Am Schumellensee, Foto: tmu GmbH

Online-Buchung



zur Kartenansicht
Diese Tour führt durch die Region: Uckermark
Marstall
Templiner Straße
17268 Boitzenburger Land OT Boitzenburg
Marstall
Templiner Straße
17268 Boitzenburger Land OT Boitzenburg
Länge: 5 km
tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH
Stettiner Straße 19
17291 Prenzlau

Am Schumellensee

Wandertouren
Länge: 5 km
1 Bewertung 5.0 von 5 (1)
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1
    Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet
  • ab €
    Verfügbarkeit & Preis anzeigen

    p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
    Die Wanderung um Boitzenburg führt durch eine außerordentlich interessante Kulturlandschaft. Sie starten am Marstall gegenüber des Schlosses. Im Südwesten des Ortes erstreckt sich, bis zu einer Seenkette mit dem Krienkow- und dem Schumellensee, ein als erweiterter Park angelegter Buchenwald: der Carolinenhain. Er ist nach Anna Caroline von der Schulenburg benannt, der Gattin von Graf von Arnim. Bereits 1780 begann die Gestaltung eines Landschaftsparks, 1838 von Lenné fortgesetzt. Hier finden sich mehrere Baumriesen. Ihr Weg führt zum Erbbegräbnis derer von Arnim, zum Apollotempel mit Sichtachse zum Schloss, zum Schlangentempel und zu einer botanischen Kuriosität: zusammengewachsene Bäume.
    weiterleseneinklappen
    • Am Schumellensee Boitzenburg, Foto: tmu GmbH
    • Heide entlang des Weges mit Blick auf den Krienkowsee, Foto: Hoppe
    • Wegeweiser an der Badestelle Schumellensee, Foto: Hoppe
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/9431/thumbnail?w=595&h=401
    Länge: 5 km (1,5h)

    Start / Ziel: Schloss Boitzenburg

    Logo / Wegstreckenzeichen: gelber Punkt

    Anreise / Abreise:



    • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem Re3 (Stralsund) bis Prenzlau. Ab hier mit dem Bus 503 bis Boitzenburg (ca. 2,5h).


    • PKW: Ab Berlin über die A11 und L24 bis nach Boitzenburg (ca. 1,5 h).





    Verlauf: Boitzenburg, Schumellensee, Boitzenburg

    Sehenswertes: Boitzenburg: Erbbegräbnis derer von Arnim, Apollotempel, Baumehe, Schloss Boitzenburg

    Kombinationsmöglichkeiten Uckermärkische Landrunde

    Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

    Karten / Literatur:



    • "Naturpark Uckermärkische Seen Ost, Top. Freizeitkarte", 1:50.000, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 1. Juni 2009, ISBN 978-3-7490-4161-9, 6,00 Euro


    • "Rad-, Wander- und Freizeitkarte Uckermark", 1:75.000, Pietruska Verlag & GEO-Datenbanken GmbH, Auflage: 3 (8. Dezember 2011), ISBN 978-3-934895-84-3, 6,90 Euro



    weiterleseneinklappen
    Die Wanderung um Boitzenburg führt durch eine außerordentlich interessante Kulturlandschaft. Sie starten am Marstall gegenüber des Schlosses. Im Südwesten des Ortes erstreckt sich, bis zu einer Seenkette mit dem Krienkow- und dem Schumellensee, ein als erweiterter Park angelegter Buchenwald: der Carolinenhain. Er ist nach Anna Caroline von der Schulenburg benannt, der Gattin von Graf von Arnim. Bereits 1780 begann die Gestaltung eines Landschaftsparks, 1838 von Lenné fortgesetzt. Hier finden sich mehrere Baumriesen. Ihr Weg führt zum Erbbegräbnis derer von Arnim, zum Apollotempel mit Sichtachse zum Schloss, zum Schlangentempel und zu einer botanischen Kuriosität: zusammengewachsene Bäume.
    weiterleseneinklappen
    • Badestelle am Schumellensee Boitzenburg, Foto: tmu GmbH Badestelle am Schumellensee Boitzenburg, Foto: tmu GmbH

    • Am Schumellensee Boitzenburg, Foto: tmu GmbH Am Schumellensee Boitzenburg, Foto: tmu GmbH

    • Heide entlang des Weges mit Blick auf den Krienkowsee, Foto: Hoppe Heide entlang des Weges mit Blick auf den Krienkowsee, Foto: Hoppe

    • Wegeweiser an der Badestelle Schumellensee, Foto: Hoppe Wegeweiser an der Badestelle Schumellensee, Foto: Hoppe

    • Am Schumellensee Boitzenburg, Foto: tmu GmbH
    • Heide entlang des Weges mit Blick auf den Krienkowsee, Foto: Hoppe
    • Wegeweiser an der Badestelle Schumellensee, Foto: Hoppe
    • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/9431/thumbnail?w=595&h=401
    Länge: 5 km (1,5h)

    Start / Ziel: Schloss Boitzenburg

    Logo / Wegstreckenzeichen: gelber Punkt

    Anreise / Abreise:



    • ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem Re3 (Stralsund) bis Prenzlau. Ab hier mit dem Bus 503 bis Boitzenburg (ca. 2,5h).


    • PKW: Ab Berlin über die A11 und L24 bis nach Boitzenburg (ca. 1,5 h).





    Verlauf: Boitzenburg, Schumellensee, Boitzenburg

    Sehenswertes: Boitzenburg: Erbbegräbnis derer von Arnim, Apollotempel, Baumehe, Schloss Boitzenburg

    Kombinationsmöglichkeiten Uckermärkische Landrunde

    Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

    Karten / Literatur:



    • "Naturpark Uckermärkische Seen Ost, Top. Freizeitkarte", 1:50.000, Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, 1. Juni 2009, ISBN 978-3-7490-4161-9, 6,00 Euro


    • "Rad-, Wander- und Freizeitkarte Uckermark", 1:75.000, Pietruska Verlag & GEO-Datenbanken GmbH, Auflage: 3 (8. Dezember 2011), ISBN 978-3-934895-84-3, 6,90 Euro



    weiterleseneinklappen

    Was Sie auch interessieren könnte...

    Anreiseplaner

    Templiner Straße

    17268 Boitzenburger Land OT Boitzenburg

    Wetter Heute, 21. 8.

    12 17
    Leichter Regen von nachmittags bis...
    Leichter Regen von nachmittags bis abends.

    • Dienstag
      12 17
    • Mittwoch
      10 21

    Prospekte

    Ansprechpartner

    tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH

    Stettiner Straße 19
    17291 Prenzlau

    Tel.: 03984-835883
    Fax: 03984-835885

    Veranstaltungen in der Nähezum Veranstaltungskalender

    Wetter Heute, 21. 8.

    12 17
    Leichter Regen von nachmittags bis...
    Leichter Regen von nachmittags bis abends.
    • Dienstag
      12 17
    • Mittwoch
      10 21

    Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

    Reiseexperten