Blog
0

Kirche Mariä Himmelfahrt Angermünde

0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Von der Annahme des lutherischen Glaubens bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts gab es in Angermünde nur wenige Katholiken, die von Eberswalde aus betreut wurden. Erst der Zuzug von Textilkaufleuten aus Westfalen und dem Eichsfeld, katholischen Militärangehörigen und von polnischen Landarbeitern führte zur Gründung einer eigenen katholischen Gemeinde. Von 1853 an diente ein Wohnhaus gegenüber der Klosterkirche in der Klosterstraße als Kapelle. 1893 fand die Gemeinde ihre staatliche Anerkennung und durfte ein Jahr danach die eigene Kirche errichten. Am 8. November 1894 erfolgte die feierliche Einweihung der Kirche. Da der Baugrund im Bereich des früheren Wassergrabens der Stadtbefestigung liegt, kam es mehrfach zu Wasserschäden.1907 entstand neben der Kirche ein eigenes Pfarrhaus. Nach dem 2. Weltkrieg stieg die Zahl der Gemeindemitglieder durch Flüchtlinge zeitweise auf über 2000 Personen an. Im kleinen Glockenturm befindet sich eine um 1450 gegossene Bronzeglocke und seit 1988 verfügt die Kirche über eine Orgel der Firma Sauer.
aufklappeneinklappen
Von der Annahme des lutherischen Glaubens bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts gab es in Angermünde nur wenige Katholiken, die von Eberswalde aus betreut wurden. Erst der Zuzug von Textilkaufleuten aus Westfalen und dem Eichsfeld, katholischen Militärangehörigen und von polnischen Landarbeitern führte zur Gründung einer eigenen katholischen Gemeinde. Von 1853 an diente ein Wohnhaus gegenüber der Klosterkirche in der Klosterstraße als Kapelle. 1893 fand die Gemeinde ihre staatliche Anerkennung und durfte ein Jahr danach die eigene Kirche errichten. Am 8. November 1894 erfolgte die feierliche Einweihung der Kirche. Da der Baugrund im Bereich des früheren Wassergrabens der Stadtbefestigung liegt, kam es mehrfach zu Wasserschäden.1907 entstand neben der Kirche ein eigenes Pfarrhaus. Nach dem 2. Weltkrieg stieg die Zahl der Gemeindemitglieder durch Flüchtlinge zeitweise auf über 2000 Personen an. Im kleinen Glockenturm befindet sich eine um 1450 gegossene Bronzeglocke und seit 1988 verfügt die Kirche über eine Orgel der Firma Sauer.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Gartenstrasse

16278 Angermünde

Wetter Heute, 5. 7.

16 25
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    12 20
  • Dienstag
    10 20

Prospekte

Touristinfo

tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH

Stettiner Straße 19
17291 Prenzlau

Tel.: 03984-835883
Fax: 03984-835885

Wetter Heute, 5. 7.

16 25
Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt.

  • Montag
    12 20
  • Dienstag
    10 20

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

(+49) 03312004747 Wir sind telefonisch für Sie da: werktags Mo-Fr 9-18 Uhr und am 31.10. 10-15 Uhr.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Online-Buchung


Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.