Blog
0

Tag der offenen Tür mit BStU-Ausstellungseröffnung »Feind ist, wer anders denkt«

Ausstellung , Führung / Besichtigung
Ausstellung, Führung / Besichtigung
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße lädt zum Tag der offenen Tür am 3. Oktober 2020 von 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17:30 Uhr). Unter Einhaltung der Covid-Hygieneregeln beantworten sogenannte Live Speaker im Gefängnishof der Gedenkstätte zwischen 11:30 Uhr und 14:30 Uhr Interessierten alle Fragen rund um den historischen Ort.
Besonderer Höhepunkt anlässlich des Tages der Deutschen Einheit ist die Eröffnung der Wanderausstellung des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) »Feind ist, wer anders denkt«. Die Ausstellung zeigt, wie die DDR-Staatssicherheit die Herrschaft der Sozialistischen Einheitspartei (SED) absicherte. Besucher können sich über Funktion und Methoden der Stasi informieren. Der Bundesbeauftrage für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn und Dr. Irmgard Zündorf (Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam) eröffnen die Ausstellung. Das Gespräch wird im Livestream übertragen. Laufzeit der Ausstellung: bis 17. Januar 2021
aufklappeneinklappen

Die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße lädt zum Tag der offenen Tür am 3. Oktober 2020 von 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17:30 Uhr). Unter Einhaltung der Covid-Hygieneregeln beantworten sogenannte Live Speaker im Gefängnishof der Gedenkstätte zwischen 11:30 Uhr und 14:30 Uhr Interessierten alle Fragen rund um den historischen Ort.
Besonderer Höhepunkt anlässlich des Tages der Deutschen Einheit ist die Eröffnung der Wanderausstellung des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) »Feind ist, wer anders denkt«. Die Ausstellung zeigt, wie die DDR-Staatssicherheit die Herrschaft der Sozialistischen Einheitspartei (SED) absicherte. Besucher können sich über Funktion und Methoden der Stasi informieren. Der Bundesbeauftrage für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn und Dr. Irmgard Zündorf (Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam) eröffnen die Ausstellung. Das Gespräch wird im Livestream übertragen. Laufzeit der Ausstellung: bis 17. Januar 2021
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

14467 Potsdam

Wetter Heute, 27. 10.

7 13
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Mittwoch
    8 14
  • Donnerstag
    7 12

Prospekte

Touristinfo

Potsdam Marketing und Service GmbH

Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: 0331-27558899
Fax: 0331-2755858

Wetter Heute, 27. 10.

7 13
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Mittwoch
    8 14
  • Donnerstag
    7 12

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.