Blog
0

Festgottesdienst - Einweihung der Steinmeyer-Orgel

Lesung / Vortrag
Lesung / Vortrag
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

1914 wurden die im spätromantischen Stil erbaute Orgel der Firma G.F. Steinmeyer aus Oettingen sowie die Martin-Luther-Kirche fertig gestellt und eingeweiht. Die Orgel hatte zunächst 22 Register und wurde 1926 um einige Register erweitert. Im Laufe der sich wandelnden Klangvorstellungen erfuhr das Instrument mehrere Umbauten. Mit Hilfe des Kulturstaatsministeriums, des Kirchenkreises Neukölln und zahlreicher privater Spender konnte die Orgel denkmalgerecht zurückgebaut und in ihren ursprünglichen Zustand von 1926 zurückversetzt werden. Das beauftragte Orgelbauunternehmen Alexander Schuke aus Werder hatte mit großem Aufwand Bauweisen und Klangvorstellungen aus anderen Instrumenten der Zeit rekonstruiert. Kreiskantor Christian Finke-Tange ist froh, nun endlich die Musik der Romantik auf der Orgel spielen zu können: u.a. die Orgelwerke Mendelsohns, Regers und Liszts. Die Pröpstin der Ev. Kirche von Berlin Brandenburg Schlesische Oberlausitz, Dr. Maria Christina Bammel, weiht die Orgel ein
aufklappeneinklappen

1914 wurden die im spätromantischen Stil erbaute Orgel der Firma G.F. Steinmeyer aus Oettingen sowie die Martin-Luther-Kirche fertig gestellt und eingeweiht. Die Orgel hatte zunächst 22 Register und wurde 1926 um einige Register erweitert. Im Laufe der sich wandelnden Klangvorstellungen erfuhr das Instrument mehrere Umbauten. Mit Hilfe des Kulturstaatsministeriums, des Kirchenkreises Neukölln und zahlreicher privater Spender konnte die Orgel denkmalgerecht zurückgebaut und in ihren ursprünglichen Zustand von 1926 zurückversetzt werden. Das beauftragte Orgelbauunternehmen Alexander Schuke aus Werder hatte mit großem Aufwand Bauweisen und Klangvorstellungen aus anderen Instrumenten der Zeit rekonstruiert. Kreiskantor Christian Finke-Tange ist froh, nun endlich die Musik der Romantik auf der Orgel spielen zu können: u.a. die Orgelwerke Mendelsohns, Regers und Liszts. Die Pröpstin der Ev. Kirche von Berlin Brandenburg Schlesische Oberlausitz, Dr. Maria Christina Bammel, weiht die Orgel ein
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Schillerstraße 2

15738 Zeuthen

Wetter Heute, 30. 7.

13 26
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Samstag
    17 25
  • Sonntag
    14 24

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Dahme Seenland e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Tel.: 03375-252025
Fax: 03375-252011

Wetter Heute, 30. 7.

13 26
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.

  • Samstag
    17 25
  • Sonntag
    14 24

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.