Blog
0
Aus alten Zeiten, Foto: TEG
Aus alten Zeiten, Foto: TEG
Online-Buchung


Museum im Bahnhofswagon

Museen
0 Bewertungen 0 von 5 (0)
0
0
0
0
0
Wie hat Ihnen der Aufenthalt gefallen? Sie haben Ihren Aufenthalt schon bewertet.
ab €
Verfügbarkeit & Preis anzeigen

p.P. = pro Person, p.P./N = pro Person / Nacht, p.E./N = pro Einheit/ Nacht, EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, FeWo = Ferienwohnung oder -haus, App. = Appartement, Suite = Suite, FR = Frühstück, HP = Halbpension, VP = VollPension
 
Der Bahnhofswagon, der vor der Touristeninformation in Goyatz steht, ist ein altes Andenken an den früheren Bahnhofbetrieb, welcher hier seinen End- und Anfangspunkt hatte. Er ist ausgestattet mit einer Ausstellung über die Spreewaldbahn.
aufklappeneinklappen
Die Spreewaldbahn (niedersorbisch Błośańska zeleznica), war eine meterspurige Schmalspurbahn im Spreewald. Sie wurde am 29.06.1898 eröffnet, fuhr Strecken nach Lübben, Goyatz, Lieberose und Cottbus. Im Volksmund ist sie unter dem Namen „Bimmelguste“ bekannt. Sie transportierte rund 70 Jahre Personen und Güter bis am 26.08.1968 der Güterverkehr und ca. 2 Jahre später am 1.10.1970 der Personenverkehr eingestellt wurde. Vor allem wirtschaftliche Bedeutung hatte die Bahnstrecke und der Halt in Goyatz. Der "Staatlich anerkannte Erholungsort" ist heute ein Besucher-Kleinod am Schwielochsee, früher wurde Goyatz aber auch der "Hafen von Cottbus" genannt.
aufklappeneinklappen
 
Der Bahnhofswagon, der vor der Touristeninformation in Goyatz steht, ist ein altes Andenken an den früheren Bahnhofbetrieb, welcher hier seinen End- und Anfangspunkt hatte. Er ist ausgestattet mit einer Ausstellung über die Spreewaldbahn.
aufklappeneinklappen
Die Spreewaldbahn (niedersorbisch Błośańska zeleznica), war eine meterspurige Schmalspurbahn im Spreewald. Sie wurde am 29.06.1898 eröffnet, fuhr Strecken nach Lübben, Goyatz, Lieberose und Cottbus. Im Volksmund ist sie unter dem Namen „Bimmelguste“ bekannt. Sie transportierte rund 70 Jahre Personen und Güter bis am 26.08.1968 der Güterverkehr und ca. 2 Jahre später am 1.10.1970 der Personenverkehr eingestellt wurde. Vor allem wirtschaftliche Bedeutung hatte die Bahnstrecke und der Halt in Goyatz. Der "Staatlich anerkannte Erholungsort" ist heute ein Besucher-Kleinod am Schwielochsee, früher wurde Goyatz aber auch der "Hafen von Cottbus" genannt.
aufklappeneinklappen

Anreiseplaner

Am Bahnhof 27

15913 Schwielochsee OT Goyatz

Wetter Heute, 5. 12.

-2 4
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Freitag
    -1 6
  • Samstag
    5 9

Prospekte

Touristinfo

Tourismusverband Spreewald

Lindenstraße 1
03226 Vetschau/Spreewald OT Raddusch

Tel.: 035433-72299
Fax: 035433-72228

Wetter Heute, 5. 12.

-2 4
Den ganzen Tag lang Klar.

  • Freitag
    -1 6
  • Samstag
    5 9

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Diese Seite mit Freunden teilen:
Diese Seite mit Freunden teilen:

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Konnten wir Ihre Anfrage nicht in eine Buchung umwandeln, werden wir uns schnellstmöglich innerhalb unserer Servicezeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 -18 Uhr bei Ihnen melden.

Für weitere Fragen rund um das Land Brandenburg stehen wir Ihnen gerne auch unter der Rufnummer 0331- 200 47 47 zur Verfügung. Unter service@reiseland-brandenburg.de können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden. "

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Die Anfrage war nicht erfolgreich!

Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

Ihr Informations- und Vermittlungsservice Brandenburg

Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.reiseland-brandenburg.de

Diese Webseite wurde auf dem technisch aktuellsten Stand entwickelt. Leider benutzen Sie einen Browser, der nicht den technischen Anforderungen entspricht.

Wir bitten Sie daher einen alternativen Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Edge) zu verwenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß auf unserer Webseite.