Blog
0

Neue Wildnis nach der Kohle

Führung / Besichtigung , Exkursion / Wanderung
Führung / Besichtigung, Exkursion / Wanderung
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Bei den Führungen ins Naturparadies Grünhaus gehören das Naturerleben mit allen Sinnen und die Wissensvermittlung zu Lebensräumen, Tieren und Pflanzen untrennbar zusammen. Die Bergbaufolgelandschaft mit ihren Gewässern, Sandflächen, Oasen, Steilböschungen und Erosionsrinnen bietet zu jeder Jahreszeit ein faszinierendes und für Mitteleuropa einzigartiges Landschaftsbild. Je nach Jahreszeit stehen verschiedene Protagonisten im Vordergrund: die Brutvögel und Amphibien im Frühjahr, Pflanzen und Insekten im Sommer, rastende Kraniche, Rothirsche und der Wolf bzw. deren Spuren im Herbst.
aufklappeneinklappen
  • Naturparadies Grünhaus / Tagebauseen, Foto: Frank Leo / fokus natur, Lizenz: NABU-Stiftung Nationales Naturerbe
  • Naturparadies Grünhaus mit F60 im Hintergrund / Mainzer Land, Foto: Stefan Röhrscheid, Lizenz: NABU-Stiftung Nationales Naturerbe
  • Naturparadies Grünhaus / Uferschwalben an Bruthöhlen, Foto: Frank Leo / fokus natur, Lizenz: NABU-Stiftung Nationales Naturerbe
Die max. Teilnehmerzahl liegt bei 15 Personen. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Die Wegstrecke beträgt je nach Führung 3 bis 5 Kilometer auf z.T. unbefestigten Wegen und Trampelpfaden. Erforderlich sind festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung.

Veranstaltungsort/Treffpunkt:
NABU-Parkplatz an der L60 zwischen Lichterfeld und Lauchhammer,
ca. 5 km südlich von Lichterfeld, grünes Hinweisschild
aufklappeneinklappen

Bei den Führungen ins Naturparadies Grünhaus gehören das Naturerleben mit allen Sinnen und die Wissensvermittlung zu Lebensräumen, Tieren und Pflanzen untrennbar zusammen. Die Bergbaufolgelandschaft mit ihren Gewässern, Sandflächen, Oasen, Steilböschungen und Erosionsrinnen bietet zu jeder Jahreszeit ein faszinierendes und für Mitteleuropa einzigartiges Landschaftsbild. Je nach Jahreszeit stehen verschiedene Protagonisten im Vordergrund: die Brutvögel und Amphibien im Frühjahr, Pflanzen und Insekten im Sommer, rastende Kraniche, Rothirsche und der Wolf bzw. deren Spuren im Herbst.
aufklappeneinklappen
  • Naturparadies Grünhaus / Tagebauseen, Foto: Frank Leo / fokus natur, Lizenz: NABU-Stiftung Nationales Naturerbe
  • Naturparadies Grünhaus mit F60 im Hintergrund / Mainzer Land, Foto: Stefan Röhrscheid, Lizenz: NABU-Stiftung Nationales Naturerbe
  • Naturparadies Grünhaus / Uferschwalben an Bruthöhlen, Foto: Frank Leo / fokus natur, Lizenz: NABU-Stiftung Nationales Naturerbe
Die max. Teilnehmerzahl liegt bei 15 Personen. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Die Wegstrecke beträgt je nach Führung 3 bis 5 Kilometer auf z.T. unbefestigten Wegen und Trampelpfaden. Erforderlich sind festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung.

Veranstaltungsort/Treffpunkt:
NABU-Parkplatz an der L60 zwischen Lichterfeld und Lauchhammer,
ca. 5 km südlich von Lichterfeld, grünes Hinweisschild
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

L60, zwischen Lichterfeld und Lauchhammer

03238 Lichterfeld-Schacksdorf

Wetter Heute, 26. 9.

12 25
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Montag
    15 23
  • Dienstag
    13 19

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-725300-0
Fax: 03573-725300-9

Wetter Heute, 26. 9.

12 25
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Montag
    15 23
  • Dienstag
    13 19

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.