die Geschichten der Tänzer:innen auf und verbindet sie mit der ihres Landes. Marco da Silva Ferreira, der von verschiedenen urbanen Tänzen inspiriert ist, nimmt mit førm Inførms eine Metamorphose der Körper in Kauf und setzt ein kulturelles und politisches Gedächtnis frei, das aus Rebellion und Lebenswut besteht.

Anschließend am Fr 28. Okt: Publikumsgespräch
Am Sa 29. Okt: optional mit Audiodeskription
aufklappeneinklappen
  • Via Injabulo, Foto: F. Couvreur
  • Via Injabulo, Foto: F. Couvreur
  • Via Injabulo, Foto: John Hogg

Deutschlandpremiere

Via Injabulo heißt der neue Tanzabend der Company Via Katlehong in Zusammenarbeit mit Amala Dianor und Marco da Silva Ferreira. Benannt nach einem Township bei Johannesburg thematisiert die Company die südafrikanische Protestkultur. Die Tänzer:innen sind begnadete Tap-Pantsula-Performer, ein einzigartiger Tanz mit Kombination aus Pantsula, Step und Gumboots dance. Für ihre neue Kreation lädt Via Katlehong zwei Choreografen ein. Amala Dianor vertieft mit Emaphakathini seinen hybriden und rhythmischen Tanz. Er greift die Geschichten der Tänzer:innen auf und verbindet sie mit der ihres Landes. Marco da Silva Ferreira, der von verschiedenen urbanen Tänzen inspiriert ist, nimmt mit førm Inførms eine Metamorphose der Körper in Kauf und setzt ein kulturelles und politisches Gedächtnis frei, das aus Rebellion und Lebenswut besteht.

Anschließend am Fr 28. Okt: Publikumsgespräch
Am Sa 29. Okt: optional mit Audiodeskription
aufklappeneinklappen
  • Via Injabulo, Foto: F. Couvreur
  • Via Injabulo, Foto: F. Couvreur
  • Via Injabulo, Foto: John Hogg

Weitere Informationen:

Anreiseplaner

Schiffbauergasse 10

14467 Potsdam

Wetter Heute, 10. 8.

13 29
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Donnerstag
    15 30
  • Freitag
    15 30

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Wetter Heute, 10. 8.

13 29
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Donnerstag
    15 30
  • Freitag
    15 30

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.