Blog
0
Heimatmuseum Brüssow (Eingang links), Foto: Lorenz Kienzle, Berlin
Heimatmuseum Brüssow (Eingang links), Foto: Lorenz Kienzle, Berlin
Online-Buchung


Heimatmuseum Brüssow

Museen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Das Heimatmuseum Brüssow befindet sich in einer ehemaligen altlutherischen Kirche die 1859 gebaut und bis 1915 als Gotteshaus genutzt wurde. Auf Initiative von Brüssower Einwohnern richtete man 1964 in der Kirche das Heimatmuseum ein. Nach über 50 Jahren verfügt das Museum über ein umfangreiches Inventar aus der Ur - und Frühgeschichte, sowie Ausstellungsstücke, die über Handwerk und Gewerbe berichten und ein Protokollbuch des Männergesangsvereins, in dem bis 1938 über 40 Jahre vom Vereinsleben in der Stadt berichtet wird. Zahlreiche Fotos dokumentieren das Leben in der Stadt in jener Zeit bis zur Neuzeit.
weiterleseneinklappen
  • Ausstellung Heimatmuseum Brüssow 1, Foto: Lorenz Kienzle, Berlin
  • Ausstellung Heimatmuseum Brüssow 2, Foto: Lorenz Kienzle, Berlin
  • Ausstellung Heimatmuseum Brüssow 3, Foto: Lorenz Kienzle, Berlin
Die Aufarbeitung der Heimatgeschichte steht für den gegründeten Museumsbeirat im Vordergrund . Nach der Umgestaltung des Museums 2009, war der historische Hintergrund des Gebäudes Anlass, eine gesonderte Ausstellung über die Geschichte der Auswanderung der Altlutheraner nach Amerika im Jahre 1843, aus Brüssow und den umliegenden Gemeinden im Museum einzurichten. Hier findet man Kopien von Dokumenten, die von den Ereignissen aus dieser Zeit berichten, beginnend mit den Ausreisevorbereitungen aus Brüssow und den Dörfern und die ersten Schritte für eine Neuansiedlung in den USA. Besucher aus Amerika können über ihre Vorfahren Auskünfte erhalten und ihre Familiengeschichte vervollständigen. Am 27.Oktober 2018 wurde eine Kooperationsvereinbarung mit dem Deutschen Auswanderermuseum in New Bergholz NY (USA) in der Nähe der Niagara Wasserfälle abgeschlossen. Wir sind jetzt Schwestermuseen.

Der Eingang befindet sich links an dem Gebäude.
weiterleseneinklappen
Das Heimatmuseum Brüssow befindet sich in einer ehemaligen altlutherischen Kirche die 1859 gebaut und bis 1915 als Gotteshaus genutzt wurde. Auf Initiative von Brüssower Einwohnern richtete man 1964 in der Kirche das Heimatmuseum ein. Nach über 50 Jahren verfügt das Museum über ein umfangreiches Inventar aus der Ur - und Frühgeschichte, sowie Ausstellungsstücke, die über Handwerk und Gewerbe berichten und ein Protokollbuch des Männergesangsvereins, in dem bis 1938 über 40 Jahre vom Vereinsleben in der Stadt berichtet wird. Zahlreiche Fotos dokumentieren das Leben in der Stadt in jener Zeit bis zur Neuzeit.
weiterleseneinklappen
  • Ausstellung Heimatmuseum Brüssow 1, Foto: Lorenz Kienzle, Berlin
  • Ausstellung Heimatmuseum Brüssow 2, Foto: Lorenz Kienzle, Berlin
  • Ausstellung Heimatmuseum Brüssow 3, Foto: Lorenz Kienzle, Berlin
Die Aufarbeitung der Heimatgeschichte steht für den gegründeten Museumsbeirat im Vordergrund . Nach der Umgestaltung des Museums 2009, war der historische Hintergrund des Gebäudes Anlass, eine gesonderte Ausstellung über die Geschichte der Auswanderung der Altlutheraner nach Amerika im Jahre 1843, aus Brüssow und den umliegenden Gemeinden im Museum einzurichten. Hier findet man Kopien von Dokumenten, die von den Ereignissen aus dieser Zeit berichten, beginnend mit den Ausreisevorbereitungen aus Brüssow und den Dörfern und die ersten Schritte für eine Neuansiedlung in den USA. Besucher aus Amerika können über ihre Vorfahren Auskünfte erhalten und ihre Familiengeschichte vervollständigen. Am 27.Oktober 2018 wurde eine Kooperationsvereinbarung mit dem Deutschen Auswanderermuseum in New Bergholz NY (USA) in der Nähe der Niagara Wasserfälle abgeschlossen. Wir sind jetzt Schwestermuseen.

Der Eingang befindet sich links an dem Gebäude.
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Karl-Marx-Straße 16 a

17326 Brüssow

Wetter Heute, 19. 10.

8 17
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    10 19
  • Montag
    11 18

Prospekte

Touristinfo

tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH

Stettiner Straße 19
17291 Prenzlau

Tel.: 03984-835883
Fax: 03984-835885

Wetter Heute, 19. 10.

8 17
Den ganzen Tag lang stark bewölkt.

  • Sonntag
    10 19
  • Montag
    11 18

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg