Blog
0
Blick auf Mühlberg/Elbe, Foto: TV Elbe-Elster e.V.
Blick auf Mühlberg/Elbe, Foto: TV Elbe-Elster e.V.
Online-Buchung


Zwischen fürstlichen Schlössern und frommen Klöstern

Radtouren
Länge: 296 km
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
Länge: 296 km
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
Die Zeit vor der Reformation war durch eine tiefe Frömmigkeit der Menschen gekennzeichnet, die sich durch den Ausbau von Klosteranlagen durch die Mönchsorden sowie herausragende Stadtpfarrkirchen mit prächtigen Altären widerspiegelt. Im Zuge der Reformation wurden sie oftmals umgenutzt oder aufgelöst. Auf dieser Rundtour liegen sieben historische Stadtkerne mit neun Schlössern und beeindruckenden Kirchen sowie heute kulturell genutzten Klosteranlagen und spannende Museen. In Jüterbog und Mühlberg/Elbe sind die bedeutendsten Zeugnisse der Reformation zu sehen und wurden mit dem Europäischen Kulturerbesiegel dafür ausgezeichnet. Beginnend im Fläming verläuft die Radroute von Jüterbog weiter Richtung Süden zur Elbe, um dann nach einem Bogen durch die Niederlausitz wieder zum Start zurückzukehren.
weiterleseneinklappen
  • Altstadt von Doberlug, Foto: Landkreis Elbe-Elster/Andreas Franke
  • St. Marien Herzberg (Elster), Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Reformationsausstellung in St. Marien Herzberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
  • Gewölbemalerei in St. Marien Herzberg (Elster), Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Stadtführer in Jüterbog, Foto: Andreas Franke
  • Kapelle in der Nikolaikirche Jüterbog, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Marktplatz in Luckau, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Museum 1547 in Mühlberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Länge: 296 km

Start / Ziel: Doberlug-Kirchhain (oder jede andere Stadt entlang der Tour)

Logo / Wegstreckenzeichen:  Logo der Radroute Historische Stadtkerne - Route 5 (Stadtsilhouhette)

Anreise / Abreise: alle Städte sind ab Berlin gut mit der Bahn oder dem PKW in 1-2h erreichbar

Verlauf: Doberlug-Kirchhain, Mühlberg/Elbe, Falkenberg, Uebigau-Wahrenbrück, Herzberg (Elster), Schönewalde, Jüterbog, Dahme/Mark, Luckau, Sonnewalde, Doberlug-Kirchhain

Sehens- / Wissenswertes: 

  • Jüterbog: Mönchenkloster, Kirche St. Nikolai
  • Herzberg (Elster): Stadtkirche St. Marien, Botanischer Garten
  • Mühlberg/Elbe: Museum "Mühlberg 1547", Zisterzienser Nonnenkloster Marienstern
  • Doberlug-Kirchhain: Schloss Doberlug
  • Luckau: Georgenkapelle

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Apfelroute
  • DahmeRadweg
  • Elsterradtour
  • Flaeming-Skate
  • FR5
  • Fürst-Pückler-Radweg
  • Heide-Moor-Tour
  • Kohle, Wind und ein historischer Stadtkern
  • Kohle, Wind und eine Kurstadt
  • Kohle, Wind und Wassertour
  • Radrouten historische Stadtkerne 6
  • Radtour "Tetzel Ablass Fegefeuer"
  • Radweg Berlin-Leipzig
  • Scharze Elster-Radweg
  • Tour Brandenburg
  • Zwischen Sänger- und Gerberstadt
  • Zwischen Hügelgräberfelder und der Schwarzen Elster

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: Radtourenbuch Historische Stadtkerne im Land Brandenburg 2: Teil 2: Süden - Routen 4 bis 6, 1:50.000, Esterbauer; Auflage: 1. (15. Februar 2013), ISBN-13: 978-3850003582, 13,90 €
weiterleseneinklappen
Die Zeit vor der Reformation war durch eine tiefe Frömmigkeit der Menschen gekennzeichnet, die sich durch den Ausbau von Klosteranlagen durch die Mönchsorden sowie herausragende Stadtpfarrkirchen mit prächtigen Altären widerspiegelt. Im Zuge der Reformation wurden sie oftmals umgenutzt oder aufgelöst. Auf dieser Rundtour liegen sieben historische Stadtkerne mit neun Schlössern und beeindruckenden Kirchen sowie heute kulturell genutzten Klosteranlagen und spannende Museen. In Jüterbog und Mühlberg/Elbe sind die bedeutendsten Zeugnisse der Reformation zu sehen und wurden mit dem Europäischen Kulturerbesiegel dafür ausgezeichnet. Beginnend im Fläming verläuft die Radroute von Jüterbog weiter Richtung Süden zur Elbe, um dann nach einem Bogen durch die Niederlausitz wieder zum Start zurückzukehren.
weiterleseneinklappen
  • Altstadt von Doberlug, Foto: Landkreis Elbe-Elster/Andreas Franke
  • St. Marien Herzberg (Elster), Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Reformationsausstellung in St. Marien Herzberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Matthias Schäfer
  • Gewölbemalerei in St. Marien Herzberg (Elster), Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Stadtführer in Jüterbog, Foto: Andreas Franke
  • Kapelle in der Nikolaikirche Jüterbog, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • Marktplatz in Luckau, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • https://api.tmb.pixelpoint.biz/api/asset/85946/thumbnail/595/401.jpg
Länge: 296 km

Start / Ziel: Doberlug-Kirchhain (oder jede andere Stadt entlang der Tour)

Logo / Wegstreckenzeichen:  Logo der Radroute Historische Stadtkerne - Route 5 (Stadtsilhouhette)

Anreise / Abreise: alle Städte sind ab Berlin gut mit der Bahn oder dem PKW in 1-2h erreichbar

Verlauf: Doberlug-Kirchhain, Mühlberg/Elbe, Falkenberg, Uebigau-Wahrenbrück, Herzberg (Elster), Schönewalde, Jüterbog, Dahme/Mark, Luckau, Sonnewalde, Doberlug-Kirchhain

Sehens- / Wissenswertes: 

  • Jüterbog: Mönchenkloster, Kirche St. Nikolai
  • Herzberg (Elster): Stadtkirche St. Marien, Botanischer Garten
  • Mühlberg/Elbe: Museum "Mühlberg 1547", Zisterzienser Nonnenkloster Marienstern
  • Doberlug-Kirchhain: Schloss Doberlug
  • Luckau: Georgenkapelle

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Apfelroute
  • DahmeRadweg
  • Elsterradtour
  • Flaeming-Skate
  • FR5
  • Fürst-Pückler-Radweg
  • Heide-Moor-Tour
  • Kohle, Wind und ein historischer Stadtkern
  • Kohle, Wind und eine Kurstadt
  • Kohle, Wind und Wassertour
  • Radrouten historische Stadtkerne 6
  • Radtour "Tetzel Ablass Fegefeuer"
  • Radweg Berlin-Leipzig
  • Scharze Elster-Radweg
  • Tour Brandenburg
  • Zwischen Sänger- und Gerberstadt
  • Zwischen Hügelgräberfelder und der Schwarzen Elster

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: keine Angaben

Karten / Literatur: Radtourenbuch Historische Stadtkerne im Land Brandenburg 2: Teil 2: Süden - Routen 4 bis 6, 1:50.000, Esterbauer; Auflage: 1. (15. Februar 2013), ISBN-13: 978-3850003582, 13,90 €
weiterleseneinklappen

Anreiseplaner

Bahnhofsallee

03253 Doberlug-Kirchhain

Wetter Heute, 19. 10.

9 17
Nieselregen möglich am Nachmittag.

  • Sonntag
    10 21
  • Montag
    11 21

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.

Schlossplatz 1
03253 Doberlug-Kirchhain

Tel.: 035322-6888516
Fax: 035322-6888518

Wetter Heute, 19. 10.

9 17
Nieselregen möglich am Nachmittag.

  • Sonntag
    10 21
  • Montag
    11 21

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg