Blog
0

Eberswalder Köpfe - Ingenieur Adolf Rapaport (1871-1933) dazu: Workshop für Schüler der 10. Klasse am Wasserturm

Workshop / Seminar
Workshop / Seminar
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension

Das Museum Eberswalde organisiert in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Barnim/Uckermark ein Forschungsprojekt, das gemeinsam mit Jugendlichen das Wirken von Adolf Rapaport in Eberswalde betrachtet und dabei u.a. der Frage nachgeht, wie Arbeitsmigration unsere Region prägt. Die Spuren führen von Deutschland bis nach Rumänien, wo am Beispiel der rumänischen Sprache besonders im technischen Bereich deutlich wird, wie verflochten beide Länder seit Beginn der Industrialisierung im 19. Jahrhundert sind.
Am Finower Wasserturm laufen am 8. Oktober 2021 die Fäden des Forschungsprojektes zusammen: Schüler können in einem ganztägigen Workshop die Zusammenhänge der europäischen Industrieentwicklung am Beispiel des Ingenieurs Adolf Rapaports erarbeiten. Im Anschluss werden interessierten Besuchern die Ergebnisse des Gesamtprojektes präsentiert.
Wenn Sie als Schule Interesse am Workshop haben, melden Sie Ihre Gruppe bitte telefonisch oder per Mail an (0 33 34 - 64 412 / l.wedekind@eberswalde
aufklappeneinklappen

Das Museum Eberswalde organisiert in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Barnim/Uckermark ein Forschungsprojekt, das gemeinsam mit Jugendlichen das Wirken von Adolf Rapaport in Eberswalde betrachtet und dabei u.a. der Frage nachgeht, wie Arbeitsmigration unsere Region prägt. Die Spuren führen von Deutschland bis nach Rumänien, wo am Beispiel der rumänischen Sprache besonders im technischen Bereich deutlich wird, wie verflochten beide Länder seit Beginn der Industrialisierung im 19. Jahrhundert sind.
Am Finower Wasserturm laufen am 8. Oktober 2021 die Fäden des Forschungsprojektes zusammen: Schüler können in einem ganztägigen Workshop die Zusammenhänge der europäischen Industrieentwicklung am Beispiel des Ingenieurs Adolf Rapaports erarbeiten. Im Anschluss werden interessierten Besuchern die Ergebnisse des Gesamtprojektes präsentiert.
Wenn Sie als Schule Interesse am Workshop haben, melden Sie Ihre Gruppe bitte telefonisch oder per Mail an (0 33 34 - 64 412 / l.wedekind@eberswalde
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Am Wasserturm 2

16227 Eberswalde

Wetter Heute, 14. 6.

8 26
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Dienstag
    13 24
  • Mittwoch
    10 28

Prospekte

Touristinfo

WITO Barnim GmbH

Alfred-Nobel-Str. 1
16225 Eberswalde

Tel.: 03334-59100
Fax: 03334-59222

Wetter Heute, 14. 6.

8 26
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Dienstag
    13 24
  • Mittwoch
    10 28

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-13 Uhr und am 31.10. 10-13 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.